Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Michael Quast / Foto: Bernd Kammerer
Foto: Bernd Kammerer
 
Kultur
Michael Quast
Leiter Fliegende Volksbühne
Geboren am 02.03.1959 in Heidelberg
Es ist eine Schande für die Stadt - gerade im Vergleich zu anderen Städten - wenn man seine Mundart nicht pflegt.
Quelle: Journal Frankfurt
Michael Quasts Leben ist die Bühne, sei es als Theaterschauspieler, Kabarettist, Regisseur oder Produzent. Kein Wunder, dass der gebürtige Heidelberger, der an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart studiert hat, mit Preisen überhäuft wurde: Der Binding Kulturpreis, Rheingau Musikpreis, Deutscher Kleinkunstpreis und Salzburger Stier könnten seine Vitrine zieren. In Frankfurt konnte man Quast zunächst am Schauspiel und an der Oper sowie im Tigerpalast bestaunen. Außerdem glänzte er in satirischen Soloprogrammen und in Adaptionen zahlreicher Offenbach-Operetten. Als Mitbegründer und Protagonist des Sommerfestivals Barock am Main machte er den Hessischen Molière bald über die Stadtgrenzen hinaus bekannt und lockt alljährlich viele Besucher in den Park des Höchster Bolongaropalastes. Aus einer Position als Mit-Geschäftsführer und künstlerischer Leiter des Frankfurter Volkstheaters wurde letztlich nichts, stattdessen gründete Quast im Dezember 2008 die Fliegende Volksbühne, die eigentlich in Sachsenhausen ein Theater erbaut bekommen sollte. Stattdessen ist die Fliegende Volksbühne nun im Cantatesaal des ehemaligen Volkstheaters gelandet.
 
Empfehlen
 
Haben Sie Tipps?
Mailen Sie uns: leute@journal-frankfurt.de
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_leute_einzel_galerie_GALERIE_WHILE#}
Nachrichten zu Michael Quast
 
 
Im Stadtteil Höchst kann man von Mai bis September einen Sommer prall voll mit Kultur erleben. Musik, Theater und Feste stehen auf dem Programm, darunter auch zahlreiche Open-Air-Veranstaltungen. – Weiterlesen >>
Text: Philippa Brühl
 
 
Mauerspechte, eine Auktion, rammelvolle Ausstellungssäle und Party bis zum Umfallen: Zehntausende Kunstliebhaber und Szenegänger feierten am Samstag die 12. Nacht der Museen. Auch wir waren dabei. – Weiterlesen >>
Text: nb/nil/jt / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
12. Nacht der Museen
0
Feiern, bis die Bilder wackeln
Am Samstag ist es wieder soweit: Die Nacht der Museen lockt Kunstinteressierte nach Frankfurt und Offenbach. 48 Kulturhäuser lassen ihre Pforten bis weit nach Mitternacht geöffnet. Und das Historische Museum bereitet seinen Abriss vor. – Weiterlesen >>
Text: gw/ jat/ jlo/ pb
 
 
Unter Andrang wurde gestern die Reihe "Frankfurt liest ein Buch" in der Nationalbibliothek gestartet. Dieses Jahr geht es um Wilhelm Genazinos "Abschaffel"-Trilogie. Der Autor selbst war gerührt. – Weiterlesen >>
Text: Christoph Schröder / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
Im letzten Jahr war es Valentin Sengers "Kaiserhofstraße 12", das im Mittelpunkt der Veranstaltungsreihe "Frankfurt liest ein Buch" stand. Dieses Jahr führt Wilhelm Genazinos Abschaffel in die 70er-Jahre. – Weiterlesen >>
Text: Wolfgang Schopf / Foto: Harald Schröder
 
 
Vom 2.5. bis 15.5. liest Frankfurt Wilhelm Genazinos „Abschaffel“-Trilogie – mehr als 50 Termine finden dazu innerhalb von 14 Tagen statt. Bitte beachten Sie die Abschlussveranstaltung am 15. Mai. – Weiterlesen >>
Text: red / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
Eine Mischung aus neu und alt soll es werden: Der Siegerentwurf für den Paradieshof steht fest. Im neuen Theater in Alt-Sachsenhausen soll Michael Quasts „Fliegende Volksbühne“ eine Heimat bekommen. – Weiterlesen >>
Text: Jasmin Takim / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
Der Kuhhirtenturm in Alt-Sachsenhausen ist frisch renoviert. Heute wird er offiziell von Frankfurts Oberbürgermeisterin Petra Roth eröffnet und mit ihm auch die dortige Paul Hindemith-Ausstellung. – Weiterlesen >>
Text: Melanie Welters / Foto: Melanie Welters
 
 
Der hessische Molière
0
Wolfgang Deichsel ist tot
Der Frankfurter Autor und Theatermacher Wolfgang Deichsel ist nach langer Krankheit im Alter von 71 Jahren gestorben. Ein großer Verlust für die Fliegende Volksbühne, Barock am Main und die hessische Mundart. – Weiterlesen >>
Text: Julia Lorenz
 
 
Jetzt ist es beschlossene Sache: Die Stadt Frankfurt wird den Paradieshof in Alt-Sachsenhausen kaufen. Und Michael Quasts „Fliegende Volksbühne“ wird darin ihr neues Zuhause finden. – Weiterlesen >>
Text: red / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
1  ...  8  9  10  11  12  13  14  15