Cookies sind eine wichtige Ergänzung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kultur
Startseite Alle NachrichtenKultur
Lasst Shopper, Rucksäcke und Helme daheim!
 

Lasst Shopper, Rucksäcke und Helme daheim!

0

Verstärkte Sicherheitsmaßnahmen bei Depeche Mode

Foto: Live Nation
Foto: Live Nation
Die Global Spirit Tour bringt Depeche Mode am Dienstagabend in die Commerzbank-Arena. Nach den Anschlägen der jüngsten Zeit sollten sich die Konzertbesucher aber auf äußerst scharfe Kontrollen gefasst machen.
Seit den jüngsten Anschlägen ist klar, dass es bei Popkonzerten nun mal ein erhöhtes Sicherheitsrisiko gibt. Und da Vorsicht besser als Nachsicht ist, setzt der Veranstalter Live Nation beim Depeche Mode Konzert am 20. Juni in der Commerzbank-Arena auf verstärkte Taschen- und Personenkontrollen. Sicher ist eben sicher. Das erfordert aber auch die Mitarbeit der Konzertbesucher, die zum einen frühzeitig am Stadion sein sollten und wenn möglich auf die Mitnahme großer Handtaschen, Rucksäcke und Helme verzichten sollen.

Live Nation teilt mit, dass sämtliche Besucher Bodychecks unterzogen werden. Die Zuschauer werden ausdrücklich gebeten, sich ausschließlich auf wirklich notwendige Utensilien wie Handys, Schlüsselbund und Portemonnaies sowie Medikamente oder Kosmetika in Gürteltaschen oder 'kleineren' Kosmetiktäschchen zu beschränken.

Gleichzeitig werden die Besucher dazu aufgeforderter wachsam zu sein und wenn etwas Verdächtiges beobachtet wird, dies sofort der Polizei oder den Ordnern zu melden, natürlich ohne sich selbst zu gefährden.

Der Einlass zum Depeche Mode-Konzert beginnt ab 17:15 Uhr, die Vorband Algiers tritt um 19.45 Uhr auf und mit dem Konzertbeginn ist um 20.45 Uhr zu rechnen.
14. Juni 2017
nb
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
 
 
Eine restaurierte Kostbarkeit
0
Schätze unterm Firnis
Dem Schächer-Fragment verhalfen die Städel-Restauratoren Stephan Knobloch und Annegret Volk wieder zu neuem Glanz. Wir warfen einen Blick hinter die Kulissen. – Weiterlesen >>
Text: Anett Göthe / Foto: Harald Schröder
 
 
Journal – Die Woche (Folge 30)
0
Von Krisen und Bacon-Milchshakes
Diesmal geht es in unserem Podcast um die um sich greifenden Burgerläden, um Bacon-Milchshakes, um große Neuerungen beim Journal Frankfurt und nicht zuletzt: die Krisen dieser Welt. Schalten Sie rein! – Weiterlesen >>
Text: jf / Foto: Harald Schröder
 
 
Science Slam for Female Researchers
0
Dichtkunst meets Wissenschaft
Beim Science Slam for Female Researchers wollen Nachwuchswissenschaftlerinnen der Rhein-Main Universitäten das Publikum von ihrem Forschungsthema begeistern und den Titel der besten Slammerin nach Hause holen. – Weiterlesen >>
Text: ms / Foto: Science Slam for Female Researchers
 
 
 
Diskussionsrunde zum Buchmarkt
0
Die Zukunft der Bücher
Schon häufiger wurde dem Buch als Medium ein baldiges Ende vorhergesagt, überlebt hat es bisher immer. Wie die Zukunft des gedruckten Wortes aussieht, diskutieren Vertreter aus Verlagen und Literaturbranche am Montag, 11. Dezember. – Weiterlesen >>
Text: cs / Foto: Harald Schröder
 
 
Liederabend mit Ev Machui
0
Ausflug in die Golden Twenties
Mit Chansons und Klavier bringt das Duo Kapellchen Schellack die Musik der 1920er zurück. Am Freitag, 8. 12. treten Sängerin Ev Machui und Pianist Axel Kaapke im Theater Alte Brücke in Sachsenhausen auf. – Weiterlesen >>
Text: nic / Foto: Kapellchen Schellack
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  590 
 
 

Twitter Activity