Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Panorama
Startseite Alle NachrichtenPanorama
Alle Bücher zugeklappt
 

0

Alle Bücher zugeklappt

Nun ist sie zu Ende, die 58. Frankfurter Buchmesse. Die Inder abgereist, die Stellwände abgebaut, die Teppiche rausgerissen, der Abschlussapplaus unter den Verlegern, Autoren, Promo-Leuten und Disponenten verhallt. Was nicht vom Stand weg gekauft oder geklaut wurde: in Kisten verpackt und auf die Heimreise geschickt. 286.621 Besucher hat die Frankfurter Messe gezählt, das waren nur geringfügig mehr als im Vorjahr. Gestern, zum Abschied, schlenderten immerhin noch fast 60.000 Besucher durch die Hallen - oder tummelten sich vor dem Foyer der Messe; das Wetter war vielen wohl einfach zu gut, um den Tag in stickigen, sauerstoffarmen, niedrigen, künstlich beleuchteten Hallen zu verbringen.

In diesem Jahr waren es die Inder, im nächsten wird sich die Buchmesse der katalanischen Kultur widmen. Dann werden wieder Laster Tonnen bedrucktes Papier nach Frankfurt karren, dann wird die Stadt wieder voll und lebendig und metropolenhaft sein. Freuen wir uns drauf.

Foto: photocase.com/ Jenzig71

 
9. Oktober 2006
Nils Bremer
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Panorama
 
 
2024 soll die Messe einen Südeingang bekommen. Dabei wird auch ein Turm mit 33 Geschossen entstehen. Umgesetzt wird der Siegerentwurf des Architekturwettbewerbs von der Gustav-Zech-Stiftung. – Weiterlesen >>
Text: lag / Foto: © Cma
 
 
Warnstreiks in München und Frankfurt
0
Ufo gegen Lufthansa
Die Gewerkschaft Ufo fordert 1,8 Prozent mehr Gehalt. Nun hat sie ihre Mitglieder am kommenden Sonntag zum Streik am Münchener und Frankfurter Flughafen aufgerufen. Lufthansa bezeichnet den Warnstreik derweil als „rechtswidrig“. – Weiterlesen >>
Text: hes / Foto: © Lufthansa
 
 
Internationale Automobilausstellung
0
Standortfrage klärt sich Anfang 2020
Bei einem Gespräch im Römer berieten die Stadt, der Verband der Automobilindustrie, die Messe und die IHK über die Zukunft der IAA. Die Veranstaltung, die 2021 zum nächsten Mal stattfindet, soll ein neues Konzept bekommen. Frankfurt ist weiterhin im Rennen um den Standort. – Weiterlesen >>
Text: lag / Foto: © IAA
 
 
 
Mit dem Wiederaufbau des Goetheturms konnte bisher noch nicht begonnen werden. Grund dafür ist ein fehlendes Gutachten einer Materialprüfungsanstalt. Wann mit dem Bau angefangen werden kann und ob er im Frühjahr 2020 eröffnet wird, ist derzeit unklar. – Weiterlesen >>
Text: Nathanael Reuter / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
Gedenken an Verfolgte der NS-Zeit
0
Stolpern gegen das Vergessen
Seit 1996 verlegt der Künstler Gunter Demnig in ganz Europa Stolpersteine. Sie erinnern an politisch Verfolgte und Angehörige von Minoritäten, die im Nationalsozialismus getötet wurden. Im Oktober wird in Frankfurt der 1500. Stein eingesetzt. – Weiterlesen >>
Text: lag / Foto: lag
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1502