Newsletter
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Foto: Foto: Symbolbild © Adobe Stock/Rainer Fuhrmann
Foto: Foto: Symbolbild © Adobe Stock/Rainer Fuhrmann

Bauarbeiten im ÖPNV

Verkehrsknoten Textorstraße/Darmstädter Landstraße bis 2025 gesperrt

Die Verbindung zwischen dem Frankfurter Südbahnhof und dem Lokalbahnhof ist wegen Bauarbeiten unterbrochen. Sie werden bis ins Jahr 2025 andauern – und sorgen für Veränderungen im ÖPNV.
Seit Montag, dem 15. April, können keine Straßenbahnen zwischen den Haltestellen Südbahnhof und Lokalbahnhof verkehren. Grund dafür sind Bauarbeiten für Barrierefreiheit im Kreuzungsbereich Textorstraße/ Darmstädter Landstraße/ Dreieichstraße/ Heisterstraße sowie an der Straßenbahnhaltestelle Lokalbahnhof Textorstraße und der Bus-Haltestelle Lokalbahnhof/Darmstädter Landstraße. Die umfangreichen Arbeiten sollen erst im Jahr 2025 abgeschlossen sein.

Auch soll die Infrastruktur „grundlegend modernisiert“ werden: „Vor allem die Kreuzung an der Textorstraße ist enorm beansprucht, rund 28 000 Fahrzeuge verkehren hier täglich, hinzu kommen Straßenbahn und Bus in dichter Taktung sowie reger Fuß- und Radverkehr“, sagte Mobilitätsdezernent Wolfgang Siefert (Die Grünen). Und ergänzte, dass „viele Hauptstraßen noch sehr auf das Auto ausgerichtet“ seien; entsprechend plane man mehr Platz für den Fuß- und Radverkehr ein.

Straßenbahnlinien 15, 16, 18 und der Ebbelwei-Expreß von Sperrung betroffen, zusätzliche Haltestelle in der Hedderichstraße

Betroffen von der Gleisunterbrechung sind die Straßenbahnlinien 15, 16 und 18, als auch der „Ebbelwei-Expreß“. Alternativ dazu können vor allem die vier S-Bahnlinien zwischen Südbahnhof und Lokalbahnhof genutzt werden. Das Straßenbahnangebot rund um die Baustelle soll in vollem Umfang aufrechterhalten werden, wobei sich Linienwege und Liniennummern ändern können.

Eine zusätzliche Haltestelle („Südbahnhof-Bruchstraße“), die als Endhaltestelle für die Linie 16 fungiert, wird in der Hedderichstraße, Ecke Bruchstraße und hinter dem ehemaligen Straßenbahn-Depot eingerichtet. Allerdings wird die Haltestelle nicht sofort zur Verfügung stehen und kann „voraussichtlich erst eine Woche nach Beginn der Baumaßnahmen in Betrieb gehen“, wie es von Seiten der traffiQ heißt.

Keine Einschränkung des Angebots auf beiden Seiten der Gleisunterbrechung, aber neue Linienwege und Liniennummern bei den Straßenbahnen

Linie 15: Sie fährt vom Haardtwaldplatz in Niederrad durch die Schweizer Straße, biegt dann allerdings nicht Richtung Südbahnhof ab, sondern fährt geradeaus weiter zur Haltestelle Südbahnhof/Schweizer Straße und ersetzt von dort bis zur Haltestelle Bahnhof Frankfurt Louisa die Linie 18.
Linie 16: Sie fährt aus Richtung Ginnheim bis zur temporären Endhaltestelle Südbahnhof-Bruchstraße, endet bis zur Einrichtung dieser am Südbahnhof.
Linie 18: Sie fährt ganz normal vom Gravensteiner-Platz in Preungesheim zum Lokalbahnhof, wo sie nach links Richtung Oberrad und Offenbach Stadtgrenze abbiegt und hier als Ersatz für die Linie 16 dient.
Sonderlinie 22: Die zusätzliche Linie verkehrt wie sonst die Linie 15 montags bis freitags zwischen etwa 6.30 und 9.30 Uhr sowie zwischen etwa 14.00 und 19.45 Uhr. Sie fährt vom Zoo kommend ab Lokalbahnhof bis Offenbach Stadtgrenze.
Wochenende: Bei den Straßenbahn-Nachtlinien am Wochenende gibt es folgende Änderungen: Bisher wurde aus der Linie 12 die Linie 18. Während der Bauarbeiten in Sachsenhausen fahren die Nachtfahrten der Linie 18 von Offenbach Stadtgrenze bis Preungesheim durch. Die Linie 12 hingegen fährt ab Börneplatz zum Zoo.

Weiterhin viele Fahrtmöglichkeiten zwischen Lokalbahnhof und dem Südbahnhof in Frankfurt

Die S-Bahnlinien S3, S4, S5 und S6 verbinden den Südbahnhof und den Lokalbahnhof weiterhin in dichter Taktung. Ohnehin sind die beiden Haltestellen nur einen kurzen Fußweg auseinander.

Die traffiQ empfiehlt im Einzelfall und für mobilitätseingeschränkte Personen außerdem die Alternative der Buslinie 45, die halbstündig in beiden Richtungen zwischen den Haltestellen fährt. Daneben sind auch die Buslinien 47, 48, 652 und 653 vom Südbahnhof in Richtung Lokalbahnhof unterwegs.

Insgesamt sind die Buslinien nur wenig von den Bauarbeiten betroffen. Die Linien 45 und N16 zum Südbahnhof werden jedoch über die Mörfelder Landstraße umgeleitet.

Info
HIER finden Sie weitere Informationen.
 
16. April 2024, 12.07 Uhr
Florian Aupor
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Stadtleben
Rund 600 Schülerinnen und Schüler feiern 75 Jahre Grundgesetz in der Paulskirche. Sie nehmen das Verfassungsjubiläum als Anlass für ihre Abschlussveranstaltung zum Projekt „Junge Paulskirche“.
Text: Loreena Willner / Foto: © Stiftung Polytechnische Gesellschaft, Foto: Dominik Buschardt
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
25. Mai 2024
Journal Tagestipps
Pop / Rock / Jazz
  • Hafen 2 Jubiläumsfestival
    Hafen 2 | 20.00 Uhr
  • Jamie Lawson
    Brotfabrik | 20.00 Uhr
  • Vega
    Batschkapp | 20.00 Uhr
Nightlife
  • 30 Plus Party
    Südbahnhof | 21.00 Uhr
  • Gibson loves Saturdays
    Gibson | 23.00 Uhr
  • Muddi tanzt ab
    Zoom | 20.00 Uhr
Klassik / Oper/ Ballett
  • Das Rheingold
    Hessisches Staatstheater Wiesbaden | 19.30 Uhr
  • Mein Lieblingsstück
    Alte Oper | 11.00 Uhr
  • Die Fledermaus
    Papageno-Musiktheater am Palmengarten | 19.30 Uhr
Theater / Literatur
  • Sophia, der Tod und ich
    Staatstheater Mainz | 19.30 Uhr
  • Life is but a dream
    Schauspiel Frankfurt | 20.00 Uhr
  • Alice hinter den Spiegeln
    Die Dramatische Bühne im Bethmannpark | 20.00 Uhr
Kunst
  • Volker Reiche
    Museum für Kommunikation | 10.00 Uhr
  • Frankfurter Kirchenschätze
    Dommuseum Frankfurt | 11.00 Uhr
  • Helmut Dorner
    Bärbel Grässlin | 10.00 Uhr
Kinder
  • Demokratie – Meine Stimme, unsere Rechte
    Historisches Museum | 14.00 Uhr
  • Hans im Glück
    Galli Theater Frankfurt | 16.00 Uhr
  • Die Schöne und das Biest
    Kleine Bühne Bessungen | 15.00 Uhr
Freie Stellen