Cookies sind eine wichtige Ergänzung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kultur
Startseite Alle NachrichtenKultur
Gier frisst: Vertrauen
 
Gier frisst: Vertrauen
0
Künstler stellt die Gesellschaft auf die Probe
Das Wort „Vertrauen“, gelegt aus tausenden Ein-Cent Stücken, ist ab Donnerstag unkommentiert und ungeschützt auf dem Platz vor der Katharinenkirche in der Innenstadt zu sehen: Ein Test der Moral.
„Vertrauen“ steht ab Donnerstag, 17. Juli, für zwei Wochen aus tausenden Ein-Cent-Stücken geschrieben. Zu sehen ist das Wort vor der Katharinenkirche auf der Zeil. Gelegt wird das Kunstwerk von dem Künstler Ralf Kopp, der mit dem Experiment „Gier frisst“ einen Versuch zum Umgang mit Geld in der Gesellschaft startet. Jeder Buchstabe ist etwa ein Meter tief und rund einen halben Meter breit. Theoretisch könnte Jeder einfach zugreifen und wäre um ein paar Euro reicher. Denn das Kunstwerk wird zwei Wochen lang ungeschützt dort liegen. Wie das Ergebnis aussehen soll, hat Kopp schon mal anhand einer Montage getestet.

Der Künstler Ralf Kopp ist gespannt auf die Reaktionen der Passanten: „Ich frage mich, was passiert, wenn Menschen Geld im öffentlichen Raum erblicken. Werden sie es aufheben oder sogar weiteres Geld dazu legen? Ist das Vertrauen größer als die Kraft des Geldes oder ist die Gier stärker?“ Der Künstler wird das Schicksal des Geldes verfolgen. Was er mit dem Ergebnis macht, wisse er noch nicht.

Frankfurt ist Startpunkt des Experiments. Als Bankenstadt ringe und werbe sie immer wieder um das Vertrauen in die Finanzmärkte. Viele weitere Städte sollen folgen. „Ich könnte mir vorstellen, das Wort 'Demokratie' mit Geldstücken vor den Bundestag zu legen“, sagt Kopp. Dann hieße das Projekt in Berlin: „Gier frisst: Demokratie“.

Begleitet wird die Aktion von einer Ausstellung in der Katharinenkirche, die weitere Kunstwerke zum Thema „Geld“ zeigt.

>> Gier frisst: Vertrauen, auf dem Platz vor der Katharinenkirche, an der Hauptwache, Eröffnung der Ausstellung und Start des Experiments ab dem 17. Juli, 12 Uhr.
16. Juli 2014
viz
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
 
 
15. Tage der Industriekultur Rhein-Main
0
Vom Charme der Industriehistorie
Das Thema "Material" steht im Vordergrund der nun schon 15. Tage der Industriekultur, die in der letzten Ferienwoche in 44 Städten der Rhein-Main-Region seltene Einblicke in Fabriken, Werkshallen, Hafenanlagen und mehr bietet. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Brevoord / Foto: Nicole Brevoord
 
 
Verwirrende Skulpturen vor Dom und Stadthaus
0
Give Peace a Chance
Seit Montag werden rund um den Dom und das Stadthaus Skulpturen aus Baumaterialien aufgestellt. Hat das was mit der Neugestaltung des Domplatzes zu tun? Nein! Das sind Kunstwerke von Jan de Cock. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Brevoord / Foto: Nicole Brevoord
 
 
Jazz im Palmengarten
0
Herzenswünsche
44 Jahre kuratierte Werner Wunderlich den „Jazz im Palmengarten“, förderte den deutsch-polnischen Jazzaustausch. In der aktuellen Reihe wird dem Journalisten und Impresario am 20. Juli gedacht. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Detlef Kinsler
 
 
 
Freiluftkino Frankfurt - Season IV
0
Tolles Programm unter (hoffentlich) tollem Himmel
Das Freiluftkino Frankfurt geht in die vierte Runde und lässt das Herz von Cineasten und Freiluft-Liebhabern wieder höher schlagen. In urbaner Umgebung, kann man wieder ab dem 6.7. unter freiem Himmel Filme genießen. – Weiterlesen >>
Text: tm / Foto: Filmstill: Captain Fantastic
 
 
Node-Forum tagt in Mousonturm und Naxoshalle
0
Hier sind 10 Highlights des Node-Festivals
Das Node-Forum bietet neben einer sehenswerten Kunstausstellung eine Vielfalt an Symposien, Workshops, Vorträgen, Konzerten und Performances an. Eine kleine Schneise durch den Node-Dschungel. – Weiterlesen >>
Text: Nils Bremer / Foto: Nemanja Knežević
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  565 
 
 

Twitter Activity