Cookies sind eine wichtige Ergänzung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Nutzungsbedingungen
Allgemeine Nutzungsbedingungen
Liebe Leser und Nutzer der Website journal-frankfurt.de und der angeschlossenen Dienste. Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Angebot. Mit der Nutzung der zu diesem Angebot gehörenden Leistungen erkennen Sie die nachfolgenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen der Presseverlagsgesellschaft handelnd unter journal-frankfurt.de und insbesondere die Bedingungen und Haftungsausschlussregeln für die Nutzung der Angebote des Web-Portals journal-frankfurt.de und damit verbundener Domains und Servicefunktionen (zusammen auch das digitale Angebot oder die digitalen Angebote) in ihrer jeweils gültigen Fassung an.
Gegenstand der Bedingungen
Die Presseverlagsgesellschaft für Zeitschriften und neue Medien mbH, Ludwigstraße 33-37, 60327 Frankfurt (im Folgenden auch „wir“ oder „PV“ genannt) erbringt Leistungen im Bereich digitaler Medien ausschließlich auf der Grundlage dieser Nutzungsbedingungen.
Die Webseiten der PV (journal-frankfurt.de, journal-kalender.de, genussmagazin-frankfurt.de, journaldertag.de, kinojournal-frankfurt.de, artkaleidoscope.de, welovepur.de, journalplaner.de) und die Dienste, die PV über diese Domains zur Verfügung stellt und vertreibt, insbesondere die per E-Mail publizierten Push-Medien (nachfolgend auch „eMags“ oder „Newsletter“ genannt), sowie die mobilen Applikationen (nachfolgend auch „mobile Apps" oder einfach „Apps“ genannt) wie z.B. die Apps Kinojournal, Shop-Finder und Geht-Aus für Frankfurt und Rhein-Main für iPhone und /oder Android-Smartphone) werden nachfolgend journal-frankfurt.de (zusammen auch das „Portal“ oder das „digitale Angebot“) genannt.
Für den unter der Domain www.journal-tickets.de eingebundenen Ticketing-Shop gelten die dort hinterlegten AGB und Nutzungsbedingungen der Firma AD ticket GmbH, Kaiserstraße 69, D-60329 Frankfurt am Main. Gleiches gilt für Webseiten und eventuelle dort eingebundene Shopsysteme, die auf journal-frankfurt.de unter der Rubrik "Partner" in die Navigation eingebunden werden: Hier gelten jeweils ausschließlich die AGB und Nutzungsbedingungen des jeweiligen Partners.
Rechte an Inhalten des Angebots und deren Nutzung
  1. Vorbehalt der Rechte: PV behält sich sämtliche Urheber- und sonstigen Schutzrechte an den digitalen Angeboten, inklusive Layout, Software und deren Inhalten, vor.
  2. Nutzung nur für persönliche Zwecke: Das digitale Angebot darf von den Nutzern nur für eigene private und nicht-kommerzielle Zwecke verwendet werden. Nicht privat ist jede Nutzung für berufliche Zwecke und jede Nutzung durch Stiftungen, Körperschaften und Anstalten des öffentlichen Rechts, Vereinen, Bibliotheken, Behörden und Gerichte.
  3. Keine Vervielfältigung oder Weitergabe: Die Vervielfältigung, Verbreitung, Bearbeitung, Übersetzung, Speicherung, Verarbeitung und Weitergabe von Inhalten an Dritte – auch auszugsweise – und die Wiedergabe in Datenbanken oder Speicherung in fremden Speichersystemen sind ohne unsere Zustimmung nicht gestattet. Ebenso ist es untersagt, die zum Portal gehörenden Webseiten oder deren Inhalte mittels einer Verlinkung in einem Teilfenster (Frame) auf einer fremden Webseite einzubinden und darzustellen. Es ist untersagt, Daten aus dem Portal oder den mobilen Applikationen mittels technischer Hilfsmittel (bspw. Crawler, Spider, Text-/Data-Mining) auszulesen und zu verwenden oder Inhalte in Datenbanksystemen zu archivieren. Nur von hierfür ausgewählte Inhalte dürfen über entsprechende Buttons in sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter oder Google+ geteilt oder per E-Mail versendet werden.
  4. Gewerbliche Nutzung: Jede Nutzung der Inhalte für gewerbliche Zwecke ist untersagt, soweit PV nicht im Einzelfall schriftlich zugestimmt haben. Nutzungsrechte bsw. an den Daten des Veranstaltungskalenders können Sie von uns erwerben. Wenden Sie sich hierzu bitte an chefredaktion[at]journal-frankfurt.de oder besuchen Sie die Webseite unserer Schwesterfirma Content & Community-Systems.
  5. Urheberrechtshinweise und/oder Markenbezeichnungen: Die durch PV online gestellten redaktionellen Inhalte unterliegen dem deutschen Urheberrecht. PV ist bemüht, stets die Urheberrechte anderer zu beachten bzw. auf selbst erstellte sowie lizenzfreie Werke zurückzugreifen. Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet. Urheberrechtshinweise und/oder Markenbezeichnungen und vergleichbare Angaben in den Inhalten dürfen nicht verändert oder beseitigt werden.
  6. Änderung/Einstellung des Angebots: PV behält sich uns, das Angebot insgesamt oder Teile davon jederzeit zu beenden oder einzuschränken. Dazu gehören insbesondere auch die kostenfreien Dienste und Angebote. Soweit Nutzer sich für einen kostenpflichtigen Dienst registriert haben, erfolgt eine Einstellung der Dienste nach Ankündigung innerhalb einer angemessenen Frist.
  7. Inhalte von Nutzern: Nutzer können innerhalb des Portals in Form von Kommentaren selbst auch Inhalte einstellen. Diese Aussagen, Informationen, Meinungen, Empfehlungen, Fotos, Graphiken, Audio-, Videodateien etc. stammen nicht von uns und erfolgen auch nicht in unserem Namen. Vielmehr handelt es sich ausschließlich um Inhalte von Portal-Nutzern, die selbsttätig eingestellt haben und von uns nicht geprüft. Es kann daher sein, dass die Inhalte nicht der Wahrheit entsprechen oder Rechte Dritter verletzen. Auch kann es sein, dass als Absender aufgeführte Personen nicht Absender der Aussagen oder deren Verfasser sind. Aussagen können auch bewusst darauf abzielen, Leser irrezuführen oder zu täuschen. Wir versuchen selbstverständlich, solche Aussagen aus den nutzergenerierten Inhaltsbereichen zu streichen und bitten diesbezüglich um Hinweise unter webmaster[at]journal-frankfurt.de. Auf keinen Fall sollten Nutzer jedoch getätigte Aussagen als Grundlage von Entscheidungen, insbesondere Anlageentscheidungen heranziehen. Wir stehen für solche Inhalte nicht ein.
Registrierung für kostenpflichtige Angebote
  1. Kostenpflichtige Angebote. Die Nutzung der digitalen Dienste der PV, d.h. Websites, eMags, Shops, Newsletter und mobile Apps ist für Sie kostenlos. Ausgenommen hiervon sind eindeutig gekennzeichnete Produkte, die kostenpflichtig sind oder deren Zugang mit dem Kauf von anderen Verlagsprodukten der PV gekoppelt ist. Hierzu zählen insbesondere die mobilen Apps, die in sog. App Stores zunächst kostenfrei heruntergeladen werden können, deren Inhalte über eine inhaltlich reduzierte Testversion hinaus oder nach Ablauf einer Testphase per Zukauf von Inhalten über sog. In-App-Käufe oder durch den Erwerb eines Zugangscodes auf journal-frankfurt.de erworben werden. Für die Nutzung einiger Redaktions- und Dienstleistungen, insbesondere der kostenpflichtigen Angebote in den App Stores ist die Registrierung als Nutzer, bzw. Käufer notwendig. Bitte beachten Sie im Zusammenhang mit diesen Registrierungspflichten unsere Datenschutzhinweise zum Schutz Ihrer persönlichen Daten.
  2. Kostenpflichtige Angebote können nur Personen nutzen, die ihr 18. Lebensjahr vollendet haben. Mit der Registrierung für ein solches Angebot bestätigen Sie, dass Sie mindestens 18 Jahre alt und voll geschäftsfähig sind.
  3. Der bei der Registrierung verwendete User-Namen (Login) und das Passwort sind vertraulich zu behandeln. PV wird User-Namen und Passwort zu keinem Zeitpunkt an Dritte weitergeben. Auch Sie sind verpflichtet, geeignete Maßnahmen zu treffen, um eine unautorisierte Nutzung dieser Kennwörter durch Dritte zu verhindern. Sie verpflichten sich, PV unverzüglich über eine bemerkte oder vermutete unautorisierte Nutzung Ihres Accounts zu informieren. PV haftet nicht für Schäden, die auf Grund einer Verletzung der Sorgfaltspflichten bezüglich des Logins und Passwortes entstehen.
  4. Der Betrieb der digitalen Angebote kann jederzeit eingestellt werden. Ein Minderungs-, Erstattungs- oder Schadensersatzanspruch ergibt sich für Sie daraus nicht. Das betrifft die kostenfreien Dienste und Angebote ebenso wie die Angebote im registrierungspflichtigen Bereich. Soweit Nutzer sich für einen kostenpflichtigen Dienst registriert haben, erfolgt eine Einstellung des Dienstes im Rahmen der je produktspezifisch mit dem Kauf vom Käufer akzeptierten Bezugsberechtigungen.
  5. Eine kommerzielle oder sonstige gewerbliche Nutzung des digitalen Angebots, der redaktionellen oder nutzergenerierten Inhalte, Fotos, Videos, Texte etc. ist nicht zulässig.
Freistellungserklärung: Kommentarfunktionen
  1. Das Portal bietet die Möglichkeit, dass Leser Kommentare online einstellen. Diese Kommentare unterliegen den nachfolgenden Selbstverpflichtungen:
    (a) Der kommentierende Leser übernimmt die alleinige Verantwortung für Urheberrechte und sonstige Rechte Dritter und stellt das Portal von jeglicher Inanspruchnahme seine Kommentare betreffend frei.
    (b) Mit seiner Registrierung bestätigt der Nutzer, dass die von ihm zu einem späteren Zeitpunkt eingestellten Inhalte (Texte, Bilder, Videos, Musik etc.) nicht mit Rechten Dritter belastet sind und/oder durch Marken- und/oder andere Schutzrechte geschützt sein. Die Nutzung unterliegt den geltenden gesetzlichen Bestimmungen. Dies gilt auch für die Verwendung von User-Namen (Logins).
  2. Mit der Erstellung von Kommentaren und deren Upload im Portal gewährt der Nutzer PV und journal-frankfurt.de das unentgeltliche, zeitlich und örtlich unbegrenzte und nicht ausschließliche Recht, diese Inhalte teilweise oder ganz zu nutzen, zu vervielfältigen, anzupassen, zu veröffentlichen, zu übersetzen, zu modifizieren, zu bearbeiten, zu verbreiten, aufzuführen und darzustellen, Dritten einfache Nutzungsrechte an diesen Inhalten einzuräumen sowie die Inhalte in andere Werke und/oder Medien zu übernehmen.
  3. Wenn Sie an den von journal-frankfurt.de angebotenen interaktiven Diensten in Form von Kommentaren teilnehmen, verpflichten Sie sich auf die kulturellen und religiösen Belange anderer Teilnehmer Rücksicht zu nehmen. Wenn Sie Kommentare zu Events, Locations oder den veröffentlichten Fotos schreiben, müssen Sie darüber hinaus die Bestimmungen bezüglich erlaubter Inhalte und Verbote einhalten. Danach sind insbesondere Inhalte verboten, die zum Rassenhass aufstacheln oder grausame oder sonst unmenschliche Gewalttätigkeiten gegen Menschen in einer Art schildern oder darstellen, die eine Verherrlichung oder Verharmlosung solcher Gewalttätigkeiten ausdrückt oder die das Grausame oder Unmenschliche des Vorgangs in einer die Menschenwürde verletzenden Weise zum Ausdruck bringt (§ 131 Strafgesetzbuch), den Krieg verherrlichen, Gewalttätigkeiten, den sexuellen Missbrauch von Kindern oder sexuelle Handlungen von Menschen mit Tieren zum Gegenstand haben (§ 184 Absatz 3 Strafgesetzbuch), pornografischer Natur sind, insbesondere solche, die unter das Gesetz zum Schutz vor jugendgefährdenden Schriften fallen oder offensichtlich geeignet sind, Kinder oder Jugendliche sittlich schwer zu gefährden oder in ihrem Wohl zu beeinträchtigen, radikale, politische oder religiöse Inhalte enthalten und geeignet sind, Dritte zu beleidigen, zu bedrohen oder in sonstiger Weise in ihren Rechten zu beeinträchtigen, geeignet sind, das Ansehen des PV oder Dritter zu schädigen, gegen die allgemeinen Anstandsregeln im Internet (Netiquette) verstoßen.
  4. Angesichts der Vielzahl der Kommentare und deren unmittelbaren Upload als nutzergenerierter Content ist journal-frankfurt.de deren vollständige und zeitnahe Prüfung nicht immer möglich, so dass die Mitglieder sich verpflichten, journal-frankfurt.de über von ihnen bemerkte Verstöße gegen die in diesen Bedingungen enthaltenen Pflichten unverzüglich mit einer Mail an webmaster[at]journal-frankfurt.de zu informieren.
  5. Für den Fall, dass Nutzer von journal-frankfurt.de oder Dritte Ansprüche gegen journal-frankfurt.de geltend machen, die auf einer Verletzung ihrer Rechte durch von anderen Nutzern publizierte Inhalte auf journal-frankfurt.de beruhen, stellt der Nutzer, der die Verletzungshandlung zu vertreten hat, PV von diesen Ansprüchen frei. Dies gilt auch für Ansprüche, die auf einer Rechtsverletzung im Rahmen einer anderweitigen Nutzung von journal-frankfurt.de beruht. Dabei hat der Nutzer für alle PV aufgrund einer Verletzung von Rechten Dritter entstehenden, angemessenen Kosten, einschließlich der Rechtsverteidigungskosten, einzustehen.
  6. Sollten Sie gegen eine oder mehrere dieser Regelungen verstoßen, behält sich journal-frankfurt.de unbeschadet der Bestimmungen zur Abmeldung und Kündigung das Recht vor, vorübergehend oder endgültig und ohne Gegenleistung oder Rückerstattung die Accounts der betroffenen registrierten Nutzer zu blockieren, alle fraglichen Nachrichten zu löschen, und/oder seinen Zugang zu den Diensten ganz oder teilweise zu blockieren bzw. diese zu löschen. Journal-frankfurt.de behält sich vor, strafbare Inhalte zur Anzeige zu bringen. Gleichzeitig obliegt journal-frankfurt.de keine Überprüfung von Inhalten, die Nutzer des Portals über diese Plattform übermitteln, insbesondere erfolgt keine Überprüfung, ob diese Mitteilungen Schad-Software enthalten. Journal-frankfurt.de ist für daraus entstehende Verluste oder Schäden jeglicher Art nicht haftbar. Journal-frankfurt.de behält sich das Recht vor, rechtliche Schritte gegen Mitglieder einzuleiten, die gegen vorstehende Codizes verstoßen, und weist ausdrücklich darauf hin, dass hierzu auch eine Unterrichtung von mit der Strafverfolgung beauftragten öffentlichen Stellen und Behörden eingeschlossen ist und in diesem Zusammenhange diesen Stellen alle gespeicherten Information des Mitglieds zugänglich gemacht werden. Ferner kann journal-frankfurt.de Schadenersatz und/oder Ersatz von dadurch erforderlichen Aufwendungen verlangen.
Personenbezogene Daten auf journal-frankfurt.de
  1. Datenschutz: Journal-frankfurt.de versichert die Einhaltung deutscher und europäischer Datenschutzbestimmungen. Die Nutzung des Portals ist ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Dennoch sind einige Portalfunktionen nur nach Hinterlassung von personenbezogenen Daten für den Nutzer zugänglich bzw. freigeschaltet, diese sind eindeutig als solche ausgewiesen. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adresse) erhoben werden, erfolgt dies stets auf freiwilliger Basis. An einigen Stellen des Angebots können Sie sich mit bereits bestehenden Anmeldedaten anderer Sozialmedia-Portale (Twitter, Facebook, Googlemail u.a.) einzuloggen und danach eigene Kommentare auf journal-frankfurt.de platzieren. Der Verwendung Ihrer Zugangsdaten aus einem anderen Socialmedia-Netzwerk müssen Sie ausdrücklich zustimmen, bevor diese Daten zur Anmeldung journal-frankfurt.de Verwendung finden. Die von uns ergriffenen Maßnahmen zum Schutz Ihrer persönlichen Daten auf dem Portal finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Gewährleistung
  1. Eignung der Inhalte: Die redaktionellen Inhalte der journal-frankfurt.de-Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Wir übernehmen jedoch keine Gewähr dafür, dass die Inhalte den Erwartungen des Nutzers entsprechen oder er mit den Inhalten ein bestimmtes, von ihm verfolgtes Ziel erreicht.
  2. Betrieb: Der Betrieb von journal-frankfurt.de können jederzeit eingestellt werden. Ein Minderungs-, Erstattungs- oder Schadensersatzanspruch ergibt sich für Sie daraus nicht. Das betrifft die kostenfreien Dienste und Angebote ebenso wie die Angebote im registrierungspflichtigen Bereich. Soweit Nutzer sich für einen kostenpflichtigen Dienst registriert haben, erfolgt eine Einstellung des Dienstes im Rahmen der je produktspezifisch mit dem Kauf vom Käufer akzeptierten Bezugsberechtigungen.
  3. Verfügbarkeit: Wir übernehmen keine Gewähr dafür, dass dem Nutzer das Angebot an bestimmten Zeiten zur Verfügung steht. Insbesondere übernehmen wir daher keine Gewähr im Falle von Störungen, Unterbrechungen oder einem etwaigen Ausfall des Angebotes oder dafür, dass die vom Nutzer eingegebenen Daten dauerhaft gespeichert und permanent abrufbar sind.
  4. Richtigkeit, Vollständigkeit, Aktualität: Die auf dem Portal oder der mobilen Applikation veröffentlichen Inhalte stammen auch von Dritten. Wir und unsere Datenlieferanten können weder die Richtigkeit, Vollständigkeit noch Aktualität der Inhalte garantieren.
Haftungsausschlüsse
  1. Redaktionelle Inhalte: Als journalistisch-redaktioneller Diensteanbieter gemäß § 2 Nr. 1 TMG sind wir für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Auf das Impressum, in dem wir gemäß § 5 TMG unsere Informationspflichten nachkommen, und die an dieser Stelle genannten, für die in den digitalen Angeboten publizierten Inhalte verantwortlichen Personen sei an dieser Stelle ausdrücklich hingewiesen. Als Diensteanbieter sind wir jedoch nicht verpflichtet, die an uns übermittelten oder gespeicherten fremden Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei bekannt werden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.
  2. Links: Auf dem Portal oder der mobilen Applikation sind Links auf andere Webseiten („Sites“) enthalten. Wir und unsere Datenlieferanten können nicht ständig diese Sites inhaltlich prüfen oder auf den Inhalt dieser Sites Einfluss nehmen. Wir machen uns die Inhalte der Sites Dritter nicht zu Eigen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.
  3. Inhalte Dritter: Wir weisen darauf hin, dass wir keine Gewähr für die Inhalte der Werbeflächen, der Banner und sonstiger entsprechend gekennzeichneter Promotionflächen übernehmen.
Schlussbestimmungen
PV behält sich vor, die auf journal-frankfurt.de angebotenen Dienste in einem den Mitgliedern zumutbaren Rahmen jederzeit umzustellen oder in sonstiger Weise zu ändern.
PV behält sich das Recht vor, diese Nutzungsbedingungen zu ändern. Über die Änderungen wird PV auf der Plattform journal-frankfurt.de informieren. Für Rechtshandlungen, die vor der Änderung vorgenommen wurden, gelten die ursprünglichen Bedingungen fort. Die Änderungen gelten als vom Nutzer genehmigt, falls er Angebote von journal-frankfurt.de nach Ablauf eines Monats nach Inkrafttreten der neuen Nutzungsbedingungen weiterhin nutzt oder nicht innerhalb von zwei Monaten nach Inkrafttreten der Änderungen kündigt.
Sollten einzelne Regelungen dieser Nutzungsbedingungen nichtig oder unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Regelungen nicht berührt. Beide Seiten sind in einem solchen Fall verpflichtet, die nichtige oder unwirksame Bestimmung durch eine solche zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Zweck der nichtigen oder unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt.
Erfüllungsort und Gerichtsstand ist – soweit gesetzlich zulässig – der Geschäftssitz der Presseverlagsgesellschaft. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
Die Einhaltung dieser Bestimmungen ist unumgänglich, um den gesetzlichen Vorgaben zu genügen. Wir hoffen auf Ihr Verständnis und wünschen Ihnen bei der Nutzung des journal-frankfurt.de-Angebots viel Spaß.
Fassung vom 3. März 2017