Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Panorama
 

0

Until My Dying Day

"It´s Hard To Part" vom polnischen Sänger und Pianisten Stan Soyka erklang zu Beginn der Trauerfeier in der Trauerhalle des Hauptfriedhofes in frankfurt, als Familie und Freunde Abschied von Robert "Bob" Lyng nahmen. Als Autor und Manager war er "Streiter für die Rechte der Künstler" und entsprechend war gerade auch die Anteilnahme der Musiker. Unter den Trauergästen waren Angelica Fleer und Richard Schoenherz (Rilke Projekt), Julian Smith, Lothar Krell (Fayoum Blues), Linda Rocco und George Liszt (Scream Factory), Charly Ebenhöh und Hans Mai (Melodie der Welt Verlag), Rudi Link (Sinkkasten), Sinisha Vrdoljak (Batschkapp), Sebastian Leitner (Newcomer TV), Sepp'l Niemeyer (Virus e.V.), Quintus Kannegießer (bb islands, Hamburg), Andreas Schaffer (Schott Music Media), Ken und Felcia Taylor (Musiker) und Hubert Wandjo (Popakademie Mannheim). Bobs amerikanischer Partner Danny Kane, mit dem er noch bis vor kurzen eigene Songs aufgenommen hat, die jetzt als CD unter dem Titel "Until My Dying Day" (wer die letzten Johnny Cash-Platten mag, wird auch Lyngs Lieder lieben) Mitte Oktober zu seinem Hochzeitstag erscheinen, ließ es sich nicht nehmen, zusammen mit Jocco Abendroth ("Herzen müssen brennen") und Wolf Schubert (Ex-Dirty Birdies) Ben Harpers "Tonight He`s In The Lord`s Arms" an Bobs Sarg zu singen. Später in Bobs Stammkneipe Toffis auf der unteren Bergerstraße ging die Session weiter, Tenor: Bob ist wie immer unter uns.
20. September 2006
detlef kinsler
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Panorama
 
 
Vorschläge für neue Standorte angekündigt
0
Mehr öffentliche Toiletten für Frankfurt
Öffentliche Toiletten in Frankfurt sind Mangelware – das soll sich nun ändern. Baudezernent Jan Schneider (CDU) will unter anderem neue Toiletten bauen lassen und Restaurant-Toiletten für alle zugänglich machen. – Weiterlesen >>
Text: ffm/hes / Foto: Pexels
 
 
Teestube Jona zieht immer mehr Menschen an
0
Ein Wohnzimmer für Menschen ohne Wohnung
Seit dem Umzug in die Gutleutstraße nehmen immer mehr Menschen das Angebot der Teestube Jona wahr. So sehr dies die Relevanz der Einrichtung zeigt, bringt es auch zahlreiche Herausforderung mit sich. – Weiterlesen >>
Text: Elena Zompi / Foto: ms
 
 
Flächendeckende Versorgung mit Glasfaserkabel
0
Schnellerer Internetzugang bis 2025
Am vergangenen Donnerstag unterzeichneten verschiedene Regionen des Rhein-Main-Gebietes eine Absichtserklärung, mit der sie eine flächendeckende Versorgung mit Glasfaserkabeln sicherstellen wollen. Bis 2025 sollen die Hälfte aller Haushalte einen gigabitfähigen Internetzugang erhalten. – Weiterlesen >>
Text: red / Foto: Pixabay
 
 
 
Eine Woche vor der Europawahl demonstrierten 14 000 Menschen in Frankfurt unter dem Motto „Ein Europa für alle – Deine Stimme gegen den Nationalismus“. Ein breites zivilgesellschaftliches Bündnis hatte in zahlreichen europäischen Städten zu Demonstrationen aufgerufen. – Weiterlesen >>
Text: jh / Foto: Benrd Kammerer
 
 
Das Bündnis „Ein Europa für Alle – Deine Stimme gegen Nationalismus“ erwartet am Sonntag ab 12 Uhr zehntausende Demonstrierende. Dann wird zeitgleich in sieben deutschen Städten und 42 europäischen Städten demonstriert – natürlich auch in Frankfurt. – Weiterlesen >>
Text: hes / Foto: Ein Europa für Alle – Deine Stimme gegen Nationalismus
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1476