Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Tarek Al-Wazir / Foto: Bernd Kammerer
Foto: Bernd Kammerer
 
Politiker
Tarek Al-Wazir
Stellvertretender Ministerpräsident
Geboren am 03.01.1971 in Offenbach
"Die Existenz des Weihnachtsmannes ist wahrscheinlicher als Steuersenkungen nach der Bundestagswahl."
Quelle: Pressemitteilung der Grünen
Tarek Al-Wazir (Bündnis 90 die Grünen) ist Stellvertreter des Hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier (CDU) und Minister für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung. Al-Wazir, dessen Vater aus dem Jemen stammt, ist in Offenbach sowie der jemenitischen Hauptstadt Sanaa aufgewachsen. Er studierte an der Goethe-Uni in Frankfurt Politikwissenschaften. 1995 wurde Al-Wazir Mitglied des Hessischen Landtages. Hier war er von Mai 2000 bis Januar 2014 Fraktionsvorsitzender der Grünen.
 
Empfehlen
 
Haben Sie Tipps?
Mailen Sie uns: leute@journal-frankfurt.de
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_leute_einzel_galerie_GALERIE_WHILE#}
Nachrichten zu Tarek Al-Wazir
 
 
Deutschland hat am heutigen Freitag die Millionen-Grenze der Corona-Infektionen überschritten. Die Zahlen flachen weiterhin nur langsam ab. In Hessen wurden am Donnerstag die für den Dezember geltenden Maßnahmen bekanntgegeben; für die Weihnachtstage gelten gesonderte Regeln. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Unsplash
 
 
Corona-Kontaktbeschränkungen
0
Länder legen Plan für Weihnachten vor
Der Teil-Lockdown wird aller Voraussicht nach verlängert, da die Anzahl der Neuinfektionen nicht signifikant sinkt. Über die Weihnachtstage wollen die Bundesländer jedoch eine Ausnahme bei den Kontaktbeschränkungen festlegen. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Pexels
 
 
50 Euro für Bahnfahren ohne Maske
0
RMV-Kontrollpersonal darf künftig Bußgeld erheben
Ab Januar kann auch das Kontrollpersonal des RMV bei Fahrgästen ohne Maske eine Geldstrafe verhängen. Bislang wurden dazu externe Ordnungskräfte eingesetzt. Die Geldstrafe beträgt 50 Euro. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: © RMV/Jana Kay
 
 
Frankfurt wird Teil der Initiative „Großer Frankfurter Bogen“, mit der das Land bezahlbaren Wohnraum in über 30 Kommunen des Rhein-Main-Gebiets fördern will. Dort könnte Potenzial für rund 200 000 Wohnungen liegen – allesamt maximal eine halbe Stunde von Frankfurt entfernt. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: red
 
 
Die Corona-Pandemie hat auch das Ausbildungsjahr 2020 beeinträchtigt. Jugendliche auf Ausbildungsplatzsuche bekommen mit einer Nachvermittlungswoche die Chance, noch in diesem Jahr eine Stelle zu finden. – Weiterlesen >>
Text: red / Foto: Pexels
 
 
Bahnstrecke zwischen Frankfurt und Mannheim
0
Neun Minuten kürzer
Die Lösung für ein jahrzehntelanges Problem scheint gefunden: Laut der Deutschen Bahn steht nun das Konzept für den Ausbau der Bahnstrecke zwischen Frankfurt und Mannheim. Dadurch sollen die Fahrten kürzer und häufiger werden. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: © Deutsche Bahn AG / Volker Emersleben
 
 
Am heutigen Montag beginnt der von der Bundesregierung beschlossene „Lockdown Light“. Die Zahl der Neuinfektionen hat einen neuen Höchststand erreicht. Hessens Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir klärte am Wochenende erneut über die Maßnahmen auf. – Weiterlesen >>
Text: Johanna Wendel / Foto: Unsplash
 
 
Verschärfte Corona-Maßnahmen ab Montag
0
Deutschland wird in „Lockdown light“ versetzt
Bund und Länder haben am Mittwoch neue Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie beschlossen: Ab Montag bleiben Restaurants, Bars, Theater und Freizeiteinrichtungen geschlossen; Schulen, Kitas und Geschäfte dürfen geöffnet bleiben. – Weiterlesen >>
Text: Sina Eichhorn/Johanna Wendel / Foto: Unsplash
 
 
Weiterhin steigende Infektionszahlen in Hessen
0
Eskalationskonzept wird konkreter
Das hessische Eskalationskonzept zur Eindämmung der Corona-Pandemie bekommt klarere Vorgaben. Zudem wird das Beherbergungsverbot in Hessen aufgehoben. In drei hessischen Landkreisen liegt der Inzidenzwert aktuell bei über 100. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Unsplash/National Institute of Allergy and Infectious Diseases
 
 
Am Dienstagabend wurde die 72. Frankfurter Buchmesse eröffnet. In diesem Jahr findet diese zwar ohne volle Hallen, Verlagspartys und das Rascheln von Buchseiten, dafür aber mit 260 Stunden Programm statt – sowohl vereinzelt in der Stadt als auch weltweit in den Wohnzimmern. – Weiterlesen >>
Text: Sina Eichhorn / Foto: Frankfurter Buchmesse
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  25