Cookies sind eine wichtige Ergänzung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Panorama
Startseite Alle NachrichtenPanorama
Postbote wittert Verdacht
 
Postbote wittert Verdacht
0
Paket auf falschen Namen bestellt
Foto: nil
Foto: nil
Ein 20-Jähriger hatte für 700 Euro Klamotten bestellt, dabei aber einen falschen Namen angegeben, um nicht zahlen zu müssen. Mit dem Paket in der Hand wurde der Postbote allerdings skeptisch.
Das hatte sich der junge Mann aus dem Ostend sicher ganz anders vorgestellt: Er bestellte Klamotten für 700 Euro, verwendete dafür allerdings einen falschen Namen. Damit das Paket auch bei ihm ankommen konnte, klebte er den falschen Namen sogar auf das Klingelschild seiner Wohnung am Danziger Platz.

Da dies dem Postboten bei der Zustellung am Dienstagnachmittag merkwürdig vorkam, fragte er den 20-jährigen nach dessen Ausweis, den dieser nicht zeigen konnte. Also ging der Postbote unverrichteter Dinge und brachte das Paket zurück in sein Auto. Doch so schnell gab der Besteller nicht auf.

In einem unbeobachteten Moment schnappte er sich das Paket und rannte davon. Die herbeigerufene Polizei erwirkte einen Durchsuchungsbeschluss für die Wohnung des 20-Jährigen und fand dort kurze Zeit später sowohl den Mann als auch das Paket mit der bestellten Ware – außerdem noch 150 Gramm Marihuana. Die Beamten nahmen den Betrüger fest, ließen ihn nach Ende der polizeilichen Maßnahmen aber wieder laufen.
11. August 2017
nic
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Panorama
 
 
Autobahnbrücke wird bunt
1
Graffiti-Kunst im GrünGürtel
Graue Betonflächen in bunte Hingucker zu verwandeln, war die Intention der GrünGürtel-Projektgruppe. Mit Graffitis haben zahlreiche Künstler nun eine Autobahnbrücke verschönert. Am Donnerstag wird die Galerie im Grünen eröffnet. – Weiterlesen >>
Text: nic / Foto: Stefan Kopp
 
 
Meister der Selbstironie
0
James Blunt tritt in Frankfurt auf
Mit "You're beautiful" schaffte der britische Sänger vor 12 Jahren den Durchbruch, seitdem ist der Singer-Songwriter weltweit erfolgreich. Am Sonntag kommt er nach Frankfurt, Tickets für sein Konzert gibt es noch. – Weiterlesen >>
Text: nic / Foto: Veranstalter
 
 
Hessische Landesregierung startet Plattform
0
Internetplattform gegen Lebensmittelverschwendung
Die Hessische Landesregierung hat eine Internetplattform gegen die Verschwendung von Lebensmitteln gestartet. Die Plattform soll das Bewusstsein für die Problematik schärfen und informieren. – Weiterlesen >>
Text: tm / Foto: Stephanie Hoschlaeger/pixelio.de
 
 
 
Bahnhofsviertel: Zeugen gesucht
0
Mann schlägt Opfer zusammen
Nach einem tätlichen Angriff in der Moselstraße sucht die Polizei nach Zeugen des Vorfalls, der sich am Mittwochmorgen gegen sechs Uhr im Bahnhofsviertel ereignete. – Weiterlesen >>
Text: nic / Foto: nil
 
 
Der Frankfurter Zoo widmet seinen Menschenaffen einen Aktionstag, um den Besuchern die Tiere näherzubringen und auf deren Bedrohung in Afrika hinzuweisen. Mit alten Handys können Zoobesucher am Samstag auch Gutes tun. – Weiterlesen >>
Text: nic / Foto: Matthias Besant
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1379 
 
 

Twitter Activity