Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Gesellschaft
Startseite Alle NachrichtenGesellschaft
Petra Roth trifft Ehud Olmert in Israel
 

0

Petra Roth trifft Ehud Olmert in Israel

Vier Tage nach dem mörderischen Anschlag auf eine Talmudschule in Jerusalem hat Oberbürgermeisterin Petra Roth den israelischen Ministerpräsidenten Ehud Olmert am Rande einer internationalen Städtekonferenz getroffen. Die Oberbürgermeisterin brachte für Frankfurt ihre tiefe Betroffenheit zum Ausdruck.
Olmert, der selbst zehn Jahre lang Oberbürgemeister von Jerusalem war, rief die Menschen in der Region zu Besonnenheit und Frieden auf und warb vor den rund 600 Teilnehmern aus 43 Nationen für die Unterstützung des Nahost-Friedensprozesses. Ziel der Konferenz ist neben anderem die Weiterentwicklung der sogenannten Städtediplomatie zur positiven Begleitung von politischen Prozessen in einer globalisierten Welt. Frankfurt präsentierte hierzu seine Erfahrungen in der Integration von Menschen verschiedener Kulturkreise.
Neben Petra Roth war Frankfurt mit Stadtverordnetenvorsteher Karlheinz Bührmann, den Magistratsmitgliedern Uwe Becker und Lutz Sikorski sowie den Fraktionsvorsitzenden Markus Frank, Olaf Cunitz und Klaus Oesterling prominent in Jerusalem vertreten.
Verbunden wurde die Reise mit einem Besuch in der Partnerstadt Tel Aviv, wo sich die Delegation über den Stand der Planungen zur 100-Jahr-Feier im Jahr 2009 informierte und im Gespräch mit Oberbürgermeister Ron Huldai aktuelle Erfahrungen in kommunalpolitischen Fragen austauschte.
Foto: Stadt Frankfurt
 
10. März 2008, 18.07 Uhr
red
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Gesellschaft
 
 
Schutzmaßnahmen in der Gastronomie
0
Gegen Kälte, Viren und Sperrstunden
Um ihren Gästen trotz Kälte, Sperrfristen und Hygiene-Regelungen einen angenehmen und sicheren Besuch zu ermöglichen, hat die Frankfurter Gastronomie-Branche bereits Millionen investiert. Neben Heizpilzen und Glaswänden werden auch im Innenbereich Maßnahmen getroffen. – Weiterlesen >>
Text: Sina Eichhorn / Foto: Sascha Euler
 
 
Mehr Ausbrüche in privaten Haushalten
0
Mehr als 11 000 Neuinfektionen innerhalb von 24 Stunden
Am Mittwoch wurde in Deutschland mit 11 287 Neuinfektionen ein neuer Höchstwert innerhalb von 24 Stunden erreicht. Das Robert-Koch-Institut appelliert an die Bevölkerung, sich weiterhin an die Hygienevorschriften zu halten. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Unsplash
 
 
Verlegung am Donnerstag und Freitag
0
25 neue Stolpersteine in Frankfurt
Mehr als 80 000 Stolpersteine in Europa erinnern an die Opfer des Nationalsozialismus. In Frankfurt wurden seit 2003 insgesamt 1520 Stolpersteine verlegt. Nun kommen 25 neue dazu. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: Harald Schröder
 
 
 
Frankfurt liest ein Buch
0
Teil 1: Mythos Nitribitt
Am 1. November 1957 wird in einer Wohnung in der Frankfurter Innenstadt die Leiche einer 24-jährigen Prostituierten gefunden. Der Mord an der jungen Frau wird zu einem der spektakulärsten Kriminalfälle der deutschen Nachkriegsgeschichte. – Weiterlesen >>
Text: Elena Zompi / Foto: picture-alliance / dpa | UPI
 
 
Inzidenz in Frankfurt steigt weiter
0
Täglich ein neuer Höchstwert
Während im Berchtesgadener Land, der Landkreis mit der bundesweit höchsten Inzidenz, nun eine Ausgangssperre verhängt wurde, erreicht auch Frankfurt Tag für Tag neue Höchstwerte. Die Lufthansa verzeichnet ebenfalls weiterhin Verluste in Milliardenhöhe. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Unsplash/Tobias Rehbein
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1573