Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Gesellschaft
Startseite Alle NachrichtenGesellschaft
6. Frankfurter Frühlingsball
 

6. Frankfurter Frühlingsball

0

Frühlingsgefühle im Palmengarten

Foto: Bernd Kammerer
Foto: Bernd Kammerer
Am vergangenen Samstag wurde zum 6. Mal zum Frankfurter Frühlingsball im Gesellschaftshaus Palmengarten geladen. Auf der Benefiz-Gala tanzten und flanierten rund 1400 Gäste zwischen Palmen und Blüten. Dazu gab es ein Showprogramm, ein 3-Gänge-Menü und eine Tombola.
Frankfurt soll grün bleiben: Zwei der schönsten grünen Oasen der Mainmetropole sind der Palmengarten und der Botanische Garten. Damit diese bestehen und sich weiterentwickeln können, werden alljährlich Spenden beim Frühlingsball gesammelt. Die Benefiz-Gala fand am vergangenen Samstag zum sechsten Mal im stilvollen Ambiente des Palmengartens statt. Dabei konnte der Veranstalter, die Stiftung Palmengarten und Botanischer Garten, einen Besucherrekord verzeichnen: Zu den 500 Dinner-Gästen kamen im Laufe des Abends rund 900 Flanier-Gäste dazu.

Diese konnten in den ersten Stunden der Veranstaltung Lose für eine Tombola erwerben. Mit dem Kauf eines dieser 4000 Lose sicherten sich die Gäste nicht nur die Chance auf einen der 101 Gewinne, sondern taten auch etwas Gutes. „Mit Tombola-Erlös und Spenden „investiert die Stiftung in die Zukunft der einmaligen, historisch gewachsenen Gärten um ihre Bedeutung für die Frankfurterinnen und Frankfurter und die Gäste unserer Stadt weiterzuentwickeln“, betonte Vorstandsvorsitzende und Direktorin des Palmengartens Katja Heubach. Mit den gesammelten Geldern soll unter anderem ein barrierefreier Zugang zu den Naturerlebnissen geschaffen werden.

Nach dem 3-Gänge-Menü, zubereitet von Steffen Haase, Küchenchef des Gesellschaftshauses Palmengarten, gab es zahlreiche weitere Programmpunkte, musikalische Begleitung sowie Filmbeiträge. Zu den Highlights zählten dabei sicherlich der Auftritt des Stargasts Cassandra Steen, die ein 45-minütiges Live-Konzert spielte sowie die Tombola-Verlosung. Die ersten sechs Preise wurden gemeinsam von „Lottofee“ Franziska Reichenbacher und Andrea Ballschuh, der Moderatorin des Abends, gezogen. Die Gewinner konnten sich unter anderem über eine einwöchige Reise in die Dominikanische Republik, ein exklusives Schmuckset von Bucherer sowie maßangefertigte Billen der Ludwig Oehm Sehmanufaktur freuen.

Zu den prominenten Gästen zählten unter anderem der ehemalige SPD Spitzenpolitiker Thorsten Schäfer-Gümbel, Umweltdezernentin Rosemarie Heilig, Bürgermeister Uwe Becker, Eiskunstläuferin Marika Kilius sowie die Moderatorin Petra Gerster. Bis um 3 Uhr wurde zu den Beats von DJ Dennis Smith ausgelassen gefeiert.




Palmengarten Chefin Katja Heubach, Geburtstagskind Robert Mangold und Moderatorin Andrea Ballschuh. © Bernd Kammerer
 
29. April 2019, 11.21 Uhr
sie/hes
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Gesellschaft
 
 
Verstöße gegen Verordnung der Stadt
0
Festnahmen bei Corona-Demos
Auch am vergangenen Samstag trafen in Frankfurt erneut sogenannte Corona-Skeptikerinnen und -Skeptiker auf angekündigten Gegenprotest. Die Polizei nahm mehrere Personen bei einer Kundgebung an der Weseler Werft fest, weil diese sich nicht an die Verordnung der Stadt hielten. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: Bernd Kammerer
 
 
Messerangriff in der Altstadt
0
23-jähriger Sohn attackiert Eltern
In der Altstadt hat ein 23-Jähriger am Sonntagabend seine Eltern mit einem Messer angegriffen und diese schwer verletzt. Die Hintergründe der Tat sind bisher noch unklar. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen versuchter Tötung aufgenommen. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: red
 
 
Im Umfeld einer Baptisten-Gemeinde in Rödelheim sind am Wochenende vermehrt Corona-Fälle bekannt geworden. Inzwischen sind mindestens 107 Menschen aus Frankfurt und drei weiteren Landkreisen infiziert. Die Verantwortlichen haben inzwischen Versäumnisse eingeräumt. – Weiterlesen >>
Text: Sina Eichhorn / Foto: Pixabay
 
 
 
Während einer Kontrolle zur Einhaltung der Corona-Verordnungen am Mainufer hat ein Mann einen 20 Kilogramm schweren Blumenkübel vom Eisernen Steg auf eine Polizistin geworfen. Der Täter ist flüchtig. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: Pixabay
 
 
Die Stadt Frankfurt hat vergangene Woche die Baugenehmigung für das Großprojekt „Four“ erteilt. Auf dem Areal am Rossmarkt sollen zukünftig vier neue Hochhäuser entstehen. Neben Büroräumen sind unter anderem auch 650 Wohnungen dort vorgesehen. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: Groß & Partner
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1538