Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Gesellschaft
 

0

Bela is King!

Das deutsche Label Bear Family Rec. hat den Zuschlag für die Hörbuchrechte der anerkannt wichtigsten Elvis-Biographie und gelungenen Übersetzung von "Last Train To Memphis" von Kult-Autor Peter Guralnick für die deutsche Ausgabe bekommen, der vielleicht besten Biographie, die je über einen amerikanischen Musiker geschrieben wurde.


Als Sprecher für das Hörbuch musste dann natürlich auch – um dem King gercht zu werden - ein Mitglied der besten Band der Welt verpflichtet werden. Sie ahnen wer gemeint ist?! Klar - Bela B. Felsenheimer, der das Buch unbedingt für Bear Family Records einlesen wollte, hat beide Bücher gesprochen.


Bela B. ist Schlagzeuer von Die Ärzte, genießt seit ca. 1985 Kultstatus und schrieb mit Ihnen Deutsche Musikgeschichte. Seit frühen Kindheitstagen hat er zwei Hobbies: Comics und Rock'n'Roll. Immer wieder findet er Gefallen an Nebenschauplätzen: So hatte er seinen eigenen Horror-Comicverlag EEE (Extrem Erfolgreich Enterprises), liest sehr ausgewählt Hörbücher ein,
u.a. 'Die Brautprinzessin' und 'Faust vs. Mephisto', und ist mehr und mehr auch als Schauspieler zu sehen, z.b. im bayerischen Tatort 'Die Kunstfabrik' (2003), aber auch als Gast in 'Alarm für Cobra 11' und in Die Edelweißpiraten' (2003) in seiner ersten Hauptrolle.

 
1. April 2007, 17.00 Uhr
detlef kinsler
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Gesellschaft
 
 
An Tag vier und fünf ging es im Lübcke-Prozess um die Widersprüche des zweiten Geständnisses von Stephan Ernst. Den „Knoten im Kopf“, wie Oberstaatsanwalt Dieter Killmer es nannte, konnte auch diese Vernehmung nicht lösen. – Weiterlesen >>
Text: Elena Zompi / Foto: picture alliance/dpa/epa-Pool | Ronald Wittek
 
 
Aktion von Frauenreferat und Frauendezernat
0
Plakatkampagne informiert über häusliche Gewalt
Im Jahr 2019 waren in Frankfurt 1200 Frauen von häuslicher Gewalt betroffen, die Dunkelziffer ausgenommen. Um auch auf der Straße auf das Thema aufmerksam zu machen, haben Frauenreferat und Frauendezernat eine Plakatkampagne gestartet, die betroffene Frauen informiert. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Frauenreferat Frankfurt
 
 
Mails mit „NSU 2.0“ unterzeichnet
0
Linken-Politikerin Janine Wissler erhält Drohschreiben
Nach den Drohschreiben an die Frankfurter Anwältin Seda Basay-Yildiz, hat nun auch Janine Wissler, Fraktionsvorsitzende der Linken in Hessen, ähnliche Mails erhalten; unterschrieben waren die Nachrichten mit „NSU 2.0“. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
 
Verdacht des versuchten Mordes
0
Anklage nach Lkw-Unfall in Limburg
Die Staatsanwaltschaft Frankfurt hat am Freitag Anklage gegen einen 33-Jährigen Mann wegen des Verdachts des versuchten Mordes erhoben. Er soll im Oktober 2019 absichtlich einen Lkw-Unfall verursacht haben, bei dem 18 Menschen verletzt wurden. – Weiterlesen >>
Text: red / Foto: Harald Schröder
 
 
Ortstermin mit Ortsvorsteher Oliver Strank
0
Anwohnende beklagen Situation im Gutleutviertel
Die Probleme des Bahnhofsviertels scheinen sich langsam auch auf die umliegenden Stadtteile auszuweiten. Im Gutleutviertel beschweren sich zunehmend Anwohnerinnen und Anwohner über die Zustände im Stadtteil. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: red
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1547