Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kultur
Startseite Alle NachrichtenKultur
Charity-Fledermaus im Theatrallalla
 

Charity-Fledermaus im Theatrallalla

0

Der Erlös flattert der TierTafel zu

Foto: Nicole Brevoord
Foto: Nicole Brevoord
Wer die lustige Strauss-Operette "Die Fledermaus" im Theatrallalla noch nicht gesehen hat, der hat hier nochmal einen außergewöhnlichen Anlass, das nachzuholen: Die Benefizveranstaltung zugunsten der TierTafel!
Seit zehn Jahren ist die Frankfurter TierTafel eine Anlaufstelle für hilfsbedürftige Hunde- und Katzenbesitzer dieser Stadt, deren Habe kaum für sich selbst ausreicht. Bevor diese Menschen aus Verzweiflung ihre Tiere abgeben müssen, erhalten sie bei der Futterausgabe von der TierTafel lieber Tiernahrungsspenden und auch Unterstützung, wenn sich ein Tierarztbesuch sonst nicht finanzieren ließe. Zum 10. Geburtstag der TierTafel hat sich Hundefan und Theatermacher Thomas Bäppler-Wolf bereit erklärt, eine Benefizvorstellung seiner derzeit aufgeführten und superkomischen Operette „Die Fledermaus“ zu geben. Und nicht nur Bäppler-Wolf, auch der Rest des Ensembles – Alexander Beck, Eva Völl, Bastian Korff, Stefan Pescheck und Lorena Krüger – werden bei der Benefiz-Vorstellung auf ihre Gage verzichten. Gute Unterhaltung ist den Besuchern der Strauss-Operette sicher und am Sonntag, den 25. Juni um 16 Uhr tut man mit der Karte für 40 Euro, ein Einheitspreis, noch dazu etwas Gutes.

Wenn das Theatrallalla in der Friedberger Straße bei der Benefizvorstellung ausverkauft ist, dann sollte die Schirmherrin der TierTafel, Marika Kilius, am Ende der Vorstellung einen Spendenscheck in Höhe von 3840 Euro entgegennehmen können – und vielleicht auch die ein oder andere Dose gespendetes Tierfutter, das natürlich auch mitgebracht werden kann.
19. Juni 2017
Nicole Brevoord
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
 
 
Am Donnerstag wurden bei einer Brandschutzkontrolle im Theater Willy Praml Mängel festgestellt, die den Betrieb gefährden. Eine Krisenrunde wurde einberufen; am Samstag versammelten sich 200 Menschen an der Naxos Halle, um Solidarität zu bekunden. – Weiterlesen >>
Text: Helen Schindler / Foto: Journal Frankfurt
 
 
Aktion für Frieden und Solidarität
0
Paulskirche leuchtet blau für Menschenrechte
Vor 70 Jahren wurde die Menschenrechtserklärung verabschiedet. Anlässlich dieses Jubiläums erstrahlt am heutigen Tag der Menschenrechte die Paulskirche in Blau, um gemeinsam mit anderen Städten ein Zeichen zu setzen. – Weiterlesen >>
Text: ms / Foto: leg
 
 
Takeover in der Alten Oper
0
Soul und Streichmusik
Klassik trifft auf Urban Sound: In der Alten Oper wird am 15. Dezember mit einem gemeinsamen Auftritt von Joy Denalane, Maxim und Miki Kekenj eine besondere musikalische Vermählung zelebriert. – Weiterlesen >>
Text: Ronja Merkel / Foto: Miki Kekenj/Takeover
 
 
 
Zum Tod des Frankfurter Dichters Paulus Böhmer
0
Radikal ausufernd
Er war eine der prägnantesten und prägendsten, eine der exzentrischsten und wichtigsten Figuren der Frankfurter Literaturszene: Wie seine Frau Lydia Böhmer mitteilte, ist der in Frankfurt-Sachsenhausen lebende Schriftsteller Paulus Böhmer am Mittwoch im Alter von 82 Jahren gestorben. – Weiterlesen >>
Text: Christoph Schröder / Foto: Harald Schröder
 
 
Unterstützung für die Städtischen Bühnen
0
Bürgerstiftung will neues Opernhaus mitfinanzieren
Ein Kreis wohlhabender Frankfurter Bürgerinnen und Bürger hat sich zusammengetan, um die Finanzierung eines neuen Opernhauses zu unterstützen. Die Bürgerstiftung „Neue Oper Frankfurt“ will unter anderem im großen Stil Spenden sammeln. – Weiterlesen >>
Text: Ronja Merkel / Foto: Journal Frankfurt
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  636 

Twitter Activity