Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Panorama
Startseite Alle NachrichtenPanorama
Scarlett Johansson ist gern ein Sexsymbol
 

0

Scarlett Johansson ist gern ein Sexsymbol

Hollywoodstar Scarlett Johansson (21) genießt ihr Image als Sexsymbol. «Ich liebe es, wenn man mich sexy findet und hoffe, dass ich es lange Zeit bleiben werde», sagte die 21-Jährige («Lost in Translation») in einem Interview. Vom Schlankheitswahn in den USA will sie nichts wissen. «Ich fühle mich wohl in meiner Haut und habe kein Problem damit, ein Kleid auszufüllen», betonte die Schauspielerin. Amerika sei von dem Thema viel zu besessen.

In ihrer neuen Komödie «Scoop» (geplanter Kinostart im November) spielt Johansson wieder unter der Regie von Woody Allen, der zugleich ihr Filmpartner ist. Das sei nicht einfach gewesen, da Allen immer wieder improvisiert habe. «Oft wusste ich nicht, was ich sagen sollte, wenn er mir seine kuriosen Gedanken an den Kopf warf. Ich lachte meist los. Sein Humor ist großartig», sagte Johansson.
 
18. August 2006, 00.00 Uhr
red
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Panorama
 
 
Am vergangenen Sonntag hat die Polizei Frankfurt einen mutmaßlichen Brandstifter festgenommen. Gegen den Mann wird zudem wegen einer möglichen Verbindung zur Anschlagsserie auf 13 linke Wohnzentren ermittelt. – Weiterlesen >>
Text: ahe / Foto: Symbolbild © Bernd Kammerer
 
 
Die Gießener Ärztin Kristina Hänel soll wegen des Verstoßes gegen den Abtreibungsparagrafen 219a erneut eine Geldstrafe zahlen. Ihr Fall hatte die bundesweite Debatte über den umstrittenen Abtreibungsparagrafen angestoßen. – Weiterlesen >>
Text: srp / Foto: Kristina Hänel © Sachelle Babbar/picture alliance/ZUMA Press
 
 
Hessen ist das Bundesland mit der am stärksten wachsenden Armutsquote. Zur selben Zeit wächst auch die soziale Ungleichheit zwischen Arm und Reich immer mehr. Dies belegen die aktuellen Statistiken des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes. – Weiterlesen >>
Text: ahe / Foto: Pexels/Nick Fewings
 
 
 
Ab Januar kommen alle Wettervorhersagen für die ARD aus dem neuen Wetterzentrum in Frankfurt. Damit sollen nicht nur Kosten gespart, sondern auch besser und schneller über Unwetter-Situationen berichtet werden. – Weiterlesen >>
Text: Armin Heinrich / Foto: ahe
 
 
Statistisches Jahrbuch
1
Fakt oder Klischee?
Am Dienstag präsentierte Stadtrat Jan Schneider (CDU) das jährliche Statistische Jahrbuch und räumte mit einigen Klischees über Frankfurt auf. Manche konnten bestätigt werden, aber auch Überraschungen kamen zutage. – Weiterlesen >>
Text: Armin Heinrich / Foto: Pexels/Tembela Bohle
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1512