Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Michael Quast / Foto: Bernd Kammerer
Foto: Bernd Kammerer
 
Kultur
Michael Quast
Leiter Fliegende Volksbühne
Geboren am 02.03.1959 in Heidelberg
Es ist eine Schande für die Stadt - gerade im Vergleich zu anderen Städten - wenn man seine Mundart nicht pflegt.
Quelle: Journal Frankfurt
Michael Quasts Leben ist die Bühne, sei es als Theaterschauspieler, Kabarettist, Regisseur oder Produzent. Kein Wunder, dass der gebürtige Heidelberger, der an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart studiert hat, mit Preisen überhäuft wurde: Der Binding Kulturpreis, Rheingau Musikpreis, Deutscher Kleinkunstpreis und Salzburger Stier könnten seine Vitrine zieren. In Frankfurt konnte man Quast zunächst am Schauspiel und an der Oper sowie im Tigerpalast bestaunen. Außerdem glänzte er in satirischen Soloprogrammen und in Adaptionen zahlreicher Offenbach-Operetten. Als Mitbegründer und Protagonist des Sommerfestivals Barock am Main machte er den Hessischen Molière bald über die Stadtgrenzen hinaus bekannt und lockt alljährlich viele Besucher in den Park des Höchster Bolongaropalastes. Aus einer Position als Mit-Geschäftsführer und künstlerischer Leiter des Frankfurter Volkstheaters wurde letztlich nichts, stattdessen gründete Quast im Dezember 2008 die Fliegende Volksbühne, die eigentlich in Sachsenhausen ein Theater erbaut bekommen sollte. Stattdessen ist die Fliegende Volksbühne nun im Cantatesaal des ehemaligen Volkstheaters gelandet.
 
Empfehlen
 
Haben Sie Tipps?
Mailen Sie uns: leute@journal-frankfurt.de
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_leute_einzel_galerie_GALERIE_WHILE#}
Nachrichten zu Michael Quast
 
 
Der letzte Vorhang fällt 2013
2
Warum das Frankfurter Volkstheater schließt
Noch eine letzte Spielzeit, dann ist Schluss im Volkstheater Frankfurt, das 1971 von der Schauspielerin Liesel Christ mitgegründet wurde. Die Gründe für das Aus sind vielschichtig. Eine Zusammenfassung. – Weiterlesen >>
Text: Nils Bremer / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
In der letzten Aprilwoche öffnet der Römer seine Pforten für die Frankfurter Bürger. An den Tagen der offenen Tür am 28. und 29. April sollen Bürgerbeteiligung und Dialog im Mittelpunkt stehen. – Weiterlesen >>
Text: jal
 
 
Die Renaissance eines Viertels
0
Fliegende Volksbühne kommt 2014
In zwei Jahren schon soll Michael Quast seine neue Spielstätte in Sachsenhausen beziehen können. Dann soll die Fliegende Volksbühne fertiggestellt sein, als letztes großes Projekt der Stadtteilaufwertung. – Weiterlesen >>
Text: ges / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
Kulturdezernent Felix Semmelroth blickt zufrieden auf das Jahr zurück. Mit kleineren und größeren Projekten habe die Stadt auch über die Landesgrenzen hinweg an kultureller Strahlkraft hinzugewonnen. – Weiterlesen >>
Text: pia / Foto: Nicole Brevoord
 
 
Ein Kinderbuch über Stoltze
0
"Die Mundart lebt"
Der Tausendsassa Michael Quast hat ein neues Buch herausgebracht - ein Kinderbuch mit Gedichten, Liedern und Geschichten von Friedrich Stoltze. Denn: "Die Mundart lebt." Das will Quast damit beweisen. – Weiterlesen >>
Text: jlo / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
Was ist von einer Preisverleihung zu halten, bei der Occupy-Leute Karoline Herfurth fragen, ob sie Kapitalistin sei und Michael Quast zwischen Albernheit und Geistesblitzen changiert? Esther Boldt hat die Antwort. – Weiterlesen >>
Text: Esther Boldt
 
 
Kaum sind die Glocken verklungen, die die erste Halbzeit beim Barock-am-Main eingeläutet haben, da ziehen Festivalmacher Michael Quast und sein Team schon ein erstes Resümee: Diese Zwischenbilanz liest sich äußerst positiv. – Weiterlesen >>
Text: tig / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
Barock am Main
0
Karneval mit Schorsch
Michael Quast und Rainer Dachselt im Gespräch über die Neuproduktion Schorsch Dandin, tierische Maskeraden und die Arbeit an Barock am Main nach Wolfgang Deichsels Tod. – Weiterlesen >>
Text: Jasmin Takim / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
Er selbst bezeichnet sich als „extremen Theatermenschen“. Seit 50 Jahren macht Willy Praml schon Theater und seit 20 Jahren inszeniert er auf der Bühne der Frankfurter Naxos-Halle. – Weiterlesen >>
Text: Astrid Biesemeier (pia) / Foto: Harald Schröder
 
 
Im Stadtteil Höchst kann man von Mai bis September einen Sommer prall voll mit Kultur erleben. Musik, Theater und Feste stehen auf dem Programm, darunter auch zahlreiche Open-Air-Veranstaltungen. – Weiterlesen >>
Text: Philippa Brühl
 
 
1  ...  7  8  9  10  11  12  13  ...  15