eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
Foto: Harald Schröder
Foto: Harald Schröder

Eintracht-Präsident vorgeschlagen

Omid Nouripour fordert Bundesverdienstkreuz für Peter Fischer

Der Bundestagsabgeordnete Omid Nouripour (Bündnis 90/Die Grünen) hat den Eintracht-Präsidenten Peter Fischer für das Bundesverdienstkreuz vorgeschlagen. Grund dafür sei sein gesellschaftliches Engagement und die klare Haltung gegen rechts.
Am Montag gab der Bundestagsabgeordnete Omid Nouripour (Bündnis 90/Die Grünen) bekannt, Peter Fischer – seit über 20 Jahren Präsident von Eintracht Frankfurt – für das Bundesverdienstkreuz vorzuschlagen. „Ob Kinderhilfe, Inklusion, Krebshilfe, Toleranz, Nachhaltigkeit, Flüchtlingshilfe, Umweltschutz oder Vielfalt, der Verein nimmt dank Peter Fischer seine gesellschaftliche Verantwortung wahr“, so Nouripour. Zudem zeige er, anders als viele seiner Amtskolleginnen und -kollegen, „klare Kante gegen Rechtspopulismus“.

Fischer spreche Spielerinnen und Spielern Mündigkeit zu und stelle sich nicht gegen politische Positionierungen auf dem Spielfeld. „Gerade in Zeiten, in denen es Kräfte im Land gibt, die derartige antidemokratische Aussagen wieder salonfähig machen möchten, von denen wir hofften, sie längst hinter uns gelassen zu haben, dürfen Sportlerinnen und Sportler mit ihrer Vorbildfunktion nicht von Berufs wegen mundtot gemacht werden“, betonte Nouripour. Deshalb wolle er um die Verleihung des Verdienstordens als „gebührende Anerkennung für sein außerordentliches gesellschaftspolitisches Engagement“ bitten.
 
29. September 2020, 14.03 Uhr
red
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Gesellschaft
Als die Eltern von Marco Antonio Cristalli in den 1960er-Jahren nach Deutschland kamen, verboten manche Lokale noch den Eintritt für „Hunde und Italiener“. Die heutige Anti-Rassismus-Debatte empfindet er dennoch oftmals als verkürzt. Ein Gastbeitrag.
Text: Marco Antonio Cristalli / Foto: Hans Heckmann/dpa
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
31. Juli 2021
Journal Kultur-Tipps
Kunst
  • And This is Us 2021 – Junge Kunst aus Frankfurt
    Frankfurter Kunstverein | 11.00 Uhr
  • Prehns Bilderparadies
    Historisches Museum | 11.00 Uhr
  • Magnetic North
    Schirn Kunsthalle Frankfurt | 10.00 Uhr
und sonst
  • Zoo Frankfurt
    Zoo Frankfurt | 09.00 Uhr
  • Altstadt reloaded – Das neue Herz der Stadt!
    Frankfurter Stadtevents | 16.00 Uhr
  • Rosemarie Nitribitt
    Frankfurter Stadtgeschichten | 20.00 Uhr
Pop / Rock / Jazz
  • Frida Gold
    Zitadelle | 20.00 Uhr
  • Feinstaub Open Air
    Das Bett | 17.00 Uhr
  • Stoppok
    Parkside Studios | 19.00 Uhr