Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Gesellschaft
Startseite Alle NachrichtenGesellschaft
Schillerschule feiert Namenspatron
 

0

Schillerschule feiert Namenspatron

Bis zum 250. Geburtstag von Friedrich Schiller am 10. November ist es zwar noch ein paar Tage hin. Doch die Schiller-Schule bereitete ihrem Namenspatron zu Ehren schon heute einen Festzug von Sachsenhausen zur Hauptwache. Dort stellten die Vertreter der Schulgemeinschaft eine von den Schülern selbst modellierte Büste des Dichters auf. Eine Aktion, die auf die bevorstehende Rückkehr des Denkmals in der Taunusanlage nach der Neugestaltung des Platzes an der Hauptwache verweisen soll.

Um 10 Uhr machten sich mehrere hundert Schüler, Eltern und Lehrer auf den Weg von der Morgensternstraße über die Untermainbrücke, die Neue Mainzer, Friedens- und Kaiserstraße in die Innenstadt. Mit Reden und Liedvorträgen des Schulchors, darunter die Europahymne „Freude schöner Götterfunken“, wurde dort der Festakt begangen.

Zu Kaffee und Kuchen zog die Festgemeinde anschließend wieder ins Gymnasium, wo um 14 Uhr der Schriftsteller Bodo Kirchhoff Einblicke in sein künstlerisches Schaffen und die Schreibseminare gab, die er in seinem Haus am Gardasee gemeinsam mit seiner Frau für Hobbyliteraten anbietet. Eine Lesung der ehemaligen Schiller-Schülerin Stefanie Zweig musste wegen Krankheit der Schriftstellerin entfallen.

Die Finanzierung des 32 000 Euro teuren Festes wurde von Eltern, dem Verein Schöneres Frankfurt und dem Deutschen Hochstift sicher gestellt. Das Denkmal soll vorerst für zwei Wochen an der Hauptwache stehen bleiben.
 
27. Oktober 2009, 17.21 Uhr
jan-otto weber
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Gesellschaft
 
 
Die Stadtteilbücherei in Bockenheim vergrößert sich. Dabei soll sie auch atmosphärisch aufgewertet werden. Die Umbauarbeiten sollen bereits im Frühjahr abgeschlossen sein und die Wiedereröffnung noch vor der Sommerpause stattfinden. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Unsplash/Kimberly Farmer
 
 
Relaunch: Frankfurt.de
1
Die neue Webseite ist online
Nach langem Warten und einer Verschiebung des Relaunches im vergangenen Januar, ist die neue Internetseite der Stadt Frankfurt seit heute online. Die Webseite kann nun auch auf dem Smartphone übersichtlicher bedient werden. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: Foto: © Stadt Frankfurt
 
 
Noch nie war die Zahl der registrierten Straftaten so gering und die Aufklärungsquote so hoch wie im vergangenen Jahr. Doch es zeigt sich auch: rechte Kriminalität, auch antisemitisch motivierte, stieg 2019 deutlich an. – Weiterlesen >>
Text: Elena Zompi / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
 
Seit August 2019 war die Trampeltierdame Hira alleine, am vergangenen Donnerstag bekam sie wieder Gesellschaft: die elf Monate alte Area aus dem Thüringer Zoopark in Erfurt ist jetzt in Frankfurt ansässig. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: © Zoo Frankfurt
 
 
V-Day: Tanzdemo
0
Tanzen gegen Gewalt
Am Freitag, den 14. Februar, ist wieder V-Day. Seit 2002 tanzen an diesem Tag weltweit Menschen, um ein Zeichen gegen Gewalt an Mädchen und Frauen zu setzen. In Frankfurt finden am Freitag zwei Tanz-Demonstrationen statt. – Weiterlesen >>
Text: red / Foto: One Billion Rising Deutschland/facebook
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1520