eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
Foto: Bernd Kammerer
Foto: Bernd Kammerer

Freiluftkino Frankfurt

Film ab im Alten Polizeipräsidium

Über 200 Vorstellungen hat das Freiluftkino Frankfurt in den vergangenen sieben Jahren bereits organisiert, weitere sollen nun folgen. Im Innenhof des Alten Polizeipräsidiums werden bis in den August Filme gezeigt.
Bereits zum zweiten Mal in Folge werden auch in diesem Sommer wieder Filmvorstellungen auf dem Gelände des Alten Polizeipräsidiums gezeigt: Das Freiluftkino Frankfurt gastiert aktuell im Innenhof, bis zum 1. August sind dort Produktionen in der Originalfassung und unter freiem Himmel zu sehen.

Den Auftakt machte vergangene Woche „The Truffle Hunters“, ein Dokumentarfilm, der die Reise eines Trüffels und die Industrie dahinter beleuchtet. Am Samstag, 17. Juli, folgt mit „Der Rausch (Another Round)“ eine oscarprämierte dänische Komödie aus dem Jahr 2020, gefolgt von „Night on earth“, einem amerikanischen Episodenfilm aus den 90er-Jahren, am Sonntag. Aktuell sind Veranstaltungen bis zum 1. August geplant, das komplette Programm ist auf der Webseite des Freiluftkinos zu finden. Kaltgetränke sowie Crépes und Galettes von Chez Vivi sollen das Angebot vor Ort abrunden.

Das Freiluftkino findet in diesem Jahr bereits zum achten Mal statt, insgesamt wurden laut den Veranstaltern bereits über 200 Vorstellungen gezeigt. Der Fokus soll dabei immer auf außergewöhnlichen Locations liegen. So fanden die ersten beiden Ausgaben im Innenhof des Cantate-Saals statt, es folgten unter anderem das ehemalige Deutsche-Bank-Areal sowie die Terrasse des Clubs le Panther.
 
16. Juli 2021, 12.23 Uhr
sie
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Gesellschaft
Frankfurt rückt der Vermüllung der Stadt und der Grünflächen zu Leibe. Einen besonderen Fokus legt die neu gebildete Einheit der Stadtreinigung unter dem Namen #cleanffm Express auf Hotspots wie den Hafenpark. Investiert werden dafür zwei Millionen Euro jährlich.
Text: Margaux Adam / Foto: Bernd Kammerer
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
25. Juli 2021
Journal Kultur-Tipps
Kunst
  • White Wedding
    Liebieghaus Skulpturensammlung | 10.00 Uhr
  • Lee Miller
    Kunst- und Kulturstiftung Opelvillen Rüsselsheim | 10.00 Uhr
  • Magnetic North
    Schirn Kunsthalle Frankfurt | 10.00 Uhr
Klassik / Oper/ Ballett
  • Fahrende Musiker in Rheinhessen
    Weingut Baron Knyphausen | 16.00 Uhr
  • Kammerphilharmonie Frankfurt
    Innenstadt | 16.00 Uhr
  • Bomsori Kim, Maximilian Hornung und Fabian Müller
    Schloss Johannisberg | 19.00 Uhr
Kunst
  • Der Palmengarten – Das Tor zur Welt der Pflanzen
    Palmengarten | 09.00 Uhr
  • Lee Miller
    Kunst- und Kulturstiftung Opelvillen Rüsselsheim | 10.00 Uhr
  • Magnetic North
    Schirn Kunsthalle Frankfurt | 10.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Der Mieter oder das Geheimnis um Jack The Ripper
    Neue Bühne Darmstadt | 18.00 Uhr
  • Sky Du Mont und Christine Schütze
    Schlösschen Michelbach | 18.00 Uhr
  • Isch glaab dir brennt de Kittel
    Bürgerhaus Sprendlingen | 19.00 Uhr
Pop / Rock / Jazz
  • Karo Lynn, Ansa Sauermann,Tiemo Hauer, Black Sea Dahu und Guacáyo
    Hafen 2 | 15.00 Uhr
  • Alex im Westerland
    Batschkapp | 19.30 Uhr
  • Brass Band Hessen
    Wasserburg | 12.00 Uhr
Pop / Rock / Jazz
  • Karo Lynn, Ansa Sauermann,Tiemo Hauer, Black Sea Dahu und Guacáyo
    Hafen 2 | 15.00 Uhr
  • Kammerphilharmonie Frankfurt
    Innenstadt | 16.00 Uhr
  • Brass Band Hessen
    Wasserburg | 12.00 Uhr
Kinder
  • Moby Dick
    Theater Moller-Haus | 20.00 Uhr
  • Farbenpracht auf der Wiese und am Wegesrand – Augen auf für die Farben der Natur
    Bioversum Kranichstein | 14.00 Uhr
  • Himmel Blau, Frosch Grün, Zitronen Gelb
    Weltkulturen Museum | 15.00 Uhr