eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
Daniela Birkenfeld / Foto: Lukas Gedziorowski
Foto: Lukas Gedziorowski
 
Politiker
Daniela Birkenfeld
Dezernentin für Soziales, Jugend und Recht (CDU)
Geboren am 12.10.1959 in Frankfurt am Main
Birkenfeld machte eine Verwaltungsausbildung bevor sie in Frankfurt Wirtschafts-, Rechts- und Politikwissenschaften studierte. Bis zur Promotion im Jahr 1990 arbeitete sie als Rechtsanwältin, später war sie als Rechtsreferentin für das Land Hessen tätig. Von 1991 bis 2007 war sie Professorin an der Verwaltungsfachhochschule Hessen für die Lehrfächer Kommunal-, Europa- und Allgemeines Verwaltungsrecht. Seit 2007 ist sie Stadträtin.
 
 
Haben Sie Tipps?
Mailen Sie uns: leute@journal-frankfurt.de
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_leute_einzel_galerie_GALERIE_WHILE#}
Nachrichten zu Daniela Birkenfeld
 
 
Stadtverordnetenversammlung
0
Erster Schritt zum neuen Magistrat
Mit der ersten Abberufung der amtierenden Dezernent:innen ist der erste Schritt in der Umstrukturierung des hauptamtlichen Magistrats getan. Vier CDU-Dezernent:innen sowie Verkehrsdezernent Klaus Oesterling (SPD) müssen demnach im September ihren Platz räumen. – Weiterlesen >>
Text: loe / Foto: Imago/Jan Huebner
 
 
Mit der ersten Lockerungsstufe nach der Bundesnotbremse dürfen in Frankfurt nun auch die Kinder- und Jugendhäuser wieder öffnen. Jugend- und Sozialdezernentin Daniela Birkenfeld (CDU) macht das auch Hoffnung für Familienangebote in den Sommerferien. – Weiterlesen >>
Text: loe / Foto: Symbolbild © Unsplash/Anna Earl
 
 
Nach den Lockerungen für Geimpfte und Genesene fordert Frankfurts Sozialdezernentin Daniela Birkenfeld (CDU) auch eine Anpassung der Corona-Verordnung für Senioren- und Pflegeheime. Derweil hebt der Bund die Priorisierung für den Impfstoff von Johnson & Johnson auf. – Weiterlesen >>
Text: loe / Foto: AdobeStock/Rido
 
 
Seit knapp einer Woche verhandeln Grüne, SPD, FDP und Volt über die neue Regierungskoalition im Römer. Zu den Inhalten bewahren die Parteien Stillschweigen. Jetzt haben sie einen Zeitplan vereinbart: Ende Mai soll der Koalitionsvertrag stehen. – Weiterlesen >>
Text: Laura Oehl / Foto: Adobe Stock/lapping pictures
 
 
Wird die V-Ampel Realität, könnte sich auch im Frankfurter Magistrat einiges ändern. Nicht nur die Dezernent:innen der CDU müssten dann sehr wahrscheinlich ihre Plätze räumen. Ein Überblick über das Wer, Wie und Was. – Weiterlesen >>
Text: Laura Oehl / Foto: Adobe Stock/driendl
 
 
Seit Dienstag sind in Frankfurt mobile Impfteams in Unterkünften für Obdachlose, Geflüchtete, Menschen mit Behinderung, Drogengebrauchende und Jugendliche unterwegs. Bei der ersten Impfaktion haben 80 Menschen die erste Dosis bekommen. – Weiterlesen >>
Text: loe / Foto: Symbolbild © Unsplash/Mufid Majnun
 
 
Knapp vier Wochen nach der Wahl haben die Grünen am Mittwochabend das Ergebnis der Sondierungsgespräche vorgestellt. Demnach plant die Parteispitze Koalitionsverhandlungen mit SPD, FDP und Volt. Die CDU wäre damit nicht mehr in der Stadtregierung. – Weiterlesen >>
Text: Laura Oehl / Foto: Adobe Stock/lapping pictures
 
 
Obdachlosigkeit
0
Elendsverwaltung
In diesem Winter wurden auf den Straßen Deutschlands bereits 17 Kältetote verzeichnet. In Notunterkünften und mit dem Kältebus geben Helfer:innen ihr Bestes, um Obdachlose zu unterstützen. Doch in der Politik fehlt es an langfristigen Lösungen. – Weiterlesen >>
Text: Johanna Wendel / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
Die Offene Kinder- und Jugendarbeit fordert mehr Unterstützung vonseiten der Stadt. Die freien Träger wollen unter anderem höhere Zuschüsse und mehr Personal. Mit einem stillen Protest auf dem Römerberg wollen sie ihren Forderungen Nachdruck verleihen. – Weiterlesen >>
Text: Laura Oehl / Foto: Symbolbild © Unsplash
 
 
Die eisigen Temperaturen machen aktuell vor allem wohnungslosen Menschen zu schaffen. Die Stadt Frankfurt hat daher ihre Winterhilfe ausgeweitet. Wer nachts Menschen in der Kälte schlafen sieht, kann sich an den Kältebus wenden. – Weiterlesen >>
Text: loe / Foto: Symbolbild © Unsplash/Mihaly Koles
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  21