eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
Peter Feldmann / Foto: Harald Schröder
Foto: Harald Schröder
 
Politiker
Peter Feldmann
Oberbürgermeister
Geboren am 07.10.1958 in Helmstedt
"Lasst uns Spaß haben heute Abend - ich geh jetzt nochmal rüber in den Römer und erschrecke die anderen."
Quelle: Journal Frankfurt
Peter Feldmann lebt seit seinem zweiten Lebensjahr in Frankfurt – nur unterbrochen von einer zweijährigen Berufstätigkeit in Israel in den Jahren 1979/80. Nach mehrjähriger Tätigkeit als Dozent am Verwaltungsseminar für Politik, Geschichte und Verfassungskunde wandte er sich 1988 als Landesgeschäftsführer der SPD-nahen Jugendorganisation "Die Falken" der direkten Arbeit mit jungen Menschen zu und setzte sich danach für sechs Jahre als Leiter des Ausbildungs- und Jugendzentrums in Frankfurt Bonames vor allem für die Qualifizierung von benachteiligten Jugendlichen ein. Peter Feldmann trat im Alter von 16 Jahren in die SPD ein. Von 1989 bis Juni 2012 war er Stadtverordneter in der Stadtverordnetenversammlung in Frankfurt am Main. Am 1. Juli 2012 übernahm der diplomierte Politologe und Sozialbetriebswirt sein Amt als Frankfurter Oberbürgermeister von der CDU-Politikerin Petra Roth. Im November 2017 wurde er von seiner Partei erneut für eine Kandidatur nominiert.
 
 
Haben Sie Tipps?
Mailen Sie uns: leute@journal-frankfurt.de
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_leute_einzel_galerie_GALERIE_WHILE#}
Nachrichten zu Peter Feldmann
 
 
Wie schon 2020 müssen auch in diesem Jahr die Frankfurter Bahnhofsviertelnacht und das Museumsuferfest aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden. Die Stadt will die Hoffnung aber noch nicht für alle Feste in diesem Jahr aufgeben. – Weiterlesen >>
Text: loe / Foto: visitfrankfurt/Holger Ullmann
 
 
Die Frankfurter Fashion Week ist abgesagt – zumindest physisch. Wie die Organisatoren am Mittwoch mitteilten, wird es coronabedingt in diesem Sommer nur ein digitales Event geben. Im Januar 2022 sollen die Runwayshows nachgeholt werden. – Weiterlesen >>
Text: rom / Foto: Adobe Stock
 
 
Erste Bürgerin: Hilime Arslaner
0
Ein Signal für die Stadt
Erstmals ist eine Frau mit Migrationshintergrund Erste Bürgerin der Stadt; am Donnerstag wählte die Stadtverordnetenversammlung Hilime Arslaner zur Stadtverordnetenvorsteherin. Insgesamt wird das Parlament in dieser Legislaturperiode deutlich weiblicher. – Weiterlesen >>
Text: Margaux Adam/Ronja Merkel / Foto: Stadt Frankfurt/Salome Roessler
 
 
Wird die V-Ampel Realität, könnte sich auch im Frankfurter Magistrat einiges ändern. Nicht nur die Dezernent:innen der CDU müssten dann sehr wahrscheinlich ihre Plätze räumen. Ein Überblick über das Wer, Wie und Was. – Weiterlesen >>
Text: Laura Oehl / Foto: Adobe Stock/driendl
 
 
Am Sonntag wurde bundesweit der 80 000 Menschen gedacht, die mit oder an Covid-19 gestorben sind – auch in Frankfurt fanden mehrere Veranstaltungen statt. Derweil steigt die Inzidenz in Hessen leicht auf 162; an den Schulen gilt ab sofort eine neue Testpflicht. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: A. Zegelman / Bistum Limburg
 
 
Theodor-W.-Adorno-Preis
0
Auszeichnung für Klaus Theweleit
Der Schriftsteller und Kulturtheoretiker Klaus Theweleit wird in diesem Jahr mit dem Theodor-W.-Adorno-Preis der Stadt Frankfurt ausgezeichnet. Der 79-Jährige sei einer der bedeutendsten deutschsprachigen Literatur- und Kulturtheoretiker, heißt es in der Begründung. – Weiterlesen >>
Text: loe / Foto: Von Schorle/CC BY-SA 4.0/Wikimedia
 
 
Uncle Maze im Livestream
0
Eine Art von Blues
Mit der Batschkapp-Hausband The Terrible Noises interpretiert Matze Brunner Rockgeschichte, als Uncle Maze hat er mit seinem Soloprojekt die Zukunft im Blick. Im Club 8-Stream gibt es jetzt die Premiere mit Band. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Detlef Kinsler
 
 
Interreligiöses Dialogzelt
0
Zwischen Austausch und kritischem Dialog
Auch das interreligiöse Dialogzelt weicht in diesem Jahr anlässlich des 3. Ökumenischen Kirchentags in den digitalen Raum aus. Vom 9. bis 12. Mai präsentieren sich online 20 verschiedene Glaubensgemeinschaften und laden zum Austausch ein. – Weiterlesen >>
Text: mad / Foto: Unsplash/Cindy Chen
 
 
Das Land Hessen hat am Dienstag die drei Corona-Modellregionen benannt: Ab April dürfen in Alsfeld, Baunatal und Dieburg Öffnungsmöglichkeiten während der Corona-Pandemie getestet werden. Die Stadt Frankfurt hatte sich ebenfalls beworben. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Adobe Stock/pfeifferv
 
 
Basketball-Community
0
Das Warten auf die Lichtanlage
Seit dem Sommer des vergangenen Jahres setzt sich die Basketball-Community am Hafenpark für eine Nachtlichtanlage ein, um dort auch bei Dunkelheit spielen zu können. Dafür haben sie inzwischen Sponsoren gefunden. Was fehlt, ist eine Entscheidung des Grünflächenamts. – Weiterlesen >>
Text: Sina Eichhorn / Foto: Berni Peregi
 
 
1  2  3  4  5  6  ...  131