Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Panorama
 

Rettet das Grünzeug

0

Gefunden: Weihnachtsstern-Retter 2011

Das Frankfurter Projekt "botanoadopt" hat Personen gesucht, die einen achtlos weggeworfenen Weihnachtsstern dauerhaft aufnehmen. Jetzt stehen die Gewinner fest.
Sie sind rot, sternförmig und werden Weihnachtsstern, Adventsstern, Christstern oder Poinsettie genannt und sind vor allem zur Weihnachtszeit eine begehrte Zimmerpflanze. Rund 38 bis 40 Millionen Weihnachtssterne werden laut Wikipedia jährlich in Deutschland verkauft. Doch ihr Leben währt nicht lange. Jeden Januar landen Millionen von ihnen achtlos in der Biotonne.

Und das konnten sich die Frankfurter Künstler Haike Rausch und Torsten Grosch vom Projekt "botanoadopt" nicht länger mit anschauen und so starteten sie den Aufruf "Rettet die Weihnachtssterne". Gesucht wurden Personen, die ein großes Herz für Weihnachtssterne haben und sie dauerhaft bei sich aufnehmen. Und jetzt stehen die Gewinner fest. Die kreativen Ideen haben die beiden Pflanzenretter dazu veranlasst, die Preise in mehrere Kategorien zu vergeben. Die Gewinner und ihre eingesendeten Fotos sind unter www.botanoadopt.org zu bestaunen.

"botanoadopt" kümmert sich um vernachlässigte und misshandelte Pflanzen. Seit Anfang 2009 setzten sie Haike Rausch und Torsten Grosch für die Rechte des Grünzeugs ein und vermitteln die Ungeliebten unter ihnen an Adoptiveltern.
25. Januar 2011
red
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Panorama
 
 
Stadtführung Weihnachtsspecial
0
Weihnachtliche Bootstour mit Glühwein
Kurz vor Weihnachten laden die Frankfurter Stadtevents zu einer besonderen Veranstaltung ein: Mit dem Boot geht es über den Main, um das weihnachtliche Frankfurt aus einer anderen Perspektive erlebbar zu machen. Mit dabei ist Guide Michael Quaas. – Weiterlesen >>
Text: ms / Foto: kce
 
 
ANA MARIJA MILKOVICS KOLUMNE
0
Makis Milki Way
Unsere Kolumnistin Ana Marija Milkovic hat große Ziel für 2019: Auf ihrem neu gestarteten Instagram-Profil möchte sie innerhalb eines Jahres eine Million Follower erreichen. Wie sie das schaffen möchte, schreibt sie in ihrer Kolumne. – Weiterlesen >>
Text: Ana Marija Milkovic / Foto: © Harald Schröder
 
 
Meron Mendel leitet seit 2010 die Bildungsstätte Anne Frank. Im Gespräch mit dem JOURNAL FRANKFURT erzählt Mendel, wie sich die Einrichtung gegen Antisemitismus, Rassismus und Diskriminierung stark macht – und weshalb diese Bildungsarbeit heute wichtiger denn je ist. – Weiterlesen >>
Text: Karl Linsler / Foto: Dirk Ostermaier
 
 
 
Neue Unterkunft auf dem Rebstockgelände
0
Flüchtlinge willkommen
Zwischen dem Rebstockpark und einer Kleingartenanlage sollen im Frühjahr 2019 sechs oder sieben zweistöckige Gebäude für rund 200 Flüchtlinge entstehen. Ende März soll mit dem Bau bereits begonnen werden. – Weiterlesen >>
Text: Karl Linsler / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
Tombola „Redlight goes Charity“
0
Rekordsumme für die Kinderkrebshilfe
Die jährliche Benefiz-Tombola in der „My Way“-Bar im Bahnhofsviertel war so erfolgreich wie nie: 20.000 Euro wurden für den guten Zweck gesammelt. Mit der Spende wird der Verein „Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt e.V.“ unterstützt. – Weiterlesen >>
Text: nic / Foto: © Ulrich Mattner
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1459 

Twitter Activity