eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
Daniela Birkenfeld / Foto: Lukas Gedziorowski
Foto: Lukas Gedziorowski
 
Politiker
Daniela Birkenfeld
Dezernentin für Soziales, Jugend und Recht (CDU)
Geboren am 12.10.1959 in Frankfurt am Main
Birkenfeld machte eine Verwaltungsausbildung bevor sie in Frankfurt Wirtschafts-, Rechts- und Politikwissenschaften studierte. Bis zur Promotion im Jahr 1990 arbeitete sie als Rechtsanwältin, später war sie als Rechtsreferentin für das Land Hessen tätig. Von 1991 bis 2007 war sie Professorin an der Verwaltungsfachhochschule Hessen für die Lehrfächer Kommunal-, Europa- und Allgemeines Verwaltungsrecht. Seit 2007 ist sie Stadträtin.
 
 
Haben Sie Tipps?
Mailen Sie uns: leute@journal-frankfurt.de
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_leute_einzel_galerie_GALERIE_WHILE#}
Nachrichten zu Daniela Birkenfeld
 
 
Jahresstatistik des Frankfurter Standesamts
2
Sterberate 2020 in Frankfurt trotz Pandemie nur leicht gestiegen
Das Standesamt Frankfurt hat kürzlich seine Statistik für das Jahr 2020 veröffentlicht. Neben einer gleichbleibenden Geburtenrate und weniger Eheschließungen zeigt sich nur ein leichter Anstieg der Sterbefälle – trotz Pandemie. – Weiterlesen >>
Text: Margaux Adam / Foto: Sandy Millar © Unsplash
 
 
Jahresrückblick
0
Das war 2020
Ein außergewöhnliches Jahr neigt sich seinem Ende zu: Wir haben einen Blick auf die Themen in der Stadt geworfen, die 2020 geprägt und Sie besonders interessiert haben – abseits von Corona. – Weiterlesen >>
Text: ez/sie/rom/jwe / Foto: red
 
 
Corona-Hilfe für Drogengebrauchende
0
Drogenhilfe: Stadt beschließt Notfallpaket
Die Stadt Frankfurt hat ein Maßnahmenpaket für Drogengebrauchende beschlossen: Ab Januar sollen zusätzliche Schlafplätze finanziert und Betroffene auch ohne Krankenversicherung substituiert werden. Die Maßnahmen gelten zunächst für sechs Monate. – Weiterlesen >>
Text: Laura Oehl / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
Die Kundgebung „Frankfurt hat Platz“ soll am Donnerstagabend auf die Situation von Menschen ohne festen Wohnsitz aufmerksam machen. Die Initiator:innen fordern unter anderem die Unterbringung von Wohnungslosen und Geflüchteten in leerstehenden Hotels. – Weiterlesen >>
Text: Laura Oehl / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
Kein Alkohol mehr ab 23 Uhr
0
Sperrstunde in Frankfurt aufgehoben
Durch den Antrag eines Gastronomen wurde die Sperrstunde durch ein Eilverfahren des Hessischen Verwaltungsgerichtshof in Kassel in Frankfurt bis zum Montag gekippt. Das Alkoholabgabeverbot ab 23 Uhr gilt jedoch weiterhin. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Unsplash
 
 
Städtische Notübernachtung
0
150 Schlafplätze am Eschenheimer Tor
Am 1. November öffnet die städtische Notübernachtung in der B-Ebene der U-Bahn-Station am Eschenheimer Tor. Dort sollen jede Nacht 150 obdachlose Menschen einen Schlafplatz finden; zusätzlich ist der Kältebus des Frankfurter Vereins für soziale Heimstätten unterwegs. – Weiterlesen >>
Text: Sina Eichhorn / Foto: Deliah Eckhard/Stadt Frankfurt
 
 
Der Frankfurter Jugendring und der Stadtschüler*innenrat Frankfurt fordern eine bessere Einbindung von Jugendlichen in die Politik. Hierfür haben die beiden Verbände nun die Projektgruppe „JugendMachtFrankfurt“ gegründet. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Unsplash
 
 
Peter Feldmann (SPD) will Deutschlands erster gläserner Oberbürgermeister werden, das teilte das Frankfurter Stadtoberhaupt am Donnerstag mit und händigte seinen Steuerbescheid aus. In der anschließenden Stadtverordnetenversammlung hagelte es dennoch Kritik für Feldmann. – Weiterlesen >>
Text: Sina Eichhorn/Johanna Wendel / Foto: red
 
 
Bisher schwieg Zübeyde Feldmann, die Frau des Oberbürgermeisters, zu den Vorwürfen gegen sie in der AWO-Affäre. Nun äußerte sie sich öffentlich und kritisiert dabei die „Diffamierungen einzelner CDU-Mitglieder“. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
Flüchtlingsunterkunft Bonames
0
Gesprächsrunden und neue Küchen
Am Montag suchte Sozialdezernentin Daniela Birkenfeld das Gespräch mit den Bewohnerinnen und Bewohnern der Flüchtlingsunterkunft in Bonames. Das Vertrauen soll durch Maßnahmen zur Verbesserung der Lebenssituation vor Ort und einen Bewohnerbeirat wieder hergestellt werden. – Weiterlesen >>
Text: rom / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
1  2  3  4  5  6  ...  22