Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Nachrichten
Startseite
Alle Nachrichten

Leser-Kommentare

Kommentieren
Nachrichten die "Ronja Merkel" enthalten
 
 
Titelstory: Journal Frankfurt 6/2020
0
Unort
Der Müll türmt sich, der Drogenhandel nimmt überhand – Frankfurt verwahrlost zusehends. Doch es gibt Hoffnung: Die hessische Justiz scheint gewillt, sich endlich des Dealer-Problems anzunehmen. Ein Auszug aus der Titelgeschichte der aktuellen JOURNAL FRANKFURT-Ausgabe. – Weiterlesen >>
Text: Ronja Merkel / Foto: Harald Schröder
 
 
Editorial 06/2020
2
Abgefuckt
Drogen, Müll, Verwahrlosung: Die Situation im Bahnhofsviertel respektive in der gesamten Stadt sei beschämend, sagt Chefredakteurin Ronja Merkel. Der zunehmende Verfall sei jedoch wenig überraschend, denn weder Politik noch Justiz scheinen ihren Aufgaben nachkommen zu wollen. – Weiterlesen >>
Text: Ronja Merkel / Foto: Harald Schröder
 
 
Städtische Bühnen: Denkmalschutz
0
Doch kein Abriss?
Das Landesdenkmalamt Hessen überlegt, Teile der Städtischen Bühnen unter Denkmalschutz zu stellen. Der bereits beschlossene Abriss und damit eine endgültige Entscheidung zur Zukunft der Bühnen würde dadurch weiter in die Ferne rücken. – Weiterlesen >>
Text: Ronja Merkel / Foto: Harald Schröder
 
 
 
Ruanda galt lange als eines der ärmsten Länder Afrikas, heute verzeichnet es ein enormes Wirtschaftswachstum – und zeigt sich vorbildlich im Umgang mit der Corona-Krise. Denis Rüggeberg arbeitet in Ruanda im Mikrofinanzsektor der Sparkassenstiftung. Er weiß um die Stärken des Landes. – Weiterlesen >>
Text: Ronja Merkel / Foto: Denis Rüggeberg
 
 
Am Mittwoch hat der Generalbundesanwalt Anklage im Mordfall Walter Lübcke erhoben. Dem Hauptverdächtigen Stephan E. wird als Motiv für die Tat eine „von Rassismus und Fremdenfeindlichkeit getragene völkisch-nationalistische Grundhaltung“ vorgeworfen. – Weiterlesen >>
Text: Ronja Merkel / Foto: Haftprüfungstermin im Mordfall Lübcke © picture alliance/Uli Deck/dpa
 
 
EDITORIAL 05/2020
0
Kapitale Phalli
Chefredakteurin Ronja Merkel kritisiert die fehlende Sozialarbeit im Bahnhofsviertel – die Lage dort spitzt sich zu. Ein Editorial über die Zustände rund um Taunus- und Niddastraße, das Versagen der Politik und die Solidarität der Bürgerinnen und Bürger. – Weiterlesen >>
Text: Ronja Merkel / Foto: Harald Schröder
 
 
Die Stadt Frankfurt hält die von Bürgerinnen und Bürgern für Bedürftige aufgestellten Gabenzäune für entwürdigend. Das wirkt wie blanker Hohn, wartet man doch insbesondere im Bahnhofsviertel seit Jahren vergebens auf Lösungen zur Beseitigung der inhumanen Zustände. Ein Kommentar. – Weiterlesen >>
Text: Ronja Merkel / Foto: Max Galys
 
 
Bündnis „Seebrücke Frankfurt“
4
Polizei löst Demonstration auf
Rund 400 Aktivistinnen und Aktivisten demonstrierten am Sonntagnachmittag gegen die europäische Flüchtlingspolitik. Aufgrund des derzeit geltenden Versammlungsverbots zur Bekämpfung des Coronavirus sah sich die Polizei gezwungen, die Demonstration aufzulösen. – Weiterlesen >>
Text: Ronja Merkel / Foto: Bernd Kammerer
 
 
 
Themenausgabe zu Covid-19
0
Im Corona-Fieber
Die Corona-Pandemie hat Frankfurt erreicht. Wie beeinflusst Covid-19 den Alltag der Menschen? Und was ist am Ende stärker: Sorge oder Solidarität? Die April-Ausgabe des JOURNAL FRANKFURT geht diesen Fragen nach. – Weiterlesen >>
Text: Ronja Merkel / Foto: Peter Jülich
 
 
Editorial 4/2020
0
Bleiben Sie gesund
Chefredakteurin Ronja Merkel wäre angesichts der Krisen, die 2020 bereits geliefert hat, bereit, das laufende Jahr zu überspringen und gleich zu 2021 zu wechseln. Ein Editorial über die Herausforderungen und Möglichkeiten, die Corona mit sich bringt. – Weiterlesen >>
Text: Ronja Merkel / Foto: Harald Schröder
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  29