Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Joachim Unseld / Foto: Harald Schröder
Foto: Harald Schröder
 
Kultur
Joachim Unseld
Verleger
Geboren am 20.09.1953 in Frankfurt am Main
Ein Verleger muss sich heute die Frage stellen, ob, wie und wie lange er noch gebraucht wird. Oder ob die Autoren irgendwann ihre Werke selbst ins Netz stellen."
Quelle: Journal Frankfurt
Joachim Unseld ist seit 1994 der Verleger und alleiniger Gesellschafter der Frankfurter Verlagsgesellschaft (FVA). Zuvor fungierte er als Gesellschafter und Verleger des Suhrkamp und des Insel Verlags, die zu dem Zeitpunkt bereits seit über 20 Jahren von seinem Vater Siegfried Unseld geleitet wurden. Die Zusammenarbeit von Vater und Sohn endete wegen Unstimmigkeiten bezüglich Joachim Unselds Zukunft im Suhrkamp Verlag. Joachim Unseld ist mit der Künstlerin Laura J Gerlach verheiratet. Das Paar lebt in Frankfurt.
 
Empfehlen
 
Haben Sie Tipps?
Mailen Sie uns: leute@journal-frankfurt.de
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_leute_einzel_galerie_GALERIE_WHILE#}
Nachrichten zu Joachim Unseld
 
 
Abermals verlängert
3
Die Retter der Goethe-Mauer
Einsam thront das Goethe-Denkmal auf dem tristen Platz mitten in der Stadt. Ein kleines Mäuerchen soll das Denkmal seit Monaten attraktiver machen. Das ruft Fürsprecher und Widersacher auf den Plan. – Weiterlesen >>
Text: cs/ jlo / Foto: Harald Schröder
 
 
Das einstige Haus des Suhrkamp-Verlags in der Lindenstraße wird durch einen Luxus-Wohnbau ersetzt. Im Frühjahr beginnt der Abriss. Es ist zugleich der Schlussakt der Beziehung zwischen Stadt und Verlag. – Weiterlesen >>
Text: red
 
 
Bei seiner Vorstellung gibt sich der neue Chef des Frankfurter Literaturhauses noch zurückhaltend. Doch auch mit wenigen mit Bedacht gewählten Worten lässt Hauke Hückstädt erkennen, dass dem im Ostend – Weiterlesen >>
Text: red
 
 
Was Joachim Unseld nun dazu sagt, dass er seinen 20-prozen – Weiterlesen >>
Text: Nils Bremer
 
 
Dem Umzug von Suhrkamp nach Berlin steht nichts mehr im Weg. Joachim Unseld, dem bisher 20 Prozent des Frankfurter Verlagshauses gehörten, hat seine Anteile verkauft. Somit sind die langwierigen Konfl – Weiterlesen >>
Text: julez82 / Foto: Harald Schröder
 
 
Verleger Joachim Unseld, dem rund 20 Prozent des Suhrkamp-Verlages gehören, hat seine Drohung wahrgemacht: er hat eine Unterlassungsklage am Frankfurter Landgericht eingereicht, um den Umzug von Suhrk – Weiterlesen >>
Text: julez82 / Foto: Harald Schröder
 
 
Der Vorstand des Frankfurter Literaturhauses ist wieder komplett. Am gestrigen Abend wählte die Mitgliederversammlung in der Fortsetzung der vor zwei Monaten abgebrochenen Veranstaltung den vom neuen – Weiterlesen >>
Text: christoph schröder
 
 
Das Literaturhaus Frankfurt steht zunächst einmal führungslos da. Auf der gestrigen Versammlung der Mitglieder wählten diese nach einer emotionalen, aber jederzeit diszipliniert geführten Debatte den – Weiterlesen >>
Text: christoph schröder
 
 
In ihrer heutigen Ausgabe schreibt die Rhein.Main-Zeitung, dass Joachim Unseld (Foto) gegen den zum Jahresende geplanten Umzug des Suhrkamp-Verlages nach Berlin klagt. Unseld hält als Sohn des 2002 ve – Weiterlesen >>
Text: Jasmin_Takim
 
 
Wenn der Boss der Verlags-Bosse in der Stadt auftaucht, stehen di – Weiterlesen >>
Text: mephisto
 
 
1  2  3  4