eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
Foto: picture alliance/dpa/Wiesbaden112.de | Robin von Gilgenheimb
Foto: picture alliance/dpa/Wiesbaden112.de | Robin von Gilgenheimb

Unbeteiligte Frau stirbt

Tödliches Autorennen auf der A66

Bei einem illegalen Autorennen auf der A66 bei Hofheim am Taunus kam es am Samstagnachmittag zu einem tödlichen Verkehrsunfall, bei dem eine unbeteiligte Frau verstarb. Gegen die Sportwagenfahrer wurde nun Haftbefehl wegen Mordes beantragt.
Update, 12.10., 13 Uhr:
Wie die Staatsanwaltschaft Frankfurt am Montagmittag mitteilte, liegt inzwischen Haftbefehl gegen alle drei Fahrer des illegalen Autorennens vor. Der Antrag laute Mord aus niedrigen Beweggründen mit gemeingefährlichen Mitteln. Das bestätigte Oberstaatsanwältin Niesen auf Nachfrage, zuvor hatte die Hessenschau berichtet.

Am Samstagmittag kam es auf der A66 bei Hofheim am Taunus zu einem tödlichen Verkehrsunfall, bei dem eine Frau noch am Unfallort verstarb. Hintergrund soll ein illegales Autorennen gewesen sein, an dem nach ersten Erkenntnissen drei Fahrer beteiligt waren. Das Opfer, die Fahrerin eines Skodas, war nicht an dem Rennen beteiligt. Wie ein Sprecher der Polizei Westhessen mitteilte, konnte die Frau aufgrund der Schwere des Brandes noch nicht zweifelsfrei identifiziert werden. Zwei der mutmaßlichen Unfallverursacher befinden sich in Untersuchungshaft.

Das Unfallgeschehen ereignete sich laut Polizei am Samstag gegen 13.25 Uhr zwischen den Anschlussstellen Diedenbergen und Hofheim in Fahrtrichtung Frankfurt am Main. Dabei soll ein Sportwagen der Marke Lamborghini, gefahren von einem 29-jährigen Mann, gegen die Mitteilleitplanke geprallt sein und anschließend mit dem Skoda kollidiert sein. Beide Fahrzeuge gerieten unmittelbar in Vollbrand; der 29-Jährige überlebte leicht verletzt, die Skoda-Fahrerin verstarb jedoch noch am Unfallort. Drei weitere unbeteiligte Fahrzeuge wurden beschädigt. Ein 55-jähriger Opelfahrer und ein 47-jähriger Fahrer eines Peugeot wurden zur ärztlichen Behandlung in umliegende Krankenhäuser gebracht, der 18-jährige Fahrer eines Audis blieb unverletzt. Zur Unfallaufnahme kam ein Polizeihubschrauber zum Einsatz; die Autobahn war in Fahrtrichtung Frankfurt für mehrere Stunden voll gesperrt.

Zwei Fahrer in U-Haft

Wie Zeugenaussagen sowie Videoaufnahmen belegen, ist dem Unfall ein illegales Autorennen vorausgegangen. Daran soll neben dem 29-jährigen Lamborghini-Fahrer, ein weiterer Sportwagen desselben Herstellers sowie ein Porsche beteiligt gewesen sein. Beide Fahrer flüchteten laut Polizei zunächst von der Unfallstelle. Der mutmaßliche Fahrer des Porsche, ein 26-Jähriger aus dem Raum Aachen, soll sich jedoch noch am Samstag bei der Polizei gemeldet haben. Er wurde daraufhin vorläufig festgenommen, das Fahrzeug wurde sichergestellt. Beide Männer befindet sich derzeit in Untersuchungshaft; nach dem Fahrer des zweiten Lamborghini, der nach Angaben der Ermittler am Samstag in einem Hofheimer Stadtteil sichergestellt werden konnte, wird weiterhin gefahndet, wie der Polizeisprecher am Montagmorgen bestätigte.
 
12. Oktober 2020, 12.00 Uhr
sie
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Gesellschaft
Als die Eltern von Marco Antonio Cristalli in den 1960er-Jahren nach Deutschland kamen, verboten manche Lokale noch den Eintritt für „Hunde und Italiener“. Die heutige Anti-Rassismus-Debatte empfindet er dennoch oftmals als verkürzt. Ein Gastbeitrag.
Text: Marco Antonio Cristalli / Foto: Hans Heckmann/dpa
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
1. August 2021
Journal Kultur-Tipps
Kunst
  • Was ist Natur?
    Museum Sinclair-Haus | 13.00 Uhr
  • Magnetic North
    Schirn Kunsthalle Frankfurt | 10.00 Uhr
  • Aus heutiger Sicht. Diskurse über Zukunft
    Museum Angewandte Kunst | 10.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Mirko Bonné
    Haus am Dom | 11.00 Uhr
  • Was ihr wollt
    Wasserburg | 18.15 Uhr
  • Huck Finn
    The English Theatre | 14.30 Uhr
Kinder
  • Weltwissen – Aha!
    Die Dramatische Bühne im Grüneburgpark | 11.00 Uhr
  • Familienwerkstatt
    Museum für Kommunikation | 11.15 Uhr
  • Woher kommt unser Essen? Wie unsere Ernährung das Klima beeinflusst
    Bioversum Kranichstein | 14.00 Uhr
Pop / Rock / Jazz
  • Blues Morning
    Burg Hayn | 11.00 Uhr
  • Naft, Mathew Mole
    Hafen 2 | 16.00 Uhr
  • Bukahara
    Schlachthof | 15.00 Uhr
Kunst
  • Der Frankfurter Kaiserdom
    Dommuseum Frankfurt | 15.00 Uhr
  • Magnetic North
    Schirn Kunsthalle Frankfurt | 10.00 Uhr
  • Aus heutiger Sicht. Diskurse über Zukunft
    Museum Angewandte Kunst | 10.00 Uhr
und sonst
  • Der Frankfurter Kaiserdom
    Dommuseum Frankfurt | 15.00 Uhr
  • 101 Frankfurter Unorte – Frankfurts geheime Schätze Teil 1
    Frankfurter Stadtevents | 11.30 Uhr
  • Wo einst die Schweine Eicheln fraßen – Der Stadtwald
    Kulturothek | 14.00 Uhr
Klassik / Oper/ Ballett
  • Chamber Orchestra of Europe
    Kurhaus Wiesbaden | 16.00 Uhr
  • Beatrice Rana
    Schloss Johannisberg | 18.00 Uhr
  • Christian Tetzlaff und Lars Vogt
    Schloss Weilburg | 11.00 Uhr