Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Matthias Pees / Foto: Bernd Kammerer
Foto: Bernd Kammerer
 
Kultur
Matthias Pees
Intendant Mousonturm
Geboren am 16.02.1970 in Georgsmarienhütte
Die freie Theater-Szene reflektiert das Leben der Menschen weitaus stärker, als die nächste, mit Blick auf die Moderne gedeichselte Goethe-Interpretation.
Quelle: Journal Frankfurt
Matthias Pees ist seit 1. August 2013 Intendant des Mousonturms. Der Theaterkritiker und Dramaturg arbeitete davor als leitender Dramaturg der Wiener Festwochen, lebte wiederum davor jahrelang in Brasilien. Pees wuchs in Osnabrück auf. Später studierte er Literaturwissenschaft und Philosophie an der Universität Hamburg. Auch als Journalist war er schon tätig. Er arbeitete unter anderem für die Süddeutsche Zeitung, die Berliner Zeitung und den Norddeutschen Rundfunk. Er ist mit der Tänzerin Adriana Almeida Pees verheiratet.
 
Empfehlen
 
Haben Sie Tipps?
Mailen Sie uns: leute@journal-frankfurt.de
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_leute_einzel_galerie_GALERIE_WHILE#}
Nachrichten zu Matthias Pees
 
 
Niederländisch-flämische Küche zur Buchmesse
0
Das Gastland bittet zu Tisch
Im Mousonturm hat am Samstag das Gastlandcafé eröffnet. Erstmals präsentiert sich dort eine Region der Buchmesse literarisch und kulinarisch. – Weiterlesen >>
Text: Jan Paul Stich / Foto: Julia Kretschmer
 
 
Shanawaara im Mousonturm
0
Die Geburt einer Diva
"Eine Diva ohne World Tour ist keine Diva" - So kam am Freitag im Mousonturm eine Diva zur Welt: Der brasilianische Künstler Shanawaara ließ ein verzaubertes Publikum zurück - auch wenn es nicht immer verstand, was er sagte. – Weiterlesen >>
Text: Tamara Marszalkowski / Foto: Tamara Marszalkowski
 
 
Der Mousonturm eröffnet "Projeto Brasil"
0
Brasiliens Subkultur zu Gast in Frankfurt
Der Juni steht beim Mousonturm ganz im Zeichen Brasiliens: Vom 2. bis 26. Juni findet das Festival "Projeto Brasil" statt. Einen Monat lang dreht sich alles um die Subkultur Brasiliens. Auch einen "Twerkshop" soll es geben. – Weiterlesen >>
Text: Esther Boldt / Foto: Karol Conka
 
 
Mousonturm verzeichnet Besucherrekord
0
Tanzplattform Deutschland schlug ein
Nur vier Prozent der Stühle blieben bei der Tanzplattform Deutschland leer. Fünf Tage dauerte das Projekt, an dem 180 Künstler teilnahmen. Nach der Ausrichtung soll sich nun etwas Neues anschließen. – Weiterlesen >>
Text: tm / Foto: Jörg Baumann
 
 
Wahlaufruf Frankfurter Kulturschaffender
0
Ihre Stimme für die Kultur
Am 6. März 2016 wird in Frankfurt das Stadtparlament neu gewählt. In einem gemeinsamen Aufruf fordern Frankfurter Kulturschaffende von Franziska Nori über Oliver Reese bis Max Hollein, wählen zu gehen – im Sinne der Kultur. – Weiterlesen >>
Text: nil / Foto: nil
 
 
Tanzplattform Deutschland vom 2. bis 6. März 2016
0
Die zwölf besten Tanzstücke zu Gast in Frankfurt
Aus über 200 Aufführungen lädt eine Jury die zwölf besten Stücke zur Tanzplattform Deutschland ein. Von Anfang März an gastieren die Künstler in Frankfurt und Umgebung. Das Programm wurde nun im Mousonturm vorgstellt. – Weiterlesen >>
Text: Nils Bremer / Foto: Laurent Philippe
 
 
Matthias Pees stellte neue Spielzeit vor
1
Theaterferien? Nicht beim Mousonturm ...
Noch in den Sommerferien beginnt der Mousonturm mit seiner neuen Spielzeit – und schickt performative Künstler durch die Stadt, etwa mit einer roten Linie vom Römer bis zum Künstlerhaus. Doch das ist noch nicht alles. – Weiterlesen >>
Text: nil / Foto: Jörg Baumann
 
 
Summer in the City
1
Pop statt Weltmusik
Schweren Herzens werden die Fans von „Jazz im Museum“ und „Weltmusik im Palmengarten“ auf die lieb gewonnenen Reihen verzichten müssen. Kein Geld mehr dafür von der Stadt, also auch keine solchen Konzerte mehr vom Mousonturm. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Veranstalter
 
 
Neue Spielzeit vorgestellt
0
Mousonturm setzt auf Kooperation
Mosuonturm-Intendant Matthias Pees setzt auf Kooperationen - und auf Aktionen über die Grenzen der Stadt hinaus. Etwa mit dem japanischen Künstler Akira Takayama, der das Rhein-Main-Gebiet bespielen will. – Weiterlesen >>
Text: nil
 
 
Unter dem Motto "Kultur trotz(t) Sparzwang" stand eine Podiumsdiskussion der Frankfurter Grünen. Im Cantatesaal sprachen sich Kulturschaffende und Politiker gegen Sparkurse und "Kultur als Schmiermittel" aus. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Brevoord
 
 
1  2  3