Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Panorama
Startseite Alle NachrichtenPanorama
Sprayaktion geht nach hinten los
 

Sprayaktion geht nach hinten los

0

Zwei VGF-Wagen mit Graffiti besprüht

Foto: nil
Foto: nil
Die Polizei wurde am Mittwochnachmiitag nach Seckbach gerufen, weil Sprayer zwei Triebwagen mit Graffiti besprühten. Die Polizei konnte vier Tatverdächtige festnehmen, allerdings erst beim zweiten Versuch.
Graffiti ist eine Form der Kunst, die die Gemüter der Menschen spaltet. Das Besprühen von Zügen des öffentlichen Personennahverkehrs gilt in Deutschland als Sachbeschädigung. Am Mittwochnachmittag um 16.15 Uhr lösten Mitarbeiter der Verkehrsgesellschaft Frankfurt (VGF) den Notruf aus. Betriebsfremde Personen seien auf dem Gelände der VGF in der Gustav-Behringer Straße und würden zwei Wagen mit Graffiti besprühen. Die Polizei fuhr mit einer Streife sofort zum Gelände, doch die Täter waren bereits verschwunden.

Um 20.25 Uhr wurden erneut vier Personen auf dem Gelände gesichtet, die versuchten das angefangene Graffiti fertigzustellen. Diesmal gelang es der Polizei, die vier Personen zwischen 26 und 36 Jahren festzunehmen. Die Polizei konnte insgesamt 66 Sprühdosen und zwei Digicams sicherstellen, auf denen die Tathandlungen auf dem VGF-Gelände festgehalten wurden. Der Sachschaden durch zwei beschädigte Triebwagen führt zu einem Gesamtschaden von mehreren tausend Euro. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.
10. August 2018
ots/ vh
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Panorama
 
 
Zeit fürs Rotlintstraßenfest
0
Am Samstag kommt Tarek Al-Wazir ins Nordend
Das nun schon 35. Rotlintstraßenfest steht am Samstag an. Gefeiert wird mit einem bunten Bühnenprogramm, mit Flohmarktständen und viel grüner Politikprominenz, unter anderem mit Tarek Al-Wazir. – Weiterlesen >>
Text: nb / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
Eine schwarze Nacht im Bahnhofsviertel
0
ROSALIE: Ein Comic über Frankfurts polarisierendste Ecke
Das berüchtigte Bahnhofsviertel inspiriert Michael Götz und Daniel Hartlaub zu einem Comic Noir. 2019 soll "ROSALIE" fertig sein, erste Einblicke in das Projekt erhält man schon jetzt im Yok Yok-Kiosk an der Münchener Straße. – Weiterlesen >>
Text: Ilona Youssef / Foto: Ilona Youssef
 
 
Bombenentschärfung am Kaiserleikreisel
0
1500 Offenbacher mussten ihre Wohnungen verlassen
Am Donnerstagnachmittag wurde bei Bauarbeiten am Kaiserlei-Kreisel ein Blindgänger gefunden, der abends entschärft wurde. Rund 1500 Anwohner mussten evakuiert werden. – Weiterlesen >>
Text: nb / Foto: Kampfmittelräumdienst (Archivaufnahme)
 
 
 
In der Nacht zum Donnerstag brannte in Fechenheim ein Auto der Marke Mercedes-Benz. Der Brand griff zwar nicht erheblich an andere Fahrzeuge über, doch Anwohner erlitten Atemwegsreizungen. Der entstandene Schaden ist hoch. – Weiterlesen >>
Text: vh / Foto: nil
 
 
Rabe Socke, Pettersson und Findus:
2
Vom Frankfurter Ostend auf die große Leinwand
Die Frankfurter Produktionsfirma Chimney animiert Kinofilmfiguren wie Rabe Socke oder Pettersson und Findus. In einem Großbaumbüro im Ostend werden diese Charaktere gerade lebendig. – Weiterlesen >>
Text: ffm/Pelin Abuzahra / Foto: Stadt Frankfurt
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1440 

Twitter Activity