Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Panorama
Startseite Alle NachrichtenPanorama
Gewerkschaft fordert mehr Polizisten
 

0

Gewerkschaft fordert mehr Polizisten

Die Gewerkschaft der Polizei will mit einer Unterschriftenkampagne für mehr Polizisten in Hessen werben. "Die ungenügende Zahl von Neueinstellungen der vergangenen Jahre hat einen deutlichen Stellenabbau bei der hessischen Polizei mit sich gebracht", so die Gewerkschaft. Die Bereitschaftspolizei sei "quasi ausgeblutet". SPD und Grüne unterstützen der Protest der Polizei.Der Sozialdemokrat Jürgen Walter kündigte an, die Arbeitszeit der Beamten schrittweise auf 40 Stunden pro Woche zurück zu führen und innerhalb der nächsten Legislaturperiode tausend zusätzliche Polizisten einzustellen. „Den freiwilligen Polizeidienst werden wir beenden und mit echten Polizeikräften wieder mehr Sicherheit für unser Land schaffen“, so Walter. Die CDU-Landesregierung wertet den freiwilligen Polizeidienst hingegen als Erfolg: "Dort, wo vermehrt Sicherheitskräfte auftreten, kommt es zu einer Reduzierung von Tatgelegenheiten", so Innenminister Volker Bouffier. Die Grünen kritisieren unter anderem, dass der Verwaltungsapparat vergrößert worden sei: "Während im Vollzugsdienst massiv Stellen abgebaut wurden, wird der
Wasserkopf im Ministerium schwerer", so der Landtagsabgeordnete Jürgen Frömmrich. Auch die CDU kündigt in ihrem Wahlprogramm allerdings an, ab kommendem Jahr 500 Polizeianwärter einzustellen.
 
9. Dezember 2007
red
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Panorama
 
 
Am sechsten Prozesstag sollte der Kronzeuge gegen den Stadtplan-Erben Alexander Falk aussagen. Schon beim Betreten des Saals sorgte sein Auftritt für Unruhe – allerdings nicht wegen seiner Aussage. – Weiterlesen >>
Text: Elena Zompi / Foto: Der Angeklagte Alexander Falk (m) mit seinen Verteidigern Daniel Wölky (l) und Björn Gercke // picture alliance/Arne Dedert/dpa
 
 
Klassikstadt in Fechenheim
0
Faszination für Fahrzeuge
Am kommenden Sonntag lädt die Klassikstadt in Fechenheim zum Saisonabschluss. Zwischen 10 und 18 Uhr gibt es für Besucherinnen und Besucher Fahrzeuge und Motorräder aus allen Epochen der Automobilgeschichte zu bestaunen und zu erwerben. – Weiterlesen >>
Text: red / Foto: Klassikstadt
 
 
Ulrike Crespo, die Enkelin des Wella-Gründers Karl Ströher und Gründerin der Crespo Foundation, ist im Alter von 68 Jahren verstorben. Mit ihrer Stiftung hatte sie sich in zahlreichen Bereichen engagiert. – Weiterlesen >>
Text: hes / Foto: © Chris O’Dell
 
 
 
Das Aktionsbündnis Attac wird am kommenden Samstag für Menschenrechte und gegen die Macht von Konzernen auf der Frankfurter Zeil demonstrieren. Danach werden sich die Unterstützerinnen und Unterstützer im Rahmen einer Aktionstour auf den Weg nach Wien machen. – Weiterlesen >>
Text: rip / Foto: Symbolbild © Attac
 
 
Die Initiative Solidarity City ruft für kommenden Freitag, den 11. Oktober zu einem gemeinsamen Sleep Out auf dem Opernplatz auf. Sie will damit auf die Situation von obdachlosen Roma in Frankfurt aufmerksam machen. – Weiterlesen >>
Text: nre / Foto: Ehemalige Unterkünfte von Roma auf der Industriebrache im Gallus © Bernd Kammerer
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1501