Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Gesellschaft
Startseite Alle NachrichtenGesellschaft
Uwe Becker kritisiert SPD
 

0

Uwe Becker kritisiert SPD

Die CDU sei aus der Hessenwahl eindeutig als stärkste Kraft hervorgegangen, auch wenn sie zweifelsohne schwere Stimmeverluste hinnehmen musste, und habe deshalb auch mit einem Stimmenanteil von 36,8 Prozent den Regierungsauftag, das sagte der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Frankfurter CDU, Uwe Becker. Gleichzeitig kritisierte er die „Selbstverständlichkeit“ mit der die hessische SPD ihren zweiten Platz bei der Landtagswahl „als großen Wahlsieg interpretiert und der CDU damit quasi die Verliererrolle zumisst“. Ebenso wie bei sportlichen Wettkämpfen sei es auch in der Politik so, dass derjenige die Nummer Eins sei, der das bessere Ergebnis vorweisen könne – und das sei am Wahlsonntag die CDU gewesen. Deshalb habe auch Ministerpräsident Roland Koch nicht nur die politische, sondern auch die verfassungsmäßige Legitimation, die Landesregierung zu führen und Gespräche mit den anderen Parteien zu führen. Nach Ansicht Beckers bleibe zu hoffen, das der „klügste Kopf der Christlich Demokratischen Union in unserem Land auch weiterhin als Ministerpräsident die Geschicke Hessens maßgeblich bestimmen wird“. Das sehen in Hessen jedoch viele anders...

Foto: CDU Frankfurt

 
4. Februar 2008, 10.35 Uhr
red
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Gesellschaft
 
 
Corona-Neuinfektionen in Offenbach
0
Kein Grillen im Park, kein Kontaktsport
Die Corona-Neuinfektionen in Offenbach haben erneut zugenommen. Am Montagnachmittag verkündete Oberbürgermeister Felix Schwenke (SPD) die Einschränkungen, die nun wieder auf die Offenbacherinnen und Offenbacher zukommen. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Unsplash
 
 
Umweltdezernentin wirbt für Sauberkeitstag
0
„Sauber machen“ für ein gesundes und müllfreies Frankfurt
Der diesjährige Frankfurter „Sauberkeitstag“ wird am 18. und 19. September unter den aktuell geltenden Hygiene- und Abstandsregeln stattfinden. Ziel ist es, den Müll, der sich insbesondere seit dem Lockdown angehäuft hat, gemeinsam aufzusammeln. – Weiterlesen >>
Text: dp / Foto: © Stabstelle Sauberes Frankfurt
 
 
In der Nacht von Freitag auf Samstag brannte das Mainufer-Lokal „Blaues Wasser“ vollständig aus. Nach Corona ein weiterer Schlag für die Betreiber. Doch diese wollen bereits Ende des Monats wieder Gäste empfangen. – Weiterlesen >>
Text: Johanna Wendel / Foto: red
 
 
 
Frankfurt: Berufung neuer Vorstände
0
AWO möchte Vertrauen zurückgewinnen
Nach monatelangen Negativschlagzeilen hat der Frankfurter Kreisverband der AWO am Montag zwei neue Vorstände vorgestellt: Steffen Krollmann und Axel Dornis stehen mit ihrer Berufung vor einer „Herkulesaufgabe“. – Weiterlesen >>
Text: rom / Foto: Bernd Kammerer
 
 
Löscharbeiten im Ostend
1
„Blaues Wasser“ abgebrannt
Fast neun Stunden bekämpften rund 100 Einsatzkräfte der Feuerwehr in der Nacht von Freitag auf Samstag einen Brand im Ostend. Für die Gastronomie „Blaues Wasser“, die den Flammen zum Opfer fiel, gab es keine Rettung mehr. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Blaues Wasser Frankfurt
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1554