Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
 Shantel / Foto: Harald Schröder
Foto: Harald Schröder
 
Kultur
Shantel
DJ
Geboren am 02.03.1968 in Mannheim
Die Clubkultur ist tot, ist vorbei.
Quelle: Journal Frankfurt
Stefan Hantel alias Shantel hat Grafikdesign studiert, wurde aber DJ. Bekannt wurden seine Bukovina Club-Compilations, auf denen er osteuropäische Musik verarbeitet. Ende der 80er-Jahre engagiert sich der Musiker im Bahnhofsviertel, macht mit Freunden 1987 den Club Lissania Essay auf. 2007 veröffentlichte er sein erstes Solo-Album "Disko Partiziani", dessen Titeltrack weltweit bekannt wird. 2016 kündigt er im Journal Frankfurt erstmals an, beim Frankfurter Oberbürgermeisterwahlkampf mitmischen zu wollen.
 
Empfehlen
 
Haben Sie Tipps?
Mailen Sie uns: leute@journal-frankfurt.de
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_leute_einzel_galerie_GALERIE_WHILE#}
Nachrichten zu Shantel
 
 
Was haben Barbara Klemm, Shantel, Petra Roth und Trude Simonsohn gemeinsam? Sie alle sind Frankfurter Persönlichkeiten, die nun mit anschaulichen Porträts im Buch "Der Rote Faden" vorgestellt werden. – Weiterlesen >>
Text: nb / Foto: Nicole Brevoord
 
 
450 Flüchtlinge, 200 Helfer und Gäste aus Politik, Kultur und Wirtschaft feierten am Sonntag gemeinsam in der Paulskirche. Das Fest sollte Flüchtlingen zeigen, dass sie in Frankfurt willkommen sind. – Weiterlesen >>
Text: wch / Foto: PIA/ Stadt Frankfurt
 
 
Peter Altmaier und Claudia Roth in der Paulskirche
4
Ein Zeichen für Flüchtlinge setzen
Tigerpalastchef Johnny Klinke und Moderator Michel Friedman machen ihre Ankündigung zu „Frankfurt hilft!“ wahr: Am 1. November veranstalten sie für eintausend geladene Gäste, für Flüchtlingen und Helfer, ein Showprogramm mit Politprominenz. – Weiterlesen >>
Text: nb/pia / Foto: © Nicole Brevoord
 
 
Bürgerfest hält die Stadt in Atem
1
Frankfurt feiert die Einheit
Mit einem dreitägigen Bürgerfest sowie einem Festakt mit politischer Prominenz wird der 25. Jahrestag der Deutschen Einheit begangen. Die Innenstadt ist im Ausnahmezustand, dafür geben Stars Gratiskonzerte. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Brevoord / Foto: Harald Schröder
 
 
Kolumne von Ana Marija Milkovic
1
Nur die Harten kommen in den Garten
"Die Städtischen Bühnen sind zusammengefasst unsere Frankfurter Antwort auf den sozialdemokratischen Entwurf für die BRD: Bildung für Alle, auf in die Mehrzweckhalle!" Schreibt unsere Kolumnistin. – Weiterlesen >>
Text: Ana Marija MIlkovic / Foto: Harald Schröder
 
 
Bürgerfest anlässlich der Deutschen Einheit
1
Frankfurt will groß feiern – mit recht kleinem Budget
25 Jahre Deutsche Einheit – das soll vom 2. bis 4. Oktober in Frankfurt groß gefeiert werden. Frankfurt plant mit der Batschkapp und dem Tigerpalast ein Bühnenprogramm und will protzen, knausert aber beim Budget. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Brevoord / Foto: nb
 
 
Aus für Jardin du Monde, Jazzgarten und Co.
5
Einsparungen beim Museumsuferfest
Hinter dem Weltkulturen Museum und dem Museum Angewandte Kunst gab es beim Museumsuferfest immer ein kleines, feines Kulturprogramm. Nun will die Stadt es sich sparen. Die Gründe sind vielfältig. – Weiterlesen >>
Text: Nils Bremer / Foto: Detlef Kinsler
 
 
Groß geworden ist der Musiker Shantel als DJ in der Frankfurter Undergroundszene. Dorthin will er jetzt zurück – nicht ohne ein paar Seitenhiebe gegen die Frankfurter Clubszene. – Weiterlesen >>
Text: jp / Foto: Franci Rotariu
 
 
Die Goethe-Universität feiert am Freitag ihr großes Sommerfest auf dem Campus Westend. Zum Jubiläumsjahr gibt es ein großes Programm mit Musik, Kunst, Wissenschaft und Theater bis in die Nacht. – Weiterlesen >>
Text: viz / Foto: leg
 
 
Von Juni bis August ist Open-Air-Hochsaison. Die Musik-Highlights in Frankfurt und der Region haben wir im aktuellen Heft 14 vorgestellt. Hier finden Sie weitere Infos und zusätzliche Termine. – Weiterlesen >>
Text: dk
 
 
1  2  3  4  5  6  7  ...  9