Newsletter
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs

Diskutable Werbestrategie

"Die Bürger im Süden werden verhöhnt"

Muss Werbung provozieren, um im Gedächtnis zu bleiben? Wenn das stimmt, ist der Condor ein echter Knaller geglückt. Die CDU in Oberrad ist jedenfalls stinksauer darüber wie die Fluggesellschaft auf Straßenbahnen wirbt.
Zwei Werbe-Slogans, die derzeit einige Straßenbahnen der Stadt zieren, sorgen für mächtig Unmut beim CDU-Ortsverein in Oberrad. Die kontroversen Sprüche preisen die Fluggesellschaft Condor an. Mit „Große Welt statt Klaa Paris“ und „Rotes Meer statt Grie Soß“ will die Airline Kunden für einen schönen Erholungsurlaub gewinnen. Witzig? Bestimmt nicht, findet zumindest der Vorsitzende der CDU Oberrad Christian Becker.

„Diese Werbung steht nicht für einen witzigen Intellekt, sondern für geistige Tiefflüge kurz über der Grasnarbe“, wettert der Christdemokrat. Insbesondere der Spruch mit der Grünen Soße stößt ihm unangenehm auf. Schließlich steht in Oberrad, dem „Gärtnerdorf“, nicht nur das Grüne Soße-Denkmal, dort werden auch die verschiedenen Kräuter angebaut, die die lokale Köstlichkeit ausmachen. „Mit dem Slogan werden die ohnehin durch den Fluglärm belasteten Bürger im Süden Frankfurts zusätzlich verhöhnt“, schimpft Herr Becker. Der Airline mangele es offensichtlich an Taktgefühl. Der Verkehrsgesellschaft Frankfurt (VGF) empfiehlt der 33-Jährige zukünftig auf solch „perfide Werbung auf den Straßenbahnen zu verzichten.“
 
2. April 2013, 18.56 Uhr
ges
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Stadtleben
Musikpavillon im Palmengarten
Summer in the City
Der Klassiker „Summer in the City“ geht ebenfalls in die nächste Runde: Vom 16. Juli bis zum 20. August lockt die Reihe wieder vor den Musikpavillon im Frankfurter Palmengarten.
Text: Detlef Kinsler / Foto: Nation of Language © Shervin Lainez
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
12. Juli 2024
Journal Tagestipps
Pop / Rock / Jazz
  • Wolfgang Haffner Trio
    Kurhaus Wiesbaden | 20.00 Uhr
  • Dick Move
    Hafen 2 | 20.00 Uhr
  • Dieter Thomas Kuhn
    Seewiese | 20.00 Uhr
Nightlife
  • Boujee
    Gibson | 23.00 Uhr
  • Hard Bock drauf
    Tanzhaus West | 23.00 Uhr
  • Tanz-Attacke
    Kulturclub schon schön | 23.00 Uhr
Klassik / Oper/ Ballett
  • Kammermusikensemble des Royal Concertgebouw Orchestra
    Schloss Johannisberg | 19.00 Uhr
  • Venice Baroque Orchestra
    Kloster Eberbach | 20.00 Uhr
  • Die Dreigroschenoper
    Stiftsruine Bad Hersfeld | 15.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Misery
    Wasserburg | 23.00 Uhr
  • Der Club der toten Dichter
    Wasserburg | 20.15 Uhr
  • Don Carlos
    Schauspiel Frankfurt | 19.30 Uhr
Kunst
  • Casablanca Art School
    Schirn Kunsthalle Frankfurt | 10.00 Uhr
  • Ari Benjamin Meyers
    Kunsthalle Mainz | 10.00 Uhr
  • Das Kirchnermuseum Davos zu Gast im Geburtshaus des Künstlers
    Kirchnerhaus | 14.00 Uhr
Kinder
  • Pop Up-Technothek – MINT zum Anfassen
    KiBi – Zentrale Kinder- und Jugendbibliothek | 15.00 Uhr
  • Gaming
    KiBi – Zentrale Kinder- und Jugendbibliothek | 13.00 Uhr
  • GOAT FC24: Das Turnier
    Bibliothekszentrum Sachsenhausen | 13.00 Uhr
und sonst
  • Schiersteiner Hafenfest
    Schiersteiner Hafen | 15.00 Uhr
  • Bahnhofsviertel FFM - Rotlicht, Lifestyle & Vielfalt
    Frankfurter Stadtevents | 18.00 Uhr
  • Über die Schönheit der Sonne
    Physikalischer Verein – Gesellschaft für Bildung und Wissenschaft | 20.00 Uhr
Freie Stellen