Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Panorama
Startseite Alle NachrichtenPanorama
Sprayaktion geht nach hinten los
 

Sprayaktion geht nach hinten los

0

Zwei VGF-Wagen mit Graffiti besprüht

Foto: nil
Foto: nil
Die Polizei wurde am Mittwochnachmiitag nach Seckbach gerufen, weil Sprayer zwei Triebwagen mit Graffiti besprühten. Die Polizei konnte vier Tatverdächtige festnehmen, allerdings erst beim zweiten Versuch.
Graffiti ist eine Form der Kunst, die die Gemüter der Menschen spaltet. Das Besprühen von Zügen des öffentlichen Personennahverkehrs gilt in Deutschland als Sachbeschädigung. Am Mittwochnachmittag um 16.15 Uhr lösten Mitarbeiter der Verkehrsgesellschaft Frankfurt (VGF) den Notruf aus. Betriebsfremde Personen seien auf dem Gelände der VGF in der Gustav-Behringer Straße und würden zwei Wagen mit Graffiti besprühen. Die Polizei fuhr mit einer Streife sofort zum Gelände, doch die Täter waren bereits verschwunden.

Um 20.25 Uhr wurden erneut vier Personen auf dem Gelände gesichtet, die versuchten das angefangene Graffiti fertigzustellen. Diesmal gelang es der Polizei, die vier Personen zwischen 26 und 36 Jahren festzunehmen. Die Polizei konnte insgesamt 66 Sprühdosen und zwei Digicams sicherstellen, auf denen die Tathandlungen auf dem VGF-Gelände festgehalten wurden. Der Sachschaden durch zwei beschädigte Triebwagen führt zu einem Gesamtschaden von mehreren tausend Euro. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.
10. August 2018
ots/ vh
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Panorama
 
 
Die beliebte Aktion "Gast in der eigenen Stadt" geht in die nächste Runde. Auch in diesem Jahr können Frankfurter zur Weihnachtszeit in einem Luxushotel der Stadt übernachten und von Sonderkonditionen profitieren. Schnell sein, lohnt sich! – Weiterlesen >>
Text: Nicole Nadine Seliger / Foto: © Rocco Forte
 
 
World Press Photos am Hauptbahnhof
0
Hinschauen lohnt sich!
Was macht ein gutes Foto aus? Das können Pendler und Besucher des Frankfurter Hauptbahnhofs ab dem 22. Oktober erfahren. Eine Woche lang sind dort die besten Pressefotografien der Welt ausgestellt. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Nadine Seliger / Foto: Ronaldo Schemidt/ Agence France Press
 
 
Es ist kaum vorstellbar, dass es mitten im belebten Frankfurt verlassene Orte gibt. Doch zwei Fotografen zeigen, dass solche "Lost Places" tatsächlich existieren - und das mitten in der City. Sie nehmen uns mit auf eine Reise zum Deutsche-Bank-Areal, in den Europaturm und den Botanischen Garten. – Weiterlesen >>
Text: Martina Schumacher / Foto: Davide
 
 
 
Ana Marija Milkovics Kolumne
0
Über die Hausordnung
Unsere Kolumnistin Ana Marija Milkovic widmet sich in ihrer neuen Kolumne dem Thema Sex. Sie will einen Ratgeber darüber schreiben, wie er nicht vonstatten gehen sollte, denn immer wieder hört sie, wie sich ihre Nachbarn lautstark vergnügen. – Weiterlesen >>
Text: Ana Marija Milkovic / Foto: Harald Schröder
 
 
Stadtbekannter Lebenskünstler verstorben
1
Frankfurt trauert um Emmanuel de Greco
Am Wochenende ist Emmanuel Greco verstorben. Der in der ganzen Stadt bekannte Grieche brach in der Nähe seiner Wohnung an der Konstablerwache zusammen. Die schillernde Persönlichkeit wird Frankfurt fehlen. – Weiterlesen >>
Text: Ronja Merkel / Foto: Harald Schröder
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1451 

Twitter Activity