eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Peter Feldmann / Foto: Harald Schröder
Foto: Harald Schröder
 
Politiker
Peter Feldmann
Oberbürgermeister
Geboren am 07.10.1958 in Helmstedt
"Lasst uns Spaß haben heute Abend - ich geh jetzt nochmal rüber in den Römer und erschrecke die anderen."
Quelle: Journal Frankfurt
Peter Feldmann lebt seit seinem zweiten Lebensjahr in Frankfurt – nur unterbrochen von einer zweijährigen Berufstätigkeit in Israel in den Jahren 1979/80. Nach mehrjähriger Tätigkeit als Dozent am Verwaltungsseminar für Politik, Geschichte und Verfassungskunde wandte er sich 1988 als Landesgeschäftsführer der SPD-nahen Jugendorganisation "Die Falken" der direkten Arbeit mit jungen Menschen zu und setzte sich danach für sechs Jahre als Leiter des Ausbildungs- und Jugendzentrums in Frankfurt Bonames vor allem für die Qualifizierung von benachteiligten Jugendlichen ein. Peter Feldmann trat im Alter von 16 Jahren in die SPD ein. Von 1989 bis Juni 2012 war er Stadtverordneter in der Stadtverordnetenversammlung in Frankfurt am Main. Am 1. Juli 2012 übernahm der diplomierte Politologe und Sozialbetriebswirt sein Amt als Frankfurter Oberbürgermeister von der CDU-Politikerin Petra Roth. Im November 2017 wurde er von seiner Partei erneut für eine Kandidatur nominiert.
 
 
Haben Sie Tipps?
Mailen Sie uns: leute@journal-frankfurt.de
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_leute_einzel_galerie_GALERIE_WHILE#}
Nachrichten zu Peter Feldmann
 
 
Demokratie gestalten
0
Eine verpasste Chance
Am 18. Mai 2023 feiert die Paulskirche ein Doppeljubiläum. Parallel dazu stehen Sanierungsarbeiten an, die allerdings erst im Herbst 2023 beginnen sollen – nach dem Jubiläum. Welche Symbolwirkung hat das für Frankfurt und die Demokratie? Ein Rückblick und ein Ausblick. – Weiterlesen >>
Text: Julian Mackenthun / Foto: Christian Setzepfandt
 
 
Nach Peter Feldmanns Pressestatement am Mittwoch macht sich die Opposition ein weiteres Mal für einen Abwahlantrag stark. Auch die Römerkoaliton äußert Kritik; der SPD-Parteivorstand spricht von einem Bruch mit der Partei. – Weiterlesen >>
Text: Sinem Koyuncu / Foto: AdobeStock/schulzfoto
 
 
Die Rücktrittsforderungen gegen Oberbürgermeister Feldmann sind in den vergangenen Tagen immer lauter geworden. Nun hat er ein Pressestatement abgegeben – und mitgeteilt, er werde öffentliche Auftritte bis Ende der Sommerpause ruhen lassen. Ein Rücktritt ist nicht in Sicht. – Weiterlesen >>
Text: Sina Eichhorn/Sinem Koyuncu / Foto: picture alliance/dpa | Boris Roessler
 
 
Oberbürgermeister Peter Feldmann ist dieses Amtes unwürdig. Sein Verhalten zeigt seine grenzenlose Selbstüberschätzung und Übergriffigkeit. Das hat Frankfurt nicht verdient. Ein Kommentar. – Weiterlesen >>
Text: Jasmin Schülke / Foto: Bernd Kammerer
 
 
Neben Opposition, Volt, FDP und Grünen fordert nun auch die SPD den sofortigen Rücktritt von Oberbürgermeister Peter Feldmann. Wie der Parteivorstand am Montagnachmittag mitteilte, seien aufgrund der Ereignisse in den vergangenen Tagen nun Konsequenzen notwendig. – Weiterlesen >>
Text: Sina Eichhorn / Foto: Imago/Patrick Scheiber
 
 
Nach seinem Auftritt rund um die Eintracht-Siegesfeier fordert die CDU abermals Konsequenzen und den Rücktritt des Oberbürgermeisters. Ein Video in den sozialen Medien, in dem er sich sexistisch äußert, sorgt zusätzlich für Empörung. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Stadt Frankfurt/Andreas Varnhorn
 
 
Oberbürgermeister Peter Feldmann blamiert sich mit seinem Auftritt bei der Siegesfeier der Frankfurter Eintracht. Neben fehlendem Augenmaß tritt hier auch seine Übergriffigkeit zutage. Ein Kommentar. – Weiterlesen >>
Text: Jasmin Schülke / Foto: Stadt Frankfurt am Main/Ben Kilb
 
 
Eine entfesselte Fangemeinde feiert die Spieler der Eintracht. Diese fahren in einem Triumphzug vom Flughafen durch Frankfurt bis zum Römer, um sich dort ins Goldene Buch der Stadt einzutragen. Es ist ein Tag, der in Frankfurts Sportgeschichte eingehen wird. – Weiterlesen >>
Text: Jasmin Schülke / Foto: Stadt Frankfurt/Benjamin Kilb
 
 
Noch bis zum 31. Oktober können Gastronomen den Außenbereich ihrer Betriebe unbürokratisch erweitern. Gemeinsam mit der IHK Frankfurt fordert der Dehoga eine Verlängerung der Regelung um mindestens zwei Jahre. Auch die CDU setzt sich für eine Dauerlösung ein. – Weiterlesen >>
Text: Lisa Veitenhansl / Foto: AdobeStock/kevers
 
 
2023 wird das 175. Jubiläum der Deutschen Nationalversammlung in der Paulskirche gefeiert. Aus diesem Anlass bietet die Stadt nun einen Rundgang zur „Revolution von 1848“ an. Im kommenden Jahr ist zudem das Paulskirchenfest mit zahlreichen Veranstaltungen geplant. – Weiterlesen >>
Text: sfk / Foto: Adobe Stock/ Lapping Pictures
 
 
1  2  3  4  5  6  7  ...  144