Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Joachim Unseld / Foto: Harald Schröder
Foto: Harald Schröder
 
Kultur
Joachim Unseld
Verleger
Geboren am 20.09.1953 in Frankfurt am Main
Ein Verleger muss sich heute die Frage stellen, ob, wie und wie lange er noch gebraucht wird. Oder ob die Autoren irgendwann ihre Werke selbst ins Netz stellen."
Quelle: Journal Frankfurt
Joachim Unseld ist seit 1994 der Verleger und alleiniger Gesellschafter der Frankfurter Verlagsgesellschaft (FVA). Zuvor fungierte er als Gesellschafter und Verleger des Suhrkamp und des Insel Verlags, die zu dem Zeitpunkt bereits seit über 20 Jahren von seinem Vater Siegfried Unseld geleitet wurden. Die Zusammenarbeit von Vater und Sohn endete wegen Unstimmigkeiten bezüglich Joachim Unselds Zukunft im Suhrkamp Verlag. Joachim Unseld ist mit der Künstlerin Laura J Gerlach verheiratet. Das Paar lebt in Frankfurt.
 
Empfehlen
 
Haben Sie Tipps?
Mailen Sie uns: leute@journal-frankfurt.de
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_leute_einzel_galerie_GALERIE_WHILE#}
Nachrichten zu Joachim Unseld
 
 
Die gerichtliche Auseinandersetzung der Ulla Unseld-Familienstiftung und dem Suhrkamp-Gesellschafter Hans Barlach geht weiter. Das Landgericht Frankfurt hat einen neuen Verhandlungstermin angesetzt. – Weiterlesen >>
Text: Christoph Schröder / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
Die Verleger-Witwe Ulla Unseld-Berkéwicz leitet den Suhrkamp-Verlag nicht länger. Sie soll Privates und Berufliches derart vermischt haben, dass sie Entschädigung zahlen muss. Das hat das Berliner Landgericht entschieden. – Weiterlesen >>
Text: ges/cs / Foto: Bernd Kammerer
 
 
Buchmessenparty bei Joachim Unseld
0
Die besondere Feier
Es gab viel zu feiern dieses Jahr bei der legendären Party von Verleger Joachim Unseld. In dessen Wohnhaus gab sich die Kulturszene ein Stelldichein – und Bodo Kirchhoff las aus seinem neuen Werk. – Weiterlesen >>
Text: nil / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
Heute feiert Joachim Unseld den 25. Geburtstag seiner Frankfurter Verlagsanstalt. Die sei, so sagt er, ohne den Suhrkamp Verlag nicht denkbar. Eine Begegnung mit dem Verleger in Sachsenhausen. – Weiterlesen >>
Text: Christoph Schröder / Foto: Harald Schröder
 
 
Auch wenn es der neue Roman des Frankfurter Schriftstellers Bodo Kirchhoff nicht auf die Kurzliste des Frankfurter Buchpreises geschafft hat, war seine Buchpräsentation im Literaturhaus gut besucht. Zu Recht. – Weiterlesen >>
Text: Christoph Schröder
 
 
Bodo Kirchhoffs neuer Roman geht der Liebe auf den Grund, und damit auch der Biografie des Frankfurter Schriftstellers. Ein mutiges Buch, das bis an die Schmerzgrenze geht, meint Literaturredakteur Christoph Schröder. – Weiterlesen >>
Text: Christoph Schröder / Foto: Harald Schröder
 
 
Urteils des Bundesgerichtshofs
0
Suhrkamp: Unseld unterliegt Berkéwicz
Der Bundesgerichtshof hat entschieden: Joachim Unseld bekommt aus dem Nachlass seines Vaters keinen höheren Anteil als bisher. Damit hat sich Verlegerwitwe Ulla Unseld-Berkéwicz durchgesetzt. – Weiterlesen >>
Text: nil / Foto: Harald Schröder
 
 
Buchmesse, fast wie immer: Ein leichtes Besucherplus, unvermeidliche Prominente, zahlreiche Preisverleihungen, eBooks, heiße Nächte. Das schönste aber: ein kleines Gastland, das große Spuren hinterlässt. – Weiterlesen >>
Text: nil / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
Die Party der Frankfurter Verlagsanstalt gilt als die Nabelschau der Buchmessenwelt. Das liegt vor allem am Verleger Joachim Unseld, der eben keine Party macht, sondern eine Familienfeier ausrichtet. – Weiterlesen >>
Text: Nils Bremer / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
Wehrmutstropfen
0
Bagger biss Suhrkamp
Vier Jahrzehnte Literaturgeschichte fielen am Donnerstag einem Abriss-Bagger zum Opfer. Das Suhrkamp-Gebäude in der Lindenstraße wird platt gemacht - für teure Luxuswohnungen im Westend. – Weiterlesen >>
Text: jlo / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
1  2  3  4