Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Politik
Startseite Alle NachrichtenPolitik
Einige Zusagen für Lola Montez sind schon da
 

Einige Zusagen für Lola Montez sind schon da

0

Shantel lädt alle Oberbürgermeister-Kandidaten zu seiner Releaseparty ein

Foto: © Bernd Kammerer
Foto: © Bernd Kammerer
Mit Peter Feldmann und Nargess Eskandari-Grünberg pflegt Shantel schon guten Kontakt – nun will er zum Release seines neuen Albums am Freitag gleich alle Kandidaten einladen. "Wir bringen alle zusammen", sagt er.
Seine eigenen Oberbürgermeister-Ambitionen begrub Shantel im Dezember bei einem Treffen mit Amtsinhaber Peter Feldmann. Tenor: Meine Ideen wurden von der Lokalpolitik schon vor der Wahl aufgenommen, es wurde mehr erreicht als jemals erhofft. Am Donnerstagabend legt Shantel nun beim Wahlkampfhöhepunkt der Grünen auf. Und am Freitag? Ist seine eigene Album-Releaseparty im Lola Montez geplant. "Das wird ein großes Fest für alle Frankfurter", meint der Musiker. Und damit meint er auch alle Oberbürgermeister-Kandidaten – zwei Tage vor der Wahl. "Einige Zusagen habe ich schon."

Das Album, das Anfang März offiziell erscheint, ist der erste Teil einer Trilogie. Eine Rückschau, hier und da neu abgemischt. 34 Mixes, Lieder aus einer spannenden Ära beginnend in den späten 90er Jahren bis ins Jahr 2007. Spürbar sind verschiedenste Einflüsse, elektronische Musik, Dub, Reggae – das Lissania und später der Bucovina Club. Ist er der King of Balkan Pop? "Ich habe mit dieser Balkanmusik und diesem Hype eigentlich nichts am Hut. Mir ging es um meine Selbstverwirklichung als Musiker, als Künstler. Deshalb interessieren mich viele Sounds, nicht nur der des Balkans."

>> Shantel DJ-Set und Album Release Party
23.2., 22 Uhr, Lola Montez unter der Honsellbrücke, Eintritt: 12 Euro
 
21. Februar 2018, 09.39 Uhr
nil
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Politik
 
 
Am Mittwochabend fielen in zwei Shishabars in Hanau Schüsse, neun Menschen wurden getötet. Der mutmaßliche Täter und seine Mutter wurden in dessen Wohnung tot aufgefunden. Laut Innenminister Peter Beuth (CDU) ist ein fremdenfeindlicher Hintergrund wahrscheinlich. – Weiterlesen >>
Text: Johanna Wendel/Ronja Merkel / Foto: picture alliance/Boris Roessler/dpa
 
 
Fast gleichauf: Während die CDU mit 26 Prozent im Vergleich zum Vorjahr einen Prozentpunkt verloren hat, kommen die Grünen mit zusätzlichen vier Prozentpunkten auf 25 Prozent. So würden laut HR-Hessentrend die Ergebnisse aussehen, wenn aktuell Landtagswahl wäre. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Bündnis 90/Die Grünen Hessen
 
 
Terrorismus-Vorwurf gegen Autorin
0
Aslı Erdoğan freigesprochen
Die im August 2016 in der Türkei festgenommene Schrifstellerin Aslı Erdoğan wurde vergangenen Freitag vor Gericht freigesprochen. Erdoğan lebte zwei Jahre lang als Gastautorin des Programms „Stadt der Zuflucht“ in Frankfurt. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: © Wikimedia Commons
 
 
 
Nach Monaten der Krise wählte der Frankfurter AWO-Kreisverband vergangenen Samstag ein neues Präsidium. Dieses zog bereits kurz nach seinem Amtsantritt deutliche Konsequenzen und erteilte unter anderem Hausverbot für mehrere Personen. – Weiterlesen >>
Text: Elena Zompi / Foto: Das neue ehrenamtliche Präsidium der Frankfurter AWO: Barbara Dembowski, Petra Rossbrey und Hauke Hummel © Bernd Kammerer
 
 
Demonstration in Erfurt
1
Kante zeigen gegen Rechts
Die Wahl Thomas Kemmerchis zum Ministerpräsidenten von Thüringen durch Stimmen der AfD löste eine bundesweite Welle der Empörung aus. Am Samstag demonstrieren in Erfurt mehrere tausend Menschen gegen Kooperationen mit der AfD. Von Frankfurt aus fahren kostenlose Busse zur Demo. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Symbolbild: Unsplash/Leon Bublitz
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  201