Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Panorama
 

Rettet das Grünzeug

0

Gefunden: Weihnachtsstern-Retter 2011

Das Frankfurter Projekt "botanoadopt" hat Personen gesucht, die einen achtlos weggeworfenen Weihnachtsstern dauerhaft aufnehmen. Jetzt stehen die Gewinner fest.
Sie sind rot, sternförmig und werden Weihnachtsstern, Adventsstern, Christstern oder Poinsettie genannt und sind vor allem zur Weihnachtszeit eine begehrte Zimmerpflanze. Rund 38 bis 40 Millionen Weihnachtssterne werden laut Wikipedia jährlich in Deutschland verkauft. Doch ihr Leben währt nicht lange. Jeden Januar landen Millionen von ihnen achtlos in der Biotonne.

Und das konnten sich die Frankfurter Künstler Haike Rausch und Torsten Grosch vom Projekt "botanoadopt" nicht länger mit anschauen und so starteten sie den Aufruf "Rettet die Weihnachtssterne". Gesucht wurden Personen, die ein großes Herz für Weihnachtssterne haben und sie dauerhaft bei sich aufnehmen. Und jetzt stehen die Gewinner fest. Die kreativen Ideen haben die beiden Pflanzenretter dazu veranlasst, die Preise in mehrere Kategorien zu vergeben. Die Gewinner und ihre eingesendeten Fotos sind unter www.botanoadopt.org zu bestaunen.

"botanoadopt" kümmert sich um vernachlässigte und misshandelte Pflanzen. Seit Anfang 2009 setzten sie Haike Rausch und Torsten Grosch für die Rechte des Grünzeugs ein und vermitteln die Ungeliebten unter ihnen an Adoptiveltern.
25. Januar 2011
red
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Panorama
 
 
Zeit fürs Rotlintstraßenfest
0
Am Samstag kommt Tarek Al-Wazir ins Nordend
Das nun schon 35. Rotlintstraßenfest steht am Samstag an. Gefeiert wird mit einem bunten Bühnenprogramm, mit Flohmarktständen und viel grüner Politikprominenz, unter anderem mit Tarek Al-Wazir. – Weiterlesen >>
Text: nb / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
Eine schwarze Nacht im Bahnhofsviertel
0
ROSALIE: Ein Comic über Frankfurts polarisierendste Ecke
Das berüchtigte Bahnhofsviertel inspiriert Michael Götz und Daniel Hartlaub zu einem Comic Noir. 2019 soll "ROSALIE" fertig sein, erste Einblicke in das Projekt erhält man schon jetzt im Yok Yok-Kiosk an der Münchener Straße. – Weiterlesen >>
Text: Ilona Youssef / Foto: Ilona Youssef
 
 
Bombenentschärfung am Kaiserleikreisel
0
1500 Offenbacher mussten ihre Wohnungen verlassen
Am Donnerstagnachmittag wurde bei Bauarbeiten am Kaiserlei-Kreisel ein Blindgänger gefunden, der abends entschärft wurde. Rund 1500 Anwohner mussten evakuiert werden. – Weiterlesen >>
Text: nb / Foto: Kampfmittelräumdienst (Archivaufnahme)
 
 
 
In der Nacht zum Donnerstag brannte in Fechenheim ein Auto der Marke Mercedes-Benz. Der Brand griff zwar nicht erheblich an andere Fahrzeuge über, doch Anwohner erlitten Atemwegsreizungen. Der entstandene Schaden ist hoch. – Weiterlesen >>
Text: vh / Foto: nil
 
 
Rabe Socke, Pettersson und Findus:
2
Vom Frankfurter Ostend auf die große Leinwand
Die Frankfurter Produktionsfirma Chimney animiert Kinofilmfiguren wie Rabe Socke oder Pettersson und Findus. In einem Großbaumbüro im Ostend werden diese Charaktere gerade lebendig. – Weiterlesen >>
Text: ffm/Pelin Abuzahra / Foto: Stadt Frankfurt
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1440 

Twitter Activity