eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
Foto: Nicole Brevoord
Foto: Nicole Brevoord

Charity-Fledermaus im Theatrallalla

Der Erlös flattert der TierTafel zu

Wer die lustige Strauss-Operette "Die Fledermaus" im Theatrallalla noch nicht gesehen hat, der hat hier nochmal einen außergewöhnlichen Anlass, das nachzuholen: Die Benefizveranstaltung zugunsten der TierTafel!
Seit zehn Jahren ist die Frankfurter TierTafel eine Anlaufstelle für hilfsbedürftige Hunde- und Katzenbesitzer dieser Stadt, deren Habe kaum für sich selbst ausreicht. Bevor diese Menschen aus Verzweiflung ihre Tiere abgeben müssen, erhalten sie bei der Futterausgabe von der TierTafel lieber Tiernahrungsspenden und auch Unterstützung, wenn sich ein Tierarztbesuch sonst nicht finanzieren ließe. Zum 10. Geburtstag der TierTafel hat sich Hundefan und Theatermacher Thomas Bäppler-Wolf bereit erklärt, eine Benefizvorstellung seiner derzeit aufgeführten und superkomischen Operette „Die Fledermaus“ zu geben. Und nicht nur Bäppler-Wolf, auch der Rest des Ensembles – Alexander Beck, Eva Völl, Bastian Korff, Stefan Pescheck und Lorena Krüger – werden bei der Benefiz-Vorstellung auf ihre Gage verzichten. Gute Unterhaltung ist den Besuchern der Strauss-Operette sicher und am Sonntag, den 25. Juni um 16 Uhr tut man mit der Karte für 40 Euro, ein Einheitspreis, noch dazu etwas Gutes.

Wenn das Theatrallalla in der Friedberger Straße bei der Benefizvorstellung ausverkauft ist, dann sollte die Schirmherrin der TierTafel, Marika Kilius, am Ende der Vorstellung einen Spendenscheck in Höhe von 3840 Euro entgegennehmen können – und vielleicht auch die ein oder andere Dose gespendetes Tierfutter, das natürlich auch mitgebracht werden kann.
 
19. Juni 2017, 11.11 Uhr
Nicole Brevoord
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
Am Freitag eröffnet der Palmengarten seine neue Attraktion: das Blüten- und Schmetterlingshaus, einschließlich der neuen Dauerausstellung „Abgestaubt – von Blüten und ihren Besuchern“. Das Besondere daran: Besucher:innen kommen den Faltern dort besonders nah.
Text: red/ffm / Foto: Symbolbild © Imago/Martin Gruber
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
6. August 2021
Journal Kultur-Tipps
Klassik / Oper/ Ballett
  • Württembergisches Kammerorchester Heilbronn
    Kloster Eberbach | 17.00 Uhr
  • Candlelight Konzert
    Jahrhunderthalle | 18.30 Uhr
  • Musik/Ver/Dichtung
    Victoriapark | 19.00 Uhr
Kunst
  • Katastrophe
    DFF – Deutsches Filminstitut Filmmuseum | 10.00 Uhr
  • Menschsein
    Archäologisches Museum Frankfurt | 10.00 Uhr
  • Das Urbane im Peripheren
    Deutsches Architekturmuseum (DAM) | 12.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Don Juan
    Die Dramatische Bühne im Grüneburgpark | 20.45 Uhr
  • Goethe!
    Stiftsruine Bad Hersfeld | 20.30 Uhr
  • Der nackte Wahnsinn
    Wasserburg | 20.15 Uhr
Kinder
  • Kinderwerkstatt
    Museum für Kommunikation | 14.00 Uhr
  • Der kleine Wikinger
    Niddapark | 16.00 Uhr
  • | Uhr
Kinder
  • Kinderwerkstatt
    Museum für Kommunikation | 14.00 Uhr
  • Von der Kuh zum Halloumi
    Dottenfelderhof | 17.00 Uhr
  • | Uhr
Pop / Rock / Jazz
  • The Slags
    Weseler Werft – Sommerwerft | 19.00 Uhr
  • Albertine Sarges
    Hafen 2 | 19.30 Uhr
  • Yvonne Mwale Trio
    Maximal | 19.00 Uhr