Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Panorama
Startseite Alle NachrichtenPanorama
Die Frankfurter Biennale in Venedig
 

0

Die Frankfurter Biennale in Venedig

Die größte und wichtigste Ausstellung für zeitgenössische Kunst, die Biennale in Venedig, steht dieses Jahr ganz unter dem Zeichen Frankfurts. Als Kurator hat der Direktor der Städelschule, Daniel Birnbaum, die Ausstellung ausgerichtet. In den Ausstellungshallen der Lagunenstadt sind darüber hinaus eine Reihe Frankfurter Künstler mit Weltgeltung zu sehen, wie unter anderen Thomas Bayrle, Tomas Saraceno und Tobias Rehberger, der für seine Ausstattung der Cafeteria mit dem höchsten Preis, dem Goldenen Löwen, ausgezeichnet wurde.

Die starke Frankfurter Beteiligung haben Oberbürgermeisterin Petra Roth, Kulturdezernent Felix Semmelroth und der Kulturausschuss der Stadtverordnetenversammlung zum Anlass genommen, von heute bis Samstag nach Venedig zu fahren und die Ausstellung mit einer Führung von Daniel Birnbaum zu besichtigen. Für Freitagabend hat Birnbaum die Gäste in den Sitz der Biennale, in den Palazzo Giustinian am Canale Grande, zu einem Empfang geladen. Am Samstag wird die Delegation in der Mittagspause mit den Freunden der Städelschule zusammentreffen, die mit rund sechzig Personen nach Venedig gefahren sind. (pia)
 
19. Juni 2009
Jasmin_Takim
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Panorama
 
 
Die Frankfurter Feuerwehr hat ein neues System zur Standortlokalisierung vorgestellt. Anrufende, die nicht wissen, wo sie sich genau befinden, können unter bestimmten Voraussetzungen damit geortet werden. Menschen in Not soll damit schneller geholfen werden. – Weiterlesen >>
Text: nre / Foto: © Stadt Frankfurt
 
 
Es ist jedes Jahr wieder ein Thema, das für Gesprächsstoff in der Stadt sorgt: Der Frankfurter Weihnachtsbaum. Nun ist das Exemplar, das den Römerberg in diesem Jahr zieren wird, gefunden: Eine 32 Meter hohe, 80 Jahre alte Fichte aus der Kurstadt Bad Orb. – Weiterlesen >>
Text: Helen Schindler / Foto: Die 32 Meter hohe Fichte in der Mitte des Bildes wird ab dem 31.10. auf dem Römerberg stehen. © hes
 
 
Wer schon immer mal bei einem Filmdreh dabei sein wollte, der könnte am 3. November erste Schauspielluft schnuppern. Der Hessische Rundfunk sucht 30 Statistinnen und Statisten für den neuen Frankfurter Tatort. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: hr/Degeto/Bettina Müller
 
 
 
Die Lufthansa droht ihren Flugbegleiterinnen und Flugbegleitern für den Fall eines Streiks mit Konsequenzen. Für kommenden Sonntag hatte die Gewerkschaft Ufo zum Streik aufgerufen. Die Lufthansa zweifelt bereits seit längerem die Tariffähigkeit der Gewerkschaft Ufo an. – Weiterlesen >>
Text: nre / Foto: © Lufthansa Group
 
 
Großveranstaltungen stehen bekanntermaßen unter besonderem Schutz und wohl nur selten kommen so viele Menschen zusammen wie auf der Frankfurter Buchmesse. Jüngste Ereignisse wie der Anschlag in Halle wirken sich nun auf die Sicherheitsvorkehrungen auf der Messe aus. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: © Ausstellung und Messe GmbH des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels/Frankfurter Buchmesse
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1502