Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Gesellschaft
Startseite Alle NachrichtenGesellschaft
Zeil: Transphober Angriff
 

Zeil: Transphober Angriff

0

16-Jähriger in Untersuchungshaft

Foto: Pexels
Foto: Pexels
Nach dem queerfeindlichen Angriff auf der Zeil, bei der eine 20-jährige Person aus Offenbach angegriffen wurde, hat die Polizei einen 16-Jährigen festgenommen. Er soll auch an den Angriffen auf Polizeikräfte Ende Oktober beteiligt gewesen sein.
Rund zwei Wochen, nachdem eine 20-jährige Person aus Offenbach auf der Zeil angegriffen und bedroht wurde, haben die Ermittler einen 16-Jährigen festgenommen. Das teilte die Polizei am Montagmittag mit. Der Tatverdächtige wurde bereits dem Jugendgericht vorgeführt und soll sich nun in Untersuchungshaft befinden. Insgesamt hatte die Polizei an diesem Abend zehn Personen im Alter von 14 bis 30 Jahren vorläufig festgenommen.

Der Angriff ereignete sich am 14. November nahe des Einkaufszentrums Myzeil. Dort soll zu diesem Zeitpunkt eine größere Menschenansammlung zusammengekommen sein, die laut Polizei auf diverse, im Internet beworbene „Comedy- und Streetveranstaltungen“ zurückzuführen sei. Auch das 20-jährige Opfer, das sich auf diversen Social-Media-Plattformen öffentlich für die LSBT*IQ-Community einsetzt, habe sich zu diesem Zeitpunkt auf der Zeil befunden. Die Polizei hatte anfangs keine Hinweise auf ein mögliches Motiv bekannt gegeben, sprach nun aber von „transphoben Tat“.

Inzwischen lägen der Polizei auch Videosequenzen vor, die unter anderem zeigten, wie der 16-jährige Beschuldigte trotz sogenannter „Gefährderansprachen“ die 20 Jahre alte Person bedroht habe. Als das Opfer sich wehrte, sollen sich noch weitere Personen an der Attacke beteiligt und das Opfer mit Tritten und Schlägen schwer verletzt haben.

Mutmaßlich auch an Angriffen auch Polizeikräfte beteiligt

Weiter heißt es, der 16-Jährige soll bereits an den Ausschreitungen am Halloweenwochenende beteiligt gewesen sein, bei denen Einsatzkräfte der Polizei angegriffen und mit Flaschen und Eiern beworfen wurden. Auch dieser Vorfall ereignete sich auf der Zeil. Die Polizei teilte jedoch mit, man habe in den vergangenen Wochen zwar zunehmend feststellen können, dass sich die
Zeil unter Jugendlichen und jungen Erwachsenen zu einem beliebten Treffpunkt entwickelt habe, die Kriminalitätsentwicklung jedoch nicht auffällig, in Teilen sogar rückläufig sei.
 
30. November 2020, 13.41 Uhr
sie
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Gesellschaft
 
 
Am 23. Februar 1992 wurde die Shoa-Überlebende Blanka Zmigrod im Kettenhofweg von einem schwedischen Rechtsterroristen ermordet. Ruben Gerczikow, Vorstandsmitglied der Jüdischen Studierendenunion, fordert nun ein Denkmal für Zmigrod. – Weiterlesen >>
Text: Elena Zompi / Foto: Symbolbild © Unsplash/David Tomaseti
 
 
Neue Virusmutation in Hessen
0
Polizei verstärkt Kontrollen am Flughafen
Mit der brasilianischen Mutation wurde am vergangenen Freitag bereits die dritte Variante des Coronavirus in Hessen nachgewiesen. Die betroffene Person war am Donnerstag aus Brasilien eingereist. Die Bundespolizei erhöht unterdessen die Kontrollen am Frankfurter Flughafen. – Weiterlesen >>
Text: loe / Foto: Symbolbild © Unsplash
 
 
Hessens Kultusminister Alexander Lorz (CDU) stellt die Einführung von Wechselunterricht für die Klassen 1 bis 6 in Aussicht. Sollte das Infektionsgeschehen es zulassen, könnte bald eine schrittweise Rückkehr zum Regelbetrieb an hessischen Schulen beginnen. – Weiterlesen >>
Text: srs / Foto: © Ruben Rodriguez/Unsplash
 
 
 
Am Mittwoch starb Sam Kamran bei einem Brand in seiner Wohnung. Mit ihm verliert die Stadt einen ihrer mutigsten Gastronomen. Ein Nachruf. – Weiterlesen >>
Text: Jan Paul Stich / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
Nach Verschärfung der Maskenpflicht
0
Wohlfahrtsverband fordert Hilfen für Armutsbetroffene
Ab Samstag gilt landesweit eine Verschärfung der Maskenpflicht. Der Hessische Wohlfahrtsverband fordert das Land dazu auf, Armutsbetroffene mit entsprechenden Masken und finanziellen Mitteln zu versorgen. – Weiterlesen >>
Text: srs / Foto: Symbolbild © Unsplash/De an Sun
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1594