eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
Foto: Der erste Konvent fand im Februar 2019 statt. © José Antonio Cruz
Foto: Der erste Konvent fand im Februar 2019 statt. © José Antonio Cruz

Frankfurter Demokratiekonvent

Die Frankfurter Klimapolitik im Fokus

Wie soll Frankfurts Klimapolitik in den kommenden Jahren aussehen? Diese Frage steht im Zentrum des zweiten Frankfurter Demokratiekonvents, der am kommenden Wochenende startet. An vier Tagen sollen gemeinsam Ideen und Empfehlungen für die Stadtpolitik entwickelt werden.
Vier Tage, 40 Frankfurterinnen und Frankfurter und ein Thema: Am kommenden Wochenende läuft der zweite Frankfurter Demokratiekonvent an. Organisiert durch den Verein „mehr als wählen“ werden bei diesem Format erneut dafür 40 per Zufall ausgeloste Teilnehmerinnen und Teilnehmer zusammenkommen und gemeinsam Handlungsempfehlungen für die Stadtregierung erarbeiten. Im Zentrum der Diskussionen wird dieses Mal das Thema „Frankfurt macht (Klima-)Politik“ stehen.

„Wir freuen uns, dass die Stadtregierung dieses Format erneut finanziell unterstützt und begrüßen die im Koalitionsvertrag festgehaltene Absicht einer langfristigen Etablierung“, so Katharina Liesenberg, Vorständin des gemeinnützigen Vereins „mehr als wählen“. Nachdem das Projekt coronabedingt mehrfach verschoben werden musste, stehen mit dem 30. und 31. Oktober sowie dem 20. und 21. November nun Nachholtermine fest. Laut Verein werden neben den Bürger:innen auch mehrere Klimaschutzprojekte aus dem In- und Ausland sowie das Energiereferat, zahlreiche Stadtverordnete, die Bürgermeisterin und die Beteiligungs- und Umweltdezernentinnen vor Ort sein.

Neben dem Austausch stehe – gemäß dem Titel des Vereins – dabei vor allem „die Rückbindung an die städtische Politik“ im Vordergrund, so Vorstand Dominik Herold. Denn nur so könne Beteiligung und Mitgestaltung gewährleistet werden. Geplant sei, die Ergebnisse an die Regierungsvertreter:innen am 21. November im Plenarsaal des Römers zu übergeben.

Der erste Konvent fand als Pilotprojekt im Februar 2019 statt. Schon damals hieß es vonseiten des Vereins, das Ziel sei, die Themen mit den Fraktionen zu besprechen, „damit sie nicht in der Schublade landen“. Inzwischen ist Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) Schirmherr des Projekts, im Oktober vergangenen Jahres konnte das Projekt „DemokratieWagen“ umgesetzt werden.
 
26. Oktober 2021, 13.08 Uhr
sie
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Gesellschaft
Trotz steigender Infektionszahlen soll das traditionelle Große Stadtgeläut in Frankfurt am Samstag von 16.30 bis 17 Uhr sowie an Heiligabend stattfinden. Kirchendezernent Bastian Bergerhoff will damit ein Zeichen der Hoffnung während der Pandemie setzen.
Text: mad / Foto: Harald Schröder
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
29. November 2021
Journal Kultur-Tipps
Kunst
  • Das Geldmuseum
    Geldmuseum der Deutschen Bundesbank | 09.00 Uhr
  • Exil. Erfahrung und Zeugnis
    Deutsches Exilarchiv 1933–1945 der Deutschen Nationalbibliothek | 10.00 Uhr
  • Der Palmengarten – Das Tor zur Welt der Pflanzen
    Palmengarten | 09.00 Uhr
Klassik / Oper/ Ballett
  • 30 Minuten Orgelmusik
    St. Katharinenkirche | 16.30 Uhr
  • Staatsorchester Darmstadt
    Staatstheater Darmstadt | 20.00 Uhr
  • Adventssingen
    Hessisches Staatstheater Wiesbaden | 18.00 Uhr
Kinder
  • Die Bremer Stadtmusikanten
    Staatstheater Mainz | 15.00 Uhr
  • Drei Haselnüsse für Aschenbrödel
    Theater Rüsselsheim | 10.00 Uhr
  • Hexenwerk
    Theater Moller-Haus | 19.00 Uhr
Kinder
  • Die Bremer Stadtmusikanten
    Staatstheater Mainz | 15.00 Uhr
  • Drei Haselnüsse für Aschenbrödel
    Theater Rüsselsheim | 10.00 Uhr
  • Die Weihnachtsgans Auguste
    Theaterhaus | 10.00 Uhr
und sonst
  • Zoo Frankfurt
    Zoo Frankfurt | 09.00 Uhr
  • Opel-Zoo
    Opel-Zoo | 09.00 Uhr
  • Lost Places FFM - Die Führung hinter die Kulissen des alten Polizeipräsidiums
    Frankfurter Stadtevents | 16.00 Uhr
und sonst
  • Zoo Frankfurt
    Zoo Frankfurt | 09.00 Uhr
  • Opel-Zoo
    Opel-Zoo | 09.00 Uhr
  • Der Palmengarten – Das Tor zur Welt der Pflanzen
    Palmengarten | 09.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Dorothee Elmiger
    Romanfabrik | 20.00 Uhr
  • Monika Helfer und Michael Köhlmeier (abgesagt)
    Literaturhaus Frankfurt | 19.30 Uhr
  • Hexenwerk
    Theater Moller-Haus | 19.00 Uhr