Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Peter Feldmann / Foto: Harald Schröder
Foto: Harald Schröder
 
Politiker
Peter Feldmann
Oberbürgermeister
Geboren am 07.10.1958 in Helmstedt
"Lasst uns Spaß haben heute Abend - ich geh jetzt nochmal rüber in den Römer und erschrecke die anderen."
Quelle: Journal Frankfurt
Peter Feldmann lebt seit seinem zweiten Lebensjahr in Frankfurt – nur unterbrochen von einer zweijährigen Berufstätigkeit in Israel in den Jahren 1979/80. Nach mehrjähriger Tätigkeit als Dozent am Verwaltungsseminar für Politik, Geschichte und Verfassungskunde wandte er sich 1988 als Landesgeschäftsführer der SPD-nahen Jugendorganisation "Die Falken" der direkten Arbeit mit jungen Menschen zu und setzte sich danach für sechs Jahre als Leiter des Ausbildungs- und Jugendzentrums in Frankfurt Bonames vor allem für die Qualifizierung von benachteiligten Jugendlichen ein. Peter Feldmann trat im Alter von 16 Jahren in die SPD ein. Von 1989 bis Juni 2012 war er Stadtverordneter in der Stadtverordnetenversammlung in Frankfurt am Main. Am 1. Juli 2012 übernahm der diplomierte Politologe und Sozialbetriebswirt sein Amt als Frankfurter Oberbürgermeister von der CDU-Politikerin Petra Roth. Im November 2017 wurde er von seiner Partei erneut für eine Kandidatur nominiert.
 
Empfehlen
 
Haben Sie Tipps?
Mailen Sie uns: leute@journal-frankfurt.de
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_leute_einzel_galerie_GALERIE_WHILE#}
Nachrichten zu Peter Feldmann
 
 
Müll und Kriminalität: Beschwerden häufen sich
2
Der Müllsheriff soll’s richten
„Wie nach einem Bombenanschlag“ hatte jemand die Müllsituation gegenüber Oberbürgermeister Feldmann beschrieben. Die Stadt ist gezwungen, endlich Maßnahmen zu ergreifen – und holt sich Hilfe bei Peter Postleb, dem bereits pensionierten ehemaligen Leiter der Stabsstelle Sauberes Frankfurt. – Weiterlesen >>
Text: Ronja Merkel/Johanna Wendel / Foto: Harald Schröder
 
 
Musikmesse und Buchmesse
0
Unter einem Dach, aber eigenständig
Laut Medienberichten sollen Buch- und Musikmesse in diesem Jahr zu einem „Kreativfestival“ verschmelzen. Die Veranstaltenden dementierten dies, sagten sogar eine Pressekonferenz ab, gaben aber auch Termine für den Oktober bekannt. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Frankfurter Buchmesse/Marc Jacquemin
 
 
Karstadt: Verdi ruft zur Demonstration auf
2
Betriebsräte und Beschäftigte protestieren gegen Stellenabbau
Vor knapp zwei Wochen gab Galeria Karstadt Kaufhof bekannt, dass bundesweit 62 ihrer Filialen schließen werden. Gegen die Entlassung der rund 240 Mitarbeitende in Frankfurt protestieren Betriebsräte und Beschäftigt am Montag auf der Zeil. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Bernd Kammerer
 
 
Bei TimeRide können Besucherinnen und Besucher die Stadtgeschichte quasi hautnah erleben. Der Zeitreise-Anbieter hat am vergangenen Samstag einen Standort in Frankfurt eröffnet. – Weiterlesen >>
Text: Andrea Möller / Foto: TimeRide
 
 
Enthüllungen am Wochenende
0
26 neue Stolpersteine
Über 80 000 Stolpersteine erinnern europaweit an die Opfer des Nationalsozialismus; in Frankfurt wurden seit 2003 1500 Stolpersteine verlegt. Am kommenden Wochenende werden 26 weitere enthüllt. – Weiterlesen >>
Text: red/rom / Foto: Harald Schröder
 
 
„Black Lives Matter“-Proteste
0
Acht Minuten und 46 Sekunden
In ganz Deutschland haben am Samstag Tausende Menschen gegen Rassismus und Polizeigewalt demonstriert. Allein in Frankfurt versammelten sich 8000 Menschen rund um den Römerberg, um in Gedenken an George Floyd zu schweigen. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Oskar Lohse
 
 
Modenschau auf der Zeil und dem Eisernen Steg – so könnte die „Frankfurt Fashion Week“ im Sommer 2021 aussehen. Wie am Montag bekannt wurde, zieht die Modemesse von Berlin nach Frankfurt. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: Unsplash
 
 
Magistrat beschließt Aktionsplan
0
Für ein besseres Frankfurt
Mit einem Aktionsplan will die Stadt Frankfurt ein Zeichen gegen Rassismus, Rechtsextremismus und Diskriminierung setzen. Dabei soll in nahezu jeden Bereich der Gesellschaft investiert werden. – Weiterlesen >>
Text: ffm/ez / Foto: red
 
 
Messe unter Corona-Auflagen
0
Buchmesse 2020 findet statt
Die Buchmesse 2020 wird im Oktober stattfinden. Das hat der Aufsichtsrat des Börsenverein des Deutschen Buchhandels Beteiligungsgesellschaft (BBG) am Dienstag entschieden. Die Stadt bereitet sich auf eine ihrer wichtigsten Messen im Corona-Format vor. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Alexander Heimann/© Buchmesse Frankfurt
 
 
Mit dem neuen Kultur- und Freizeitticket „Kufti" erhalten Kinder und Jugendliche ab dem 2. Juni kostenlosen Eintritt auch in die nicht-städtischen Frankfurter Museen und den Zoo. Der Erhalt des Tickets ist jedoch an zwei Bedingungen geknüpft. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Städel Museum
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  118