Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Gesellschaft
Startseite Alle NachrichtenGesellschaft
Die Frankfurter Biennale in Venedig
 

0

Die Frankfurter Biennale in Venedig

Die größte und wichtigste Ausstellung für zeitgenössische Kunst, die Biennale in Venedig, steht dieses Jahr ganz unter dem Zeichen Frankfurts. Als Kurator hat der Direktor der Städelschule, Daniel Birnbaum, die Ausstellung ausgerichtet. In den Ausstellungshallen der Lagunenstadt sind darüber hinaus eine Reihe Frankfurter Künstler mit Weltgeltung zu sehen, wie unter anderen Thomas Bayrle, Tomas Saraceno und Tobias Rehberger, der für seine Ausstattung der Cafeteria mit dem höchsten Preis, dem Goldenen Löwen, ausgezeichnet wurde.

Die starke Frankfurter Beteiligung haben Oberbürgermeisterin Petra Roth, Kulturdezernent Felix Semmelroth und der Kulturausschuss der Stadtverordnetenversammlung zum Anlass genommen, von heute bis Samstag nach Venedig zu fahren und die Ausstellung mit einer Führung von Daniel Birnbaum zu besichtigen. Für Freitagabend hat Birnbaum die Gäste in den Sitz der Biennale, in den Palazzo Giustinian am Canale Grande, zu einem Empfang geladen. Am Samstag wird die Delegation in der Mittagspause mit den Freunden der Städelschule zusammentreffen, die mit rund sechzig Personen nach Venedig gefahren sind. (pia)
 
19. Juni 2009, 08.22 Uhr
Jasmin_Takim
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Gesellschaft
 
 
Eingeschränkter Regelbetrieb in Frankfurter Kitas
0
Eine Woche für ein neues Betreuungskonzept
Am Freitag hat die Stadt Frankfurt Richtlinien zum eingeschränkten Regelbetrieb in Kindertagesstätten veröffentlicht. In dieser wurden die am Mittwoch festgelegten Regelungen des Landes präzisiert. Kita-Beschäftigte stellt die Umstellung vor weitere erschwerte Bedingungen. – Weiterlesen >>
Text: Johanna Wendel / Foto: Unsplash
 
 
Innenminister Peter Beuth verurteilt Tat
0
Dietzenbach: Polizei in Hinterhalt gelockt und angegriffen
Am Freitagmorgen haben rund 50 Menschen in Dietzenbach im Landkreis Offenbach Feuer gelegt und anschließend Polizei und Feuerwehr am Einsatzort mit Steinen beworfen. Die Polizei geht von einer „vorbereiteten Aktion“ aus. – Weiterlesen >>
Text: Elena Zompi / Foto: Pexels
 
 
Die Staatsanwaltschaft Frankfurt hat Anklage gegen einen 24-jährigen mutmaßlichen IS-Anhänger aus Offenbach erhoben. Dieser soll vergangenes Jahr einen Anschlag auf ein Frankfurter Lokal geplant haben. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: Harald Schröder
 
 
 
In Kindertagesstätten und -horten soll ab dem 2. Juni wieder ein eingeschränkter Regelbetrieb beginnen. Dafür hat das Land Hessen am Mittwoch einen zwölfseitigen Hygieneplan für die Kommunen vorgelegt. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Unsplash
 
 
Politisch motivierte Kriminalität
0
Zahl der rechtsextremen Straftaten steigt
Mehr als die Hälfte aller registrierten politisch motivierten Straftaten 2019 in Deutschland waren rechtsextrem motiviert. Das geht aus dem Jahresbericht zur politisch motivierten Kriminalität (PMK) 2019 hervor. Besonders in Hessen sind die Zahlen gestiegen. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: Symbolbild © Bernd Kammerer
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1539