eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop

Kolossales in Aschaffenburg

Wenn Colos-saal-Chef Claus Berninger sich an sein Publikum wendet, schreibt er es immer mit Liebe Real Music Lovers an. In seinem aktuellen Newsletter für Fans und Medien lässt er uns wissen: "Der Sommer 2006 liegt anscheinend in den letzten Zügen - stetig zunehmendes nasskaltes Wetter und das fleißige Nüssesammeln der Eichhörnchen im nahen Stadtpark sprechen dafür.
Gut, dass die Indoor-Saison im Colos-Saal wieder beginnt und allen Musikliebhabern ein trockenes Plätzchen bereitgehalten wird." Also auf nach Aschaffenburg - weit ist es ja nicht, wenn auch schon Quasi-Ausland. Am Freitag, den 25. August geht die neue Saison los - mit Tanzwut und Mittelalter-Industrial Rock.
 
23. August 2006, 00.00 Uhr
detlef kinsler
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Gesellschaft
Über den Tellerrand Frankfurt e. V.
„Wir glauben an das Kennenlernen“
Bereits zum zweiten Mal organisiert der Frankfurter Verein „Über den Tellerrand“ das interkulturelle Projekt „Begegnungswerkstatt Deutschland“. Ab dem 29. Juni treffen sich dabei regelmäßig Menschen mit oder ohne Flucht- und Migrationserfahrung zum gemeinsamen Austausch.
Text: Margaux Adam / Foto: Über den Tellerrand Frankfurt e. V.
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
22. Juni 2021
Journal Kultur-Tipps
und sonst
  • Zoo Frankfurt
    Zoo Frankfurt | 09.00 Uhr
  • Ich, Du und der Andere
    Haus am Dom | 19.30 Uhr
  • Mit der Expertin im Kleiderschrank – Ihre Outfits neu kombiniert
    Frankfurter Stadtevents | 17.00 Uhr