eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
Peter Feldmann / Foto: Harald Schröder
Foto: Harald Schröder
 
Politiker
Peter Feldmann
Oberbürgermeister
Geboren am 07.10.1958 in Helmstedt
"Lasst uns Spaß haben heute Abend - ich geh jetzt nochmal rüber in den Römer und erschrecke die anderen."
Quelle: Journal Frankfurt
Peter Feldmann lebt seit seinem zweiten Lebensjahr in Frankfurt – nur unterbrochen von einer zweijährigen Berufstätigkeit in Israel in den Jahren 1979/80. Nach mehrjähriger Tätigkeit als Dozent am Verwaltungsseminar für Politik, Geschichte und Verfassungskunde wandte er sich 1988 als Landesgeschäftsführer der SPD-nahen Jugendorganisation "Die Falken" der direkten Arbeit mit jungen Menschen zu und setzte sich danach für sechs Jahre als Leiter des Ausbildungs- und Jugendzentrums in Frankfurt Bonames vor allem für die Qualifizierung von benachteiligten Jugendlichen ein. Peter Feldmann trat im Alter von 16 Jahren in die SPD ein. Von 1989 bis Juni 2012 war er Stadtverordneter in der Stadtverordnetenversammlung in Frankfurt am Main. Am 1. Juli 2012 übernahm der diplomierte Politologe und Sozialbetriebswirt sein Amt als Frankfurter Oberbürgermeister von der CDU-Politikerin Petra Roth. Im November 2017 wurde er von seiner Partei erneut für eine Kandidatur nominiert.
 
 
Haben Sie Tipps?
Mailen Sie uns: leute@journal-frankfurt.de
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_leute_einzel_galerie_GALERIE_WHILE#}
Nachrichten zu Peter Feldmann
 
 
Am Sonntag verleiht die Gesellschaft der Freunde und Förderer des Jüdischen Museums erstmals den „Ludwig-Landmann-Preis für Mut und Haltung“. Mit Saul Friedländer wird „einer der bedeutendsten Historiker insbesondere der Schoa“ für sein Lebenswerk ausgezeichnet. – Weiterlesen >>
Text: loe / Foto: Imago/Jens Jeske
 
 
Um den Impffortschritt voranzubringen und möglichst allen Menschen einen Impftermin anzubieten, impfen mobile Teams in Frankfurt nun auch in den einzelnen Stadtteilen. Bei einer Impfaktion im Ben-Gurion-Ring bekamen am Montag 88 Menschen ihre Erstimpfung. – Weiterlesen >>
Text: loe / Foto: Adobe Stock/Benedikt
 
 
Die hessische Kampagne „Mietenstopp für Alle“ wird Ende des Monats beendet. Ein Beschluss des Bundesverfassungsgerichts hatte den Mietenstopp im März zur Bundessache erklärt. Bis Ende Juni kann die hessische Petition noch unterschrieben werden. – Weiterlesen >>
Text: Laura Oehl / Foto: Symbolbild © Imago/Westend61
 
 
Die Stadt Frankfurt hat zum Wochenende weitere Corona-Lockerungen beschlossen: Seit Samstag entfällt die Maskenpflicht in der Innenstadt. Auf Märkten darf wieder Alkohol ausgeschenkt werden. Das Alkoholkonsumverbot an öffentlichen Plätzen bleibt aber bestehen. – Weiterlesen >>
Text: loe/ez / Foto: Bernd Kammerer
 
 
Mit der Kampagne „Frankfurt ReStart“ sollen Handel und Gastronomie in der Stadt unterstützt werden. Gelbe Werbeplakate sorgen dabei für die nötige Aufmerksamkeit – auch auf den sozialen Plattformen. Unter dem Hashtag #EinkaufeninFrankfurt können alle an der Aktion teilnehmen. – Weiterlesen >>
Text: mad / Foto: Wirtschaftsförderung Frankfurt
 
 
Der „Neuaufbruch“ der neuen Frankfurter Koalition hat auch Auswirkungen auf den Magistrat. Dort wird es künftig einen Posten mehr geben als bisher. Verabschieden müssen sich dagegen nicht nur die CDU-Dezernent:innen, sondern auch SPD-Verkehrsdezernent Klaus Oesterling. – Weiterlesen >>
Text: Laura Oehl / Foto: Adobe Stock/wsf-f
 
 
Am Samstag wird Frankfurt voraussichtlich den fünften Tag in Folge eine Inzidenz von unter 100 erreichen. Damit könnte ab Pfingstmontag die Bundes-Notbremse wegfallen. Derweil bereitet das Gesundheitsamt über 30 000 Genesenennachweise vor. – Weiterlesen >>
Text: loe / Foto: AdobeStock/MNStudio
 
 
Sinkt der Inzidenzwert unter 100, ist vorgesehen, dass die Bundesnotbremse entfällt. Hessen setzt dabei auf einen Zwei-Stufen-Plan, bei dem Kitas, Restaurants und Museen unter Auflagen wieder öffnen dürfen. In Frankfurt ist ab sofort wieder „Click and Meet“ möglich. – Weiterlesen >>
Text: Sina Eichhorn / Foto: AdobeStock/Hihitetlin
 
 
Von Donnerstag bis Sonntag findet in Frankfurt der dritte Ökumenische Kirchentag statt. Unter dem Motto „Schaut hin“ sind rund 80 Programmpunkte geplant – pandemiebedingt jedoch fast ausschließlich digital und dezentral. – Weiterlesen >>
Text: Elena Zompi / Foto: © Jan Quirmbach
 
 
Ab Mittwoch können Kitas in Frankfurt zum eingeschränkten Regelbetrieb zurückkehren. Mit der Einführung des Wechselunterrichts für alle Jahrgänge können auch die Schulen weiter öffnen. Viele Schüler:innen kehren damit erstmals seit fünf Monaten in die Klasse zurück. – Weiterlesen >>
Text: Laura Oehl / Foto: Adobe Stock/Frank Lambert
 
 
1  2  3  4  5  ...  131