eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Foto: visitfrankfurt/Holger Ullmann
Foto: visitfrankfurt/Holger Ullmann

Zeugen gesucht

Mutmaßlich queerfeindlicher Angriff auf der Dippemess

Vor etwa zwei Wochen kam es zu einem mutmaßlich queerfeindlichen Angriff auf der Dippemess. Dabei wurde eine Person mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Ein Zeuge hatte sich am Donnerstag mit Videos davon bei der Polizei gemeldet. Nun ermittelt der Staatsschutz.
Bereits zwischen dem 9. und 10. September soll es auf der Dippemess zu einem mutmaßlich queerfeindlichen Angriff gekommen sein. Nach Angaben der Polizei schlug dabei eine Person mit der Faust einer anderen Person ins Gesicht, die daraufhin zu Boden fiel. Darüber hinaus sei die geschlagene Person queerfeindlich beleidigt worden.

Laut Polizei hatten mehrere umstehende Personen den Angriff gefilmt, ein Zeuge habe sich nun am Donnerstag mit Videos davon bei der Polizei gemeldet. Ein weiteres Video kursiere zudem im Internet. Die Polizei hat bereits einen 14-jährigen Tatverdächtigen ermittelt und gegen ihn ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung und Beleidigung eingeleitet.

Der Staatsschutz der Kriminalpolizei ermittelt aktuell weiter zu den Hintergründen der Tat sowie zu der angegriffenen Person. Zeuginnen und Zeugen, die weitere Hinweise geben können, werden darum gebeten, sich unter der Nummer 069/755 53 111 bei der Kriminalpolizei zu melden.
 
23. September 2022, 16.33 Uhr
sfk
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Gesellschaft
Die Hessische Landesregierung hat ihre Corona-Schutzverordnung an das Bundesinfektionsgesetz angepasst. Somit gilt ab Samstag eine FFP2-Maskenpflicht im Fernverkehr. Weitere neue Regeln oder Lockerungen gibt es jedoch nicht.
Text: sfk / Foto: AdobeStock/1take1shot
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
2. Oktober 2022
Journal Kultur-Tipps
Theater / Literatur
  • Kabale und Liebe
    Staatstheater Mainz | 15.00 Uhr
  • Blues Brothers
    Hessisches Staatstheater Wiesbaden | 18.00 Uhr
  • Der süßeste Wahnsinn
    Willy–Brandt–Halle | 16.00 Uhr
Kunst
  • Korallenriff
    Senckenberg, Forschungsinstitut und Naturmuseum | 09.00 Uhr
  • PotzBlitz! Vom Fluch des Pharao bis zur Hate Speech
    Museum für Kommunikation | 10.00 Uhr
  • Das Ende der Rache?
    Jüdisches Museum | 11.00 Uhr
Klassik / Oper/ Ballett
  • Die Zauberflöte
    Oper Frankfurt | 18.00 Uhr
  • Rigoletto
    Hessisches Staatstheater Wiesbaden | 18.00 Uhr
  • Junge Talente der Cello Meisterkurse
    Casals Forum | 21.15 Uhr
Kinder
  • Emil und die Detektive
    Papageno-Musiktheater im Palmengarten | 16.00 Uhr
  • Blau
    Hessisches Staatstheater Wiesbaden | 15.00 Uhr
  • See You
    Schauspiel Frankfurt | 20.00 Uhr
Kinder
  • Emil und die Detektive
    Papageno-Musiktheater im Palmengarten | 16.00 Uhr
  • Blau
    Hessisches Staatstheater Wiesbaden | 15.00 Uhr
  • See You
    Schauspiel Frankfurt | 20.00 Uhr
und sonst
  • Frankfurter Oktoberfest
    Zeltpalast am Deutsche Bank Park | 10.30 Uhr
  • Das Fürstliche Gartenfest und Feinwerk
    Schloss Fasanerie | 10.00 Uhr
  • Mittelaltermarkt
    Brentanobad | 12.00 Uhr
Pop / Rock / Jazz
  • Ragawerk Record Release Party
    Titania | 20.00 Uhr
  • hr-Bigband
    Casals Forum | 11.00 Uhr
  • Jochen Diestelmeyer
    Brotfabrik | 20.00 Uhr
Freie Stellen