Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Peter Feldmann / Foto: Harald Schröder
Foto: Harald Schröder
 
Politiker
Peter Feldmann
Oberbürgermeister
Geboren am 07.10.1958 in Helmstedt
"Lasst uns Spaß haben heute Abend - ich geh jetzt nochmal rüber in den Römer und erschrecke die anderen."
Quelle: Journal Frankfurt
Peter Feldmann lebt seit seinem zweiten Lebensjahr in Frankfurt – nur unterbrochen von einer zweijährigen Berufstätigkeit in Israel in den Jahren 1979/80. Nach mehrjähriger Tätigkeit als Dozent am Verwaltungsseminar für Politik, Geschichte und Verfassungskunde wandte er sich 1988 als Landesgeschäftsführer der SPD-nahen Jugendorganisation "Die Falken" der direkten Arbeit mit jungen Menschen zu und setzte sich danach für sechs Jahre als Leiter des Ausbildungs- und Jugendzentrums in Frankfurt Bonames vor allem für die Qualifizierung von benachteiligten Jugendlichen ein. Peter Feldmann trat im Alter von 16 Jahren in die SPD ein. Von 1989 bis Juni 2012 war er Stadtverordneter in der Stadtverordnetenversammlung in Frankfurt am Main. Am 1. Juli 2012 übernahm der diplomierte Politologe und Sozialbetriebswirt sein Amt als Frankfurter Oberbürgermeister von der CDU-Politikerin Petra Roth. Im November 2017 wurde er von seiner Partei erneut für eine Kandidatur nominiert.
 
Empfehlen
 
Haben Sie Tipps?
Mailen Sie uns: leute@journal-frankfurt.de
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_leute_einzel_galerie_GALERIE_WHILE#}
Nachrichten zu Peter Feldmann
 
 
Am morgigen Samstag eröffnet das Historische Museum seine neuen Ausstellungsräume im Haus zur Goldenen Waage. In dem rekonstruierten Renaissancebau in der Neuen Altstadt, gibt es eine Ausstellung mit Möbeln und Einrichtungsgegenständen aus dem 17. Und 18. Jahrhundert zu sehen. – Weiterlesen >>
Text: Nathanael Reuter / Foto: © HMF, Uwe Dettmar
 
 
Am Donnerstagnachmittag stellte sich Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) im Römer den Fragen der Stadtverordneten bezüglich der AWO-Affäre. Die Vorwürfe seien haltlos, er bedauere jedoch, sich nicht früher geäußert zu haben. – Weiterlesen >>
Text: Ronja Merkel / Foto: Bernd Kammerer
 
 
Seit Wochen steht die Frankfurter AWO in der Kritik, unter anderem wegen überhöhter Gehälter. Nun tritt der Geschäftsführer Jürgen Richter zurück, betont aber, dass dies kein Schuldeingeständnis sei. – Weiterlesen >>
Text: ahe / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
Am Donnerstagnachmittag tagt im Römer die Stadtverordnetenversammlung; bei der 38. Plenarsitzung wird es vor allem um die AWO-Affäre gehen. Auch Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) wird sich unangenehmen Fragen stellen müssen. – Weiterlesen >>
Text: Ronja Merkel / Foto: Bernd Kammerer
 
 
Tag der Menschenrechte
0
Die Paulskirche erstrahlt in Blau
Heute Nachmittag taucht die Paulskirche in blaues Licht ein. Damit wird an die Verabschiedung der UN-Menschenrechts-Charta vom 10. Dezember 1948 erinnert. Eine Reihe von internationalen Städten erleuchten ihre Wahrzeichen in blau. – Weiterlesen >>
Text: srp / Foto: Benjamin Coppik
 
 
Weihnachtsgans-Essen für Obdachlose
0
Eine moderne Weihnachtsgeschichte
Etwa 600 Bedürftige folgten am gestrigen Donnerstag der Einladung Bernd Reisigs zum Weihnachtsgans-Essen in den Römer. Serviert wurde das Weihnachtsessen von prominenten Vertreterinnen und Vertretern, darunter Gina-Lisa Lohfink und Claudia Roth. – Weiterlesen >>
Text: Armin Heinrich / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
Die Serie von Skandalen bei der AWO reißt nicht ab: Nach Berichten über falsche Abrechnungen bei zwei Flüchtlingsunterkünften und unrechtmäßig hohe Gehälter und Luxusautos einiger Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, geht es nun um Mobbing und Einschüchterung. – Weiterlesen >>
Text: nre / Foto: Bernd Kammerer
 
 
Die Frankfurter AfD geht juristisch gegen ein antirassistisches Schild am Römer vor. Sie fordert Peter Feldmann dazu auf, es entfernen zu lassen und droht andernfalls mit einer Klage. Grund sei die Verletzung des Neutralitätsgebots. – Weiterlesen >>
Text: Helen Schindler / Foto: nb
 
 
Weihnachtsgans-Essen für Obdachlose
0
„Für eine Gesellschaft, die füreinander da ist“
Anderen zu Weihnachten eine Freude machen: Das hat sich Medienmanager Bernd Reisig auch in diesem Jahr vorgenommen. Zum achten Mal lädt er obdachlose Menschen zum Weihnachtsschmaus in den Römer ein. – Weiterlesen >>
Text: ahe / Foto: Heike Lyding
 
 
Selfmade-man, Tausendsassa, Hans-Dampf. Betrachtet man die illustre Vita Bernd Reisigs, kommen einem viele Begriffe in den Sinn, doch keiner vermag ihn so richtig zu fassen. Das spiegelt sich auch in seiner Internetsendung wider, von der heute die 50. Folge ausgestrahlt wird. – Weiterlesen >>
Text: Armin Heinrich / Foto: Bembel und Gebabbel
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  113