Newsletter
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
 
 
LIVE-Tipp der Woche
Ad
 
LIVE Tipp der Woche
Casablanca Art School
Ausstellungen Museen / 12.7.–13.10. / Schirn Kunsthalle Frankfurt
17. Juli 2024
Journal Tagestipps
Pop / Rock / Jazz
  • Loreena McKennitt
    Zitadelle | 19.30 Uhr
  • Shebeen Connection
    FAB Frankfurt Art Bar | 20.00 Uhr
  • Blind Foundation
    Heinrich-von-Kleist-Schule | 19.30 Uhr
Klassik / Oper/ Ballett
  • Grigory Sokolov
    Kurhaus Wiesbaden | 20.00 Uhr
  • Sanatorio Express
    Die Kammeroper Frankfurt im Palmengarten | 19.30 Uhr
  • Frank Dupree, Jakob Krupp und Obi Jenne
    Sektkellerei Kupferberg | 19.30 Uhr
Theater / Literatur
  • Das Parfum
    Die Dramatische Bühne im Grüneburgpark | 20.15 Uhr
  • Tootsie
    Wasserburg | 20.15 Uhr
  • Henni Nachtsheim und Rick Kavanian
    Burg Hayn – Burgfestspiele | 20.00 Uhr
Kunst
  • Ausgeschlossen
    Archäologisches Museum Frankfurt | 10.00 Uhr
  • Anne Frank. Morgen mehr
    Bildungsstätte Anne Frank | 14.00 Uhr
  • Aurea Magontia – Mainz im Mittelalter
    Landesmuseum Mainz | 10.00 Uhr
Kinder
  • Ronja Räubertochter
    Wasserburg | 10.00 Uhr
  • Töpferwoche
    Freilichtmuseum Hessenpark | 11.00 Uhr
  • Goldschmiedeworkshop für Kinder
    Deutsches Goldschmiedehaus | 14.30 Uhr
und sonst
  • Sunset X Skyline-Tour
    Primus-Linie | 21.30 Uhr
  • Rosemarie Nitribitt – Auf den Spuren der Frankfurter Edelhure "Das Original"
    Frankfurter Stadtevents | 18.00 Uhr
  • Emissär der jüdischen Sache. Richard Lichtheim im Zeitalter der Weltkriege
    Goethe-Universität, Campus Westend | 18.15 Uhr
Restaurant-Tipp
 
Le Petite Royal
Le Petite Royal
Steaks
Kino-Tipp
 
To the Moon
To the Moon
Komödie 2024
Veranstaltungskalender
 
 
Termin
Uhrzeit
Rubrik
Unterrubrik
Ort
Location
 
Journal-Shop
 
Top-News per Mail
Augenblick
 
 
Im Frankfurter Zoo gibt es Okapi-Nachwuchs: Die vierjährige Waldgiraffe Imani hat vergangene Woche ihr erstes Jungtier zur Welt gebracht. Bereits trächtig kam sie im Februar aus dem Kölner Zoo nach Frankfurt. Okapis, die ursprünglich aus dem tropischen Regenwald im Kongo stammen, gelten als stark gefährdet. Ihre Population nimmt seit Mitte der 90er-Jahre kontinuierlich ab. – Foto: Alexander Schlegel – Mehr Augenblicke >>