Cookies sind eine wichtige Ergänzung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kultur
Startseite Alle NachrichtenKultur
Lasst Shopper, Rucksäcke und Helme daheim!
 
Lasst Shopper, Rucksäcke und Helme daheim!
0
Verstärkte Sicherheitsmaßnahmen bei Depeche Mode
Foto: Live Nation
Foto: Live Nation
Die Global Spirit Tour bringt Depeche Mode am Dienstagabend in die Commerzbank-Arena. Nach den Anschlägen der jüngsten Zeit sollten sich die Konzertbesucher aber auf äußerst scharfe Kontrollen gefasst machen.
Seit den jüngsten Anschlägen ist klar, dass es bei Popkonzerten nun mal ein erhöhtes Sicherheitsrisiko gibt. Und da Vorsicht besser als Nachsicht ist, setzt der Veranstalter Live Nation beim Depeche Mode Konzert am 20. Juni in der Commerzbank-Arena auf verstärkte Taschen- und Personenkontrollen. Sicher ist eben sicher. Das erfordert aber auch die Mitarbeit der Konzertbesucher, die zum einen frühzeitig am Stadion sein sollten und wenn möglich auf die Mitnahme großer Handtaschen, Rucksäcke und Helme verzichten sollen.

Live Nation teilt mit, dass sämtliche Besucher Bodychecks unterzogen werden. Die Zuschauer werden ausdrücklich gebeten, sich ausschließlich auf wirklich notwendige Utensilien wie Handys, Schlüsselbund und Portemonnaies sowie Medikamente oder Kosmetika in Gürteltaschen oder 'kleineren' Kosmetiktäschchen zu beschränken.

Gleichzeitig werden die Besucher dazu aufgeforderter wachsam zu sein und wenn etwas Verdächtiges beobachtet wird, dies sofort der Polizei oder den Ordnern zu melden, natürlich ohne sich selbst zu gefährden.

Der Einlass zum Depeche Mode-Konzert beginnt ab 17:15 Uhr, die Vorband Algiers tritt um 19.45 Uhr auf und mit dem Konzertbeginn ist um 20.45 Uhr zu rechnen.
14. Juni 2017
nb
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
 
 
Node-Forum tagt in Mousonturm und Naxoshalle
0
Hier sind 10 Highlights des Node-Festivals
Das Node-Forum bietet neben einer sehenswerten Kunstausstellung eine Vielfalt an Symposien, Workshops, Vorträgen, Konzerten und Performances an. Eine kleine Schneise durch den Node-Dschungel. – Weiterlesen >>
Text: Nils Bremer / Foto: Nemanja Knežević
 
 
Node 17 - Forum for digital Arts im Mousonturm
0
Eine neue Hoffnung
Beim Node-Festival kommen Programmierer, Künstler, Designer zusammen. Unter dem Motto "Designing Hope" geht es um nicht weniger als unsere Zukunft. Und auch ein bisschen um Spaß. – Weiterlesen >>
Text: Nils Bremer / Foto: Jessica Schäfer
 
 
Los geht es am 6. Juli mit Captain Fantastic. Ein fast schon programmatischer Titel fürs Freiluftkino, denn fantastisch ist auch der Ort der Filmschau: Das ehemalige Deutsche-Bank-Areal in der Innenstadt. – Weiterlesen >>
Text: nil / Foto: Lichter Filmkultur
 
 
 
Neuer Direktor für das Archäologische Museum
1
Wolfgang David übernimmt Leitung zum Januar 2018
Das Archäologische Museum bekommt einen neuen Direktor: Wolfgang David, derzeit noch Leiter am kelten römer museums manching, übernimmt die Position ab dem 1. Januar 2018. – Weiterlesen >>
Text: Tamara Marszalkowski / Foto: Bernd Kammerer
 
 
In unserem Podcast mit Wochenrückblick (und einer kleinen Wochenvorschau) geht es diesmal um Oliver Reese, Susanne Gaensheimer, das Museum Angewandte Kunst, einen Geheimtipp zum Wireless-Festivalund so weiter und so fort. – Weiterlesen >>
Text: nil / Foto: Jonas Lohse
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  565 
 
 

Twitter Activity