Newsletter
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Foto: Bernd Kammerer
Foto: Bernd Kammerer

Batschkapp

Rap-Pionier Moses Pelham bricht alle Rekorde

Der Frankfurter Rap-Pionier Moses Pelham hat seinen Rücktritt angekündigt. Seine letzten Konzerte in der Batschkapp waren in kürzester Zeit ausverkauft. Nun startet der Vorverkauf für das 5. Konzert.
In den 1990er-Jahren rappte der Frankfurter Moses Pelham noch als Teil des Rödelheim Hartreim Projekts: „Ich bin ne lebende Legende und wär schon längst in Rente.“ Kürzlich nun hat er seinen Abschied angekündigt. Der als Pionier des Deutschrap geltende 52-Jährige will abtreten. „Ich habe den Wunsch, dieses Werk vernünftig und selbstbestimmt zu Ende zu bringen. Und das will ich eben mit voller Kraft machen“, sagte Pelham der dpa.

Im Herbst nächsten Jahres soll sein finales Album „Letzte Worte“ erscheinen. Diese Platte zu machen, sei ein bisschen so, „wie seine eigene Beerdigung zu planen“, ergänzte der Frankfurter. Mit seinem Abschied von der Bühne beschäftigt sich Pelham schon relativ lange. Er arbeite seit mehreren Jahren an dem Album, sammle Ideen und schreibe Lieder: „Wenn man einen Zaubertrick vorführen, also ein Kaninchen aus dem Hut zaubern will, ist es echt ganz gut, irgendwann mal eins reingetan zu haben.“ Auf „Letzte Worte“ sollen einige Gäste zu hören sein. Wer, wird noch nicht verraten.

Letztes Konzert von Moses Pelham in der Frankfurter Batschkapp

Die letzten Konzerte von Moses Pelham werden in der Frankfurter Batschkapp stattfinden. Zunächst waren zwei Abschiedskonzerte angekündigt worden, die bereits nach wenigen Minuten ausverkauft waren – die kurzfristig organisierten Zusatztermine waren dies ebenfalls. Nun ist eine fünfte Show gerade in den Vorverkauf gegangen (Tickets erhältlich unter mosespelham.de). Wie der Konzertveranstalter nun mitteilt, habe Pelham mit seinem Vorverkaufsstart einen Batschkapp-Rekord aufgestellt. Noch nie seien in so kurzer Zeit so viele Tickets für einen Künstler in diesem Venue verkauft worden. Dazu Inhaber und Mitbegründer Ralf Scheffler: „So etwas hat es in meinen 45 Jahren Arbeit für die Batschkapp noch nie gegeben!“

Mit den Abschiedskonzerten geht eine Ära zu Ende: Moses Pelham widmete sein Leben der Musik. Er begann als Zwölfjähriger zu rappen und wird zum Zeitpunkt seines Karriereendes 53 Jahre alt sein. Der finale Auftritt soll am 21. Dezember 2024 stattfinden.
 
21. November 2023, 12.20 Uhr
ktho/dpa
 
Katja Thorwarth
Die gebürtige Frankfurterin studierte an der Goethe-Uni Soziologie, Politik und Sozialpsychologie. Ihre journalistischen Schwerpunkte sind Politik, politisches Feuilleton und Meinung. Seit März 2023 Leitung online beim JOURNAL FRANKFURT. – Mehr von Katja Thorwarth >>
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
Im Museum Angewandte Kunst wird aktuell die Ausstellung „CONTACT ZONES – Pamela Breda, Victoria Keddie, Sajan Mani“ gezeigt. Die drei Künstler schaffen mit ihren Arbeiten den Zugang zur Wissenschaft.
Text: Loreena Willner / Foto: CONTACT ZONES – Pamela Breda, Victoria Keddie, Sajan Mani, Foto: Günzel/Rademacher © Museum Angewandte Kunst
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
21. Mai 2024
Journal Tagestipps
Pop / Rock / Jazz
  • Beatrice Egli
    myticket Jahrhunderthalle | 20.00 Uhr
  • Clowns
    Schlachthof | 20.00 Uhr
  • El Amir
    Internationales Theater Frankfurt | 20.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Im Herzen tickt eine Bombe
    Schauspiel Frankfurt | 20.00 Uhr
  • Meri Valkama
    Literaturhaus Frankfurt | 19.30 Uhr
  • Stefani Kunkel spielt Hilde aus Bornheim
    Stalburg Theater | 20.00 Uhr
Kunst
  • Kollwitz
    Städel Museum | 10.00 Uhr
  • Cosima von Bonin
    Schirn Kunsthalle Frankfurt | 10.00 Uhr
  • Im Garten der Zufriedenheit
    Museum Angewandte Kunst | 10.00 Uhr
Kinder
  • Somewhere Else (Irgendwo anders)
    Hessisches Staatstheater Wiesbaden | 10.00 Uhr
  • Ronja Räubertochter
    Wasserburg | 10.00 Uhr
  • Kunst-Werkstatt
    Museum Sinclair-Haus | 15.30 Uhr
und sonst
  • Wäldchestag
    Stadtwald | 12.00 Uhr
  • Tuesday Night Skating
    Hafenpark | 20.30 Uhr
  • Rosemarie Nitribitt – Auf den Spuren der Frankfurter Edelhure "Das Original"
    Frankfurter Stadtevents | 18.00 Uhr
Freie Stellen