eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
Foto: Detlef Wildermuth
Foto: Detlef Wildermuth

Ausstellung der European School of Design

Design-Nachwuchs präsentiert die Arbeiten des vergangenen Semesters

In den Räumen der European School of Design stellen Studenten ihre Abschlussarbeiten vor. Ob App-Entwicklungen, Filme, Bücher oder Werbung, der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.
Mit der Ausstellung am Freitag in der Frankfurter European School of Design präsentieren die Kommunikations-Design-Studenten ihre Arbeiten des vergangenen Semesters. Die kreativen Nachwuchs-Talente ermöglichen, einen Blick hinter die Kulissen ihrer Abschlussarbeiten zu werfen und stehen gerne zum Austausch bereit. Bei dieser Gelegenheit sollen Studieninteressierte in die Welt des Designs eintauchen und sich über zukünftige Berufsmöglichkeiten informieren. Dass die European School of Design als Ausbildungsstätte für begabten Nachwuchs gilt, beweist der Titel als erfolgreichste Design-Schule in Hessen. Wer sich ein eigenes Bild über die künstlerischen Werke machen möchte, ist herzlich eingeladen.

>> Werkschau an der Frankfurter European School of Design, Freitag, 24.02., 10-16 Uhr, Vernissage am 23.02. um 18 Uhr, Hamburger Allee 45, Eintritt zu beiden Veranstaltungen frei
 
21. Februar 2017, 14.31 Uhr
Sadaf Sharaf
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
Eineinhalb Jahre nach der ursprünglich geplanten Aufführung zeigt das Theater Willy Praml Edward Albees Bühnen-Klassiker „Wer hat Angst vor Virginia Woolf?“. Es ist Michael Webers erste Regiearbeit.
Text: Elena Zompi / Foto: Seweryn Zelazny
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
20. September 2021
Journal Kultur-Tipps
Kinder
  • Stein auf Stein
    Theaterhaus | 10.00 Uhr
  • Schülerkonzerte der Stadt Frankfurt
    Alte Oper | 09.30 Uhr
  • HafenPiraten
    Heinz-Raspe-Platz | 14.30 Uhr
Kunst
  • Trendelburg – Aus der Domäne ins Freilichtmuseum
    Freilichtmuseum Hessenpark | 10.00 Uhr
  • Playmobil Klostergeschichte(n)
    Kloster Eberbach | 10.00 Uhr
  • Korallenriff
    Senckenberg, Forschungsinstitut und Naturmuseum | 09.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Nataša Kramberger
    Literaturhaus Frankfurt | 19.30 Uhr
  • Öl!
    Schauspiel Frankfurt | 19.30 Uhr
  • Der Sandmann
    Die Katakombe Frankfurt | 19.00 Uhr