Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Gesellschaft
 

Bouldern zum Geburtstag

0

Die Boulderwelt wird Eins

Vor genau einem Jahr eröffnete die Boulderwelt in Preungesheim. Zum Wiegenfest lockt das Kletterparadies nun mit Spaßwettkämpfen, einer Parkour-Show und freiem Eintritt.
Vor rund einem Jahr begann der Hype in Frankfurt. Mit der Boulderwelt eröffnete in der August-Schanz-Straße 50 das erste Kletterparadies für all jene, die gerne ohne Seil und doppelten Boden hoch hinaus wollen. Kommendes Wochenende, am 18. und 19. Januar, feiert die Sporthalle nun ihr einjähriges Bestehen – und hat sich dafür einige einfallen lassen.

Am Samstag, den 18. Januar, beginnt das zweitägige Geburtstagsfest um 10.30 Uhr mit dem „Day of the Boulder“, einem Spaßwettkampf für Anfänger und Profis gleichermaßen. 100 Boulder, mal etwas leichter, mal richtig schwer, warten darauf, von Groß und Klein, Jung und Alt bezwungen zu werden. Als Schmankerl für die Augen gibt es am Abend zudem einen Ashigaru Parkour Show Act, bei dem Freerunner zeigen, dass man auch auf ganz andere Art und Weise Hindernisse überwinden kann, als es den meisten Kletterern vielleicht in den Sinn kommt.

Wes Muskeln dann noch immer etwas Kraft übrig haben, kehrt gleich am Sonntag zurück nach Preungesheim. Zum Tag der offenen Tür ist nicht nur der Eintritt für alle Besucher frei, das Team um Hallenleiter Marc Stellbogen bietet auch kostenlose Einführungskurse in die Welt des Boulderns an. Auf alle kleinen Klettermaxen und -mariechen wartet zudem eine große Überraschung.

Mehr zum Geburtstagswochenende der Boulderwelt gibt es hier.

>> Boulderwelt: Preungesheim, August-Schanz-Straße 50, Tel. 95416560,
 
16. Januar 2014, 10.32 Uhr
ges
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Gesellschaft
 
 
In Hessen ist seit dem gestrigen Donnerstag der erste Corona-Fall bekannt. Ein 31-Jähriger aus Wetzlar hat sich vermutlich auf einer Geschäftsreise in der Lombardei mit dem Virus infiziert und sich nach seiner Rückkehr selbst beim Gesundheitsamt gemeldet. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: National Institute of Allergy and Infectious Diseases
 
 
Im Februar 2019 hatten zwei Polizisten einen Eintracht-Fan bei einem Fußballspiel in der Commerzbank-Arena über die Werbebande gestoßen. Der Mann erlitt dabei einen Bruch des Lendenwirbels. Das Landgericht Frankfurt urteilte nun zugunsten des Mannes. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: Symbolbild © Bernd Kammerer
 
 
Nach mehreren Coronavirus-Fällen in verschiedenen Bundesländern ist eine weitere Ausbreitung nicht ausgeschlossen. Hessen ist bisher nicht betroffen. Laut Sozialminister Kai Klose (Bündnis 90/Die Grünen) sei man aber gut vorbereitet, sollte Corona Hessen doch noch erreichen. – Weiterlesen >>
Text: Johanna Wendel / Foto: National Institute of Allergy and Infectious Diseases
 
 
 
Taten statt Worte fordert JOURNAL FRANKFURT-Chefredakteurin Ronja Merkel in ihrem Editorial: Es brauche ein entschiedenes Handel gegen jene, die unter dem Deckmantel der Demokratie ihren Hass verbreiten. – Weiterlesen >>
Text: Ronja Merkel / Foto: Harald Schröder
 
 
Das Frauenreferat und das JOURNAL FRANKFURT geben gemeinsam die Neuauflage des Frauen-Guide heraus. Der Ratgeber enthält über 300 Adressen und bietet zahlreiche Informationen, Tipps und Hilfestellungen für Mädchen und Frauen. – Weiterlesen >>
Text: red / Foto: Stadt Frankfurt am Main
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1521