Cookies sind eine wichtige Ergänzung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Panorama
Startseite Alle NachrichtenPanorama
Diebe klauen Schokolade
 

Diebe klauen Schokolade

1

Einbruch zieht Rattenschwanz nach sich

Foto: nb
Foto: nb
In Frankfurt wurde ein Hausherr in der Nacht zu Freitag Opfer eines brutalen Verbrechens: Unbekannte Einbrecher klauten Schokolade, ließen aber Wertgegenstände liegen. Die Polizei tappte lange im Dunkeln.
Da denkt man sich nichts Böses, hat es doch tatsächlich fertiggebracht die Schokolade über Nacht auf dem Wohnzimmertisch liegen zu lassen und nicht selbst zu verputzen und dann das: Unbekannte Einbrecher vergreifen sich rücksichtslos an dem Naschzeug aber die offen herumliegenden Wertsachen in der Nähe bleiben unberührt. So geschehen in der Nacht von Donnerstag auf Freitag. Die Polizeibeamten des 17. Polizeireviers nahmen den mysteriösen Einbruch auf, aber sowohl die Geschädigten als auch die Polizisten blieben rat- und fassungslos zurück, denn die Spurenlage ergab keinen Hinweis.

Letztlich aber kam der Hausherr dem Diebespack auf die Schliche, in dem er sich Sonntagnacht auf die Lauer legte. Oft kommen Verbrecher ja bekanntlich an den Tatort zurück. Und tatsächlich! Mitten in der Nacht tauchten die skrupellosen Einbrecher wieder auf und zwar aus dem Abfluss, der im noch halbsanierten Bad den Weg in die Wohnung freilegte. Ganz offensichtlich hatten sich die Ratten über die Schokolade hergemacht und verschwanden anschließend ebenso schnell, wie sie gekommen waren. Nachdem der Zugang geschlossen wurde, fanden die nächtlichen Touren der diebischen Tiere ein jähes Ende.
5. Dezember 2017
Nicole Brevoord
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
 
Konstimaus am 6.12.2017, 04:11 Uhr:
Mit Mäusen wäre das nicht passiert.
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Panorama
 
 
Die Polizei sucht vier Täter
0
Jugendliche im Sinaipark ausgeraubt
Zwei 17-jährige Jugendliche wurden am Freitagabend von vier Männern im Sinaipark zunächst nach Zigaretten gefragt, letztlich aber wurden sie geschlagen, getreten und ausgeraubt. – Weiterlesen >>
Text: nb / Foto: nb
 
 
Wintereinbruch am Wochenende
0
Heftiger Schneefall sorgt für Chaos
Nicht für alle war der anhaltende Schneefall am Sonntag ein Segen. Der Wintereinbruch führte besonders am Flughafen und am Bahnhof zu Behinderungen, Verspätungen und Ausfällen. – Weiterlesen >>
Text: Martina Schumacher / Foto: Archivbild: Fraport
 
 
Nilgänse machen die Flatter
0
Jagd im Brentanobad brachte Erfolg
Weil sich im Sommer rund 100 Nilgänse im Brentanobad heimisch fühlten, die Badegäste wegen all des Vogelkotes aber umso weniger, haben die Frankfurter Bäder einiges unternommen, um die Gänse zu verscheuchen. – Weiterlesen >>
Text: nb/kus / Foto: Foto: Stadt Frankfurt/ Stefan Maurer
 
 
 
Versuchte Kindesentführungen in Unterliederbach?
1
Mail-Gerüchte rufen Polizei auf den Plan
Seit Mittwoch sind E-Mails im Umlauf, in denen über angeblich versuchte Kindesentführungen in Unterliederbach berichtet wird. Zwei Vorfälle soll es gegeben haben, die Polizei kann das jedoch nicht bestätigten. – Weiterlesen >>
Text: nb / Foto: nil
 
 
Es ist wieder soweit: Ab heute sind die Winterlichter im Palmengarten zu bewundern und laden zu einem Spaziergang durch das Farbspektakel ein. Die sonst grün-braune Winternatur erstrahlt jetzt in Pink, Blau, Gelb oder Lila. – Weiterlesen >>
Text: ms / Foto: Palmengarten
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1388 
 
 

Twitter Activity