Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Gesellschaft
Startseite Alle NachrichtenGesellschaft
Projekt Mehrzweckhalle in Gefahr
 

0

Projekt Mehrzweckhalle in Gefahr

Das Projekt Mehrzweckhalle auf einem Gelände neben der Commerzbank Arena ist in einer kritischen Phase angelangt. Nachdem ein Plan des Frankfurter Sportdezernats zur Sanierung der Eissporthalle am Ratsweg an die Öffentlichkeit gelangte, ließ der Projektentwickler Rüdiger Schreiber verlautbaren, er sei kurz davor, seine Pläne für die Mehrzweckhalle ruhen zu lassen. Um den Druck auf die Stadt zu erhöhen, hat Schreiber nun erste Architektenentwüfe für die neue Halle veröffentlicht. Sie stammen vom österreichischen Architekturbüro Coop Himmelb(l)au, die auch für den Neubau der EZB verantwortlich zeichnen.


Schreiber vermutet, dass der Besitzer der Eishockeymannschaft Frankfurt Lions sein Interesse an einem Umzug in die Mehrzweckhalle verliert, wenn stattdessen das angestammte Domizil saniert würde. Dort profitiere er von günstigeren Konditionen der Stadt, sagt Schreiber der FAZ. Die neue Halle am Stadion soll 12.500 Zuschauer fassen. Die Mehrzweckhalle ist auch als Spielstätte für die Basketballer der Skyliners und als Veranstaltungsort für größere Konzerte vorgesehen. Sie lohne sich aber nur mit der Beteiligung der Lions.


Bei dem Sanierungskonzept soll es sich laut Sportdezernentin Daniela Birkenfeld um einen alten und längst beendeten Plan aus der Mitte der neunziger Jahre handeln. Durch den Bau der Mehrzweckhalle könnte dem Sportamt der Verlust einer wichtigen Einnahmequelle drohen, denn es ist Betreiber der Eissporthalle und der Ballsporthalle.

Text: Gary Vanisian, Grafik: Coop Himmelb(l)au

 
9. Oktober 2007, 06.51 Uhr
red
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Gesellschaft
 
 
Am Donnerstag äußerte sich Hessens Innenminister Peter Beuth zu dem Drohschreiben an die Linken-Politikerin Janine Wissler und übte scharfe Kritik am Landeskriminalamt. Wie er erklärte, schließe er ein rechtes Netzwerk nicht aus. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: Bernd Kammerer
 
 
Tatverdächtiger vermutlich nicht schuldfähig
0
Verhandlung im Falle des getöteten Achtjährigen beginnt
Ein Jahr nach der Tötung eines achtjährigen Jungen am Frankfurter Hauptbahnhof beginnt vor dem Landgericht der Prozess gegen den Tatverdächtigen. Der 41-Jährige soll das Kind und dessen Mutter vor einen einfahrenden ICE gestoßen und im Anschluss eine weitere Frau verletzt haben. – Weiterlesen >>
Text: Ronja Merkel / Foto: Bernd Kammerer
 
 
Gericht spricht Alexander Falk schuldig
0
Vier Jahre und sechs Monate
Nach 22 Monaten Untersuchungshaft und knapp einem Jahr Prozess wurde am Donnerstag das Urteil gegen den Stadtplan-Erben Alexander Falk gesprochen. – Weiterlesen >>
Text: Elena Zompi / Foto: picture alliance/dpa | Arne Dedert
 
 
 
Schwanheim: sexuell motivierte Angriffe auf Frauen
0
Kriminalpolizei fahndet nach Tatverdächtigem
Zwischen Ende Mai und Ende Juni kam es zwischen Schwanheim und Goldstein zu vier „überfallartigen und sexuell motivierten Angriffen“ auf junge Frauen. Die Kriminalpolizei sucht nun mithilfe eines Phantombilds nach dem Tatverdächtigen. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: © Kriminalpolizei Frankfurt
 
 
Präsidentschaftswahl Goethe-Universität
0
Entscheidung mit Hindernissen
Enrico Schleiff ist der neue Präsident der Goethe-Universität. Am Mittwoch wurde er im dritten Wahlgang mit 18 Stimmen gewählt. Der Wahl waren wochenlange Proteste vorangegangen; zahlreiche Stimmen nannten das Vorgehen des Hochschulrats bei der Nominierung undemokratisch. – Weiterlesen >>
Text: Johanna Wendel / Foto: Uwe Dettmar/ © Goethe-Universität
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1548