eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
Foto: Imago/Michael Gstettenbauer
Foto: Imago/Michael Gstettenbauer

Suche erfolglos

28-Jähriger nach Sprung in Main vermisst

Nach einem Sprung in den Main wird seit Freitagabend ein 28-Jähriger vermisst. Ihm war zuvor sein Handy in den Fluss gefallen. Suchaktionen von Polizei und Feuerwehr am Wochenende blieben erfolglos.
Seit Freitagabend wird ein 28 Jahre alter Mann vermisst, der zuvor nahe der Untermainbrücke in den Main gesprungen war. Wie die Polizei mitteilte, habe der Mann sein Handy retten wollen, das ihm in den Fluss gefallen war. Der 28-Jährige sei dabei von der Strömung erfasst und in Richtung Flussmitte abgetrieben worden, wo er schließlich untergegangen sei.

Zwei seiner Begleiter seien daraufhin ebenfalls in den Main gesprungen, um dem 28-Jährigen zu helfen, hätten jedoch aufgrund der Wasserkräfte abbrechen müssen. Eine groß angelegte Suchaktion von Feuerwehr und Polizei noch in der Nacht zum Samstag blieb erfolglos.
 
13. September 2021, 12.05 Uhr
ez
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Gesellschaft
Nach dem mutmaßlichen Raserunfall im Ostend im November 2020, bei dem zwei Menschen ums Leben kamen, hat die Staatsanwaltschaft Frankfurt Anklage gegen den Fahrer erhoben. Er muss sich unter anderem wegen des Verdachts des zweifachen Mordes verantworten.
Text: Laura Oehl / Foto: Bernd Kammerer
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
18. September 2021
Journal Kultur-Tipps
Klassik / Oper/ Ballett
  • Norma
    Oper Frankfurt | 18.00 Uhr
  • hr-Sinfonieorchester
    Stadttheater Gießen | 20.00 Uhr
  • Delian Quartett
    Schloss Johannisburg | 20.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Quichotte
    Hessisches Staatstheater Wiesbaden | 19.30 Uhr
  • Der kleine Prinz
    Velvets Theater | 20.00 Uhr
  • Sommersprossen – oder die Verwunderung des Menschseins
    Gallus Theater | 20.00 Uhr
Kinder
  • Stein auf Stein
    Theaterhaus | 17.00 Uhr
  • Drollo und Drollolinchen
    Frankfurter Puppentheater – Haus Sindlingen | 15.30 Uhr
  • Krümel und Stelze
    Mainzer Kammerspiele | 11.00 Uhr
Pop / Rock / Jazz
  • Tapeworms und Daens
    Hafen 2 | 19.30 Uhr
  • Tobias Weindorf Trio
    Stadtkirche | 19.30 Uhr
  • LandesJugendJazzOrchester Hessen
    Wasserburg | 12.00 Uhr
Kunst
  • Ersatzkunst in Frankfurt. Die Wüsten-Jahre 1975-1985
    AusstellungsHalle | 14.00 Uhr
  • Facing Britain
    Kunsthalle Darmstadt | 11.00 Uhr
  • Gerald Domenig und Thomas Bechinger
    Kai Middendorff | 11.30 Uhr
Kinder
  • Pop-Up Dinner – Vom Acker auf den Tisch
    Dottenfelderhof | 16.00 Uhr
  • Drollo und Drollolinchen
    Frankfurter Puppentheater – Haus Sindlingen | 15.30 Uhr
  • Krümel und Stelze
    Mainzer Kammerspiele | 11.00 Uhr