eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
Foto: Elvis-Presley-Verein
Foto: Elvis-Presley-Verein

Elvis Weekend Friedberg 2015

Ein langes Wochenende für den King

Vom 13. bis 16. August findet in Friedberg das achte Elvis-Weekend statt. Neben Bustouren zum King finden auch Rock'n'Roll und Tanzshows statt. Am Sonntag wird ein menschlicher Elvis-Schriftzug gebildet.
In diesem Jahr wäre der Sänger Elvis Presley 80 Jahre alt geworden - wäre er nicht vor 38 Jahren gestorben. Zum achten Mal feiert der Elvis Presley Verein in Friedberg das achte Elvis Weekend zu seinem Todestag. Vom 13. bis 16. August finden viele Aktionen rund um den "King" statt, der Ende der 50er Jahre in Friedberg als US-Soldat stationiert war und in Bad Nauheim gewohnt hat.

Am Donnerstag beginnen die Festtage mit der Eröffnung einer Sonderausstellung im Wetterau-Museum. Darin geht es um Elvis' Army-Zeit und die Amerikaner in Friedberg von 1945 bis 2007. Dazu ist eine weitere Sonderausstellung des Vereins mit seltenen und bisher unveröffentlichten Elvis-Fotos zu sehen. Beginn ist um 19 Uhr, um 19.30 Uhr interpretiert Steve Montana Elvis, Country und Oldies.

Am Freitag finden Bustouren zu den Themen "Auf den Spuren des Elvis-Films G.I. Blues" (dt. "Café Europa") und "Elvis und Priscilla in Wiesbaden" statt. Kosten: 20 Euro. Am Abend wird eine "Rock'n'Roll-Show" der Vintage Band im Wetterau-Museum geboten.

Am Samstag gibt es Bustouren zu den "Ray Barracks in Friedberg", Konzerte von Bands wie "The Shadows of Elvis - Soul Connection" und "The Wonderfrolleins" sowie mehrere Rock'n'Roll-Tanzshows der LollyPops. Weitere Oldie-Konzerte sind für Samstag und Sonntag im Wetterau-Museum geplant. (Kombikarte für einen Tag 14 Euro, für beide Tage 24 Euro.)

Am Sonntag wird um 11 Uhr auf dem Elvis-Presley-Platz ein menschlicher Elvis-Schriftzug gebildet. Jeder ist dazu eingeladen, an dem Fotoprojekt teilzunehmen. Anschließend findet ein gemeinsames "Elvis-Dinner" statt (obwohl das Essen am Vormittag beginnt). Besucher können von sich auch kostenlose Karikaturen unter dem Thema "Elvis und ich" anfertigen lassen.

Ferner gibt es einen kostenlosen Shuttle-Bus-Service zwischen Friedberg und Bad Nauheim.

>> Elvis Presley Weekend, Friedberg, 13.-16.8., weitere Infos gibt es hier.
 
12. August 2015, 10.56 Uhr
leg
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
„Pop up HoRsT“
Freiräume schaffen
Uber diese Nachricht freuen sich alle, die im Juli 2020 die Schließung des Horst in den Adlerwerken zutiefst bedauert haben. Zwar haben die Betreiber noch keine neue Location gefunden, melden sich aber mit dem „Pop up HoRsT“ zurück in der Szene.
Text: Detlef Kinsler / Foto: Detlef Kinsler
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
27. Juli 2021
Journal Kultur-Tipps
und sonst
  • Skylight-Tour
    Primus-Linie | 22.15 Uhr
  • 101 Frankfurter Unorte – Frankfurts geheime Schätze Teil 1
    Frankfurter Stadtevents | 18.30 Uhr
  • Italienisch-Stammtisch
    Grey | 20.00 Uhr
Kinder
  • Drunter und Drüber
    Theater Moller-Haus | 10.00 Uhr
  • Das Dschungelbuch
    Wasserburg | 10.00 Uhr
  • DOTS – inspiriert durch die japanische Künstlerin Yayoi Kusama
    Kinderkunstschule Bad Homburg | 09.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Das Parfum
    Die Dramatische Bühne im Grüneburgpark | 20.15 Uhr
  • Wann solltest Du Zuhause sein?
    Theater & nedelmann | 20.00 Uhr
  • Im Namen des Overheadprojektors
    Theaterperipherie im Titania | 19.30 Uhr
Kunst
  • Step by Step: Schuh.Design im Wandel
    Deutsches Ledermuseum | 10.00 Uhr
  • And This is Us 2021 – Junge Kunst aus Frankfurt
    Frankfurter Kunstverein | 11.00 Uhr
  • Ulla Hahn
    Arte Giani | 10.00 Uhr
Pop / Rock / Jazz
  • Wallis Bird solo und Fortuna Ehrenfeld
    Palmengarten | 19.30 Uhr
  • Tequila Terminators & Tigercage
    Nilkheimer Park | 19.30 Uhr
  • Das Acht Ohren Trio
    Weseler Werft – Sommerwerft | 20.00 Uhr